Alle News & Events anzeigen

13.04.2022

SKW Schwarz berät Eurofins bei Erwerb des Geschäftsbereichs „Analytik“ von Berghof

SKW Schwarz hat Eurofins beim Erwerb des Geschäftsbereichs „Analytik“ von der Berghof-Gruppe beraten.

Mit der Transaktion übernimmt Eurofins die Berghof Analytik-Standorte in Chemnitz und Tübingen sowie die CLL Chemnitzer Laborleistungs GmbH. Das Berghof Labor Chemnitz wird dadurch zur Eurofins Umwelt Ost GmbH, Niederlassung Chemnitz. In Tübingen gründet Eurofins zwei eigenständige Gesellschaften, die Eurofins Umweltanalytik Süd GmbH und die Eurofins Food Testing Süd GmbH.

Eurofins Scientific ist eine international führende Labor-Gruppe mit einem jährlichen Umsatz von über 6,7 Milliarden Euro. Eurofins ist mit 58.000 Mitarbeitern und mehr als 900 unabhängigen Unternehmen in 54 Ländern aktiv.
Das Technologie- und Familienunternehmen Berghof mit Hauptsitz in Eningen, Baden-Württemberg, ist in insgesamt neun Geschäftsbereichen tätig und entwickelt und fertigt technische Produkte für unterschiedliche Industrien. Rund 400 Mitarbeiter erwirtschafteten 2020 einen Umsatz von 65 Millionen Euro.

Berater Eurofins Scientific:
SKW Schwarz, München: Dr. Stephan Morsch (Federführung), Dr. Angela Poschenrieder (Counsel, beide Corporate/M&A), Dr. Martin Greßlin (Arbeitsrecht), Dr. Matthias Orthwein (IT/Datenschutz)

Autor/innen

Martin Greßlin

Dr. Martin Greßlin

Partner

Profil anzeigen
Stephan Morsch

Dr. Stephan Morsch

Partner

Profil anzeigen
Matthias Orthwein

Dr. Matthias Orthwein

Partner

Profil anzeigen
Angela Poschenrieder

Dr. Angela Poschenrieder

Counsel

Profil anzeigen