Alle News & Events anzeigen

17.09.2019

Zollstrafrecht und Haftung – Risiken im Unternehmen erkennen und vermeiden

Seminar mit Sven Pohl zum Thema „Zollstrafrecht und Haftung“ am 17.09. in Essen im Rahmen der BVL Seminare

Veranstaltungsdatum
Dienstag, 17. September 2019 | 09:30 – 17:30 Uhr

Veranstaltungsort
Intercity Hotel Essen | Hachestraße 10 | 45127 Essen

Thema
Zollstrafrecht und Haftung – Risiken im Unternehmen erkennen und vermeiden

Beschreibung
Aufgrund ihrer Komplexität werden zollrechtliche Aufgaben vorwiegend auf Mitarbeiter oder Zollbeauftragte im Unternehmen übertragen. Die letztlich verantwortlichen Führungskräfte haben daher oft wenig Bewusstsein für zollrechtliche Thematiken. Diese Informationslücken werden dann kritisch, wenn Verstöße durch die Zollämter oder innerhalb des Unternehmens festgestellt werden. Die Betroffenen stehen dann oft vor der Frage, wie sie sich in derartigen Situationen richtig verhalten, um strafrechtliche Konsequenzen und nicht zuletzt auch die Haftung mit dem Privatvermögen wegen Zollvergehen von sich und dem Unternehmen abzuwenden.

Das Seminar bietet Ihnen als Führungskraft die Gelegenheit sich mit den typischen Zollverstößen innerhalb von Unternehmen vertraut zu machen. Sie werden dafür sensibilisiert, Zollverstöße zu erkennen und sich nach Aufdeckung von Verstößen gegenüber den Zollbehörden richtig zu verhalten.

Seminarinhalte

  • Zollhinterziehung und Steuerverkürzung (Zölle und Einfuhrumsatzsteuer)
  • Steuergefährdung durch Ausstellen falscher Belege im Unternehmen
  • Selbstanzeigen und Fremdanzeigen (Schutz vor der eigenen Strafverfolgung und Schutz der Mitarbeiter im Unternehmen)
  • Ordnungswidrigkeiten (Leichtfertige Verkürzungen von Zöllen, Bußgeldtatbestände nach der AO, Verbrauchssteuergesetzen, Außenwirtschaftsrecht)
  • Haftung der Verantwortlichen im Unternehmen wg. hinterzogenen Zöllen und Abgaben

Wer Sie erwartet

Sven Pohl
SKW Schwarz

Sven Pohl

Counsel

Profil anzeigen