Zum Jahresbeginn: SKW Schwarz ernennt Marion Anzinger und Sascha Pres zu Partnern – Mario Centola übernimmt Leitung des Fachbereichs Real Estate

09.01.2020

SKW Schwarz Rechtsanwälte haben Marion Anzinger, bisher Counsel in München, und Dr. Sascha Pres, bislang Counsel am Standort Berlin, mit Wirkung zum 1. Januar 2020 in die Partnerschaft aufgenommen.

„Mit Marion Anzinger und Sascha Pres erweitern wir unsere Partnerschaft um zwei weitere großartige und starke Beraterpersönlichkeiten; wir  freuen uns sehr, die Erfolgsgeschichte der Kanzlei mit den beiden in neuer Position fortzuführen“, erklärt Stefan Schicker, Managing Partner von SKW Schwarz.

Marion Anzinger berät in- und ausländische Mandanten im Handels- und Gesellschaftsrecht ebenso wie bei Unternehmenskäufen, Umstrukturierungen und Joint Ventures, Private Equity und Venture Capital Investments. Als deutsche und italienische Muttersprachlerin berät sie zahlreiche italienische Gesellschaften und Investoren bei ihren Transaktionen und Geschäften in Deutschland.

Sascha Pres ist spezialisiert auf das Marken-, Design-, Wettbewerbs- und Urheberrecht und vertritt Mandanten in streitigen Auseinandersetzungen, insbesondere auch mit internationalem Bezug. Zu den Schwerpunkten seiner Tätigkeit gehören die Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung von Marketingstrategien, bei der Markteinführung neuer Produkte sowie in Fragen des Vertriebs von Konsumgütern des Food- und Non-Food-Bereichs. Er ist Mitglied des Copyright Teams von Marques und aktiv in der IP Group des internationalen Kanzleinetzwerks TerraLex.

Mit dem Jahreswechsel meldet die Sozietät außerdem einen Führungswechsel im Fachbereich Real Estate: Neuer Fachbereichsleiter ist mit Wirkung 1. Januar 2020 Mario Centola, der die Position von Jan Prielipp übernimmt. Mario Centola ist auf das Bau- und Immobilienrecht spezialisiert. Zu seinen Mandanten gehören Immobilien- und Fondsgesellschaften, Investoren, Projektentwickler, Verwaltungen, Vermieter sowie gewerbliche Mieter.

SKW Schwarz zählt zum 1. Januar 2020 71 Partnerinnen und Partner an fünf Standorten. Insgesamt sind für die Sozietät mehr als 140 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München tätig.