Wie Sie sich bewerben

Schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte an unsere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an den jeweiligen Standort. Idealerweise wählen Sie hierfür das PDF-Format. Scans von Zeugnissen, Scheinen und sonstigen Anhängen dürfen aus Rücksicht auf unser Postfach gern eine mittlere bis niedrige Auflösung haben (möglichst maximal 10 MB):

Berlin
Jan Prielipp
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin
T +49 30 889 26 50 - 63
j.prielipp@skwschwarz.de

Frankfurt / Main
Dr. Magnus Hirsch
Mörfelder Landstraße 117
60598 Frankfurt a. M.
T +49 69 63 00 01 - 46
m.hirsch@skwschwarz.de

Hamburg
Bettina-Axenia Bugus
Ludwig-Erhard-Straße 1
20459 Hamburg
T +49 40 334 01 – 31/86
Personal.Hamburg@skwschwarz.de

München
Wittelsbacherplatz 1
80333 München
T +49 89 286 40 - 130 / -101
Humanresources.MUC@skwschwarz.de

Einige Tipps für Ihre Bewerbung

Wichtig ist für uns das Anschreiben. Dabei interessiert uns besonders, warum gerade die Stelle, auf die Sie sich bewerben, interessant für Sie ist. Und natürlich, warum Sie für diese Stelle geeignet sind. Wenn Sie das dann noch mit ein paar Stellen aus Ihrem Lebenslauf belegen können – um so besser. Ihr Lebenslauf sollte kurz und knapp formuliert sein und auf eine, höchstens zwei Seiten passen. Idealerweise steht die aktuellste Tätigkeit an erster Stelle.

Wie geht's weiter?

Als Erstes schauen wir uns intensiv alle Bewerbungen an. Die Kandidatinnen und Kandidaten, die uns am besten geeignet scheinen, laden wir zu einem ersten Gespräch ein. Dabei lernen Sie nicht nur die Partnerin oder den Partner aus dem Fachbereich kennen, für den Sie sich beworben haben, sondern auch Parnterinnen oder Partner aus unserem Recruiting-Bereich.

Wenn wir Sie – und Sie uns – überzeugen konnten, machen wir einen zweiten Termin aus. Jetzt vertiefen wir das Gespräch und reden konkret über einen Einstieg. Manchmal nehmen auch andere Associates an dem Gespräch teil.

Die Kommunikation für die Bewerbung läuft in der Regel über unsere Personalabteilung.

Wie läuft ein Bewerbungsgespräch ab?

Ein Bewerbungsgespräch ist bei uns ein Dialog, kein Verhör! Wir versuchen, Sie besser kennenzulernen. In der Regel bitten wir Sie, uns durch Ihren Lebenslauf zu führen und uns zu erklären, warum Sie sich bei uns und auf diese konkrete Stelle beworben haben. Wir möchten verstehen, wo Ihre Stärken liegen, was Sie motiviert, was Ihnen Spaß macht und wonach Sie streben. Selbstverständlich ist das Gespräch aber auch für Sie die Gelegenheit, mehr über uns, die Abteilung und die Partnerinnen und Partner sowie Anwältinnen und Anwälte, für die Sie arbeiten würden, zu erfahren. Deshalb freuen wir uns über Ihre Fragen und werden sie gerne beantworten. Anschließend werden wir schnell und unkompliziert entscheiden.