SKW Schwarz @ Reeperbahnfestival

19.09.2019 | Hamburg

SKW Schwarz begrüßt Sie im Rahmen des Reeperbahnfestivals in Hamburg zur Session „Transparency 3.0 – Where’s The Money?“.

Veranstaltungsdatum
Donnerstag, 19. September 2019 | 16:00 Uhr

Veranstaltungsort
ARCOTEL ONYX / SUITE 716 | Reeperbahn 1 | 20359 Hamburg

Thema
Woher und in welcher Höhe bekommen die Inhaber*innen der Verwertungsrechte wie Labels, Produzent*innen, Künstler*innen, Verlage und Autor*innen inzwischen ihre Vergütung? Hat sich tatsächlich etwas verändert?

Sorgen Neuregelungen in der EU mit einer erhöhten Verantwortung der Plattformen, das neue GVL-Meldesystem, die GEMA-Verteilung aus dem Youtube-Deal und andere Vergütungen zumindest in Summe tatsächlich für eine angemessenere, transparentere Vergütungsstruktur?

Die Diskussion verschärft sich und der Ruf nach mehr Transparenz wird immer lauter. Es bedarf einer rechtlichen Standortbestimmung. Wo steht dabei die Musikbranche, gerade auch als Impulsbranche für andere Märkte?

Hierüber diskutieren Medien- und Musikanwälte sowie andere Branchenprofis bei diesem Panel, untereinander nach entsprechenden Initialvorträgen und mit dem Publikum in einer offenen Diskussion.

Moderiert wird die Veranstaltung von Götz Schneider-Rothhaar.

Speaker

  • MIU, Sängerin / Künstlerin aus Hamburg
  • Guido Evers, Geschäftsführer / GVL
  • Frank Fenslau, Co-Founder / We are Diamond / Label
  • Thomas Theune, Direktor Sendung und Online / GEMA
  • Dr. Eberhard Kromer, Urheber- und Medienanwalt / SKW Schwarz
  • Götz Schneider-Rothhaar, Musik- und Medienanwalt / SKW Schwarz

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Anna von Busse: a.vonbusse@skwschwarz.de

*** Bitte beachten Sie, dass Sie an der Veranstaltung nur in Verbindung mit einem offiziellen Reeperbahn Festival Conference-Ticket teilnehmen können. Infos und Preise finden Sie unter: www.reeperbahnfestival.com/de/tickets ***

Newsletter abonnierenErfahren Sie schon heute, worüber die Rechtswelt morgen redet: Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung.