Unternehmenssanierung nach Corona: Insolvenzrechtliche Chancen für den Neustart

07.05.2021 | Online

Online Seminar mit Jan M. Antholz.

Thema

Unternehmenssanierung nach Corona: Insolvenzrechtliche Chancen für den Neustart

Inhalte

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie sehen Mediziner Licht am Ende des Tunnels. Manchen betroffenen Unternehmen dagegen stehen die schwersten Tage noch bevor: Die Reserven sind aufgebraucht, Förderprogramme laufen aus, Darlehen müssen zurückgezahlt werden und es bestehen Unsicherheiten über das zukünftige Kunden- und Gläubigerverhalten – oder gar neue Einschränkungen durch ein Wiederaufflammen der Pandemie.

Das deutsche Sanierungs- und Insolvenzrecht ist in den letzten Jahren stark erweitert worden und bietet nun eine Vielzahl von Chancen, wirtschaftliche Krisen zu bewältigen. Neben einer einfachen außergerichtlichen Einigung mit den Gläubigern gibt es das neu geschaffene Restrukturierungsverfahren, ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung, ein Schutzschirmverfahren oder ein Insolvenzplanverfahren – um nur einige Schlagworte zu benennen.

Für jede Unternehmenssanierung ist wichtig, dass sie nicht zu spät eingeleitet wird. Unternehmen sollten sich daher frühzeitig mit den Möglichkeiten befassen, wozu dieses PraxisForum Gelegenheit geben soll. Es ist dabei nicht nur nützlich für von der Krise betroffene Unternehmen, sondern auch für deren Geschäftspartner.

Erfahren Sie hier mehr zum Veranstaltungsprogramm und zur Anmeldung.

Newsletter abonnierenErfahren Sie schon heute, worüber die Rechtswelt morgen redet: Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung.