Benjamin Spies

Partner

Rechtsanwalt

Was treibt Sie persönlich an?

Die Vermittlung von „Recht“ in seiner jeweiligen Gestalt. Mein Anspruch ist es, den Mandanten in der Form und mit dem Engagement zu beraten, wie ich selbst gerne beraten werden würde: Mit einer für ihn nachvollziehbaren und der zugleich individuell besten Lösung!

Benjamin Spies berät nationale und internationale Unternehmen hauptsächlich im IT-Sektor mit den Schwerpunkten Datenschutz, E-Commerce, Domainrecht, Telekommunikations- und Telemedienrecht.

Typische Mandate umfassen:
Vertragsgestaltung: IT-Projektverträge;
Nutzungsrechte (Lizenzen) an Software, insbesondere Erstellung von „Apps“ für mobile Endgeräte und vertragliche Besonderheiten für App-Plattformen;
Nutzung von IT-Ressourcen im Unternehmen;
FOSS;
Datenschutz, grenzüberschreitende Sachverhalte (insbesondere Datenübermittlungen innerhalb von Konzernstrukturen) innerhalb Europas oder von Europa in Drittstaaten (sowie in die entgegengesetzte Richtung), Nutzbarkeit von Patientendaten sowie im Bereich Fahrzeugindustrie, Umsetzungsprojekte anlässlich der EU-Datenschutz-Grundverordnung;
Compliance (Anti-Korruption und Datenschutz / IT-Sicherheit);
Outsourcing.