SKW Schwarz ist Sponsor der Bitkom Studie „Blockchain Tech in Deutschland“

21.12.2018

Zusammen mit Unternehmen wie Bosch, Mastercard oder Deutsche Bahn, unterstützt SKW Schwarz die Bitkom Studie „Blockchain Tech in Deutschland“.

Auftraggeber der Studie ist der Bitkom e.V. und die Projektgruppe „Blockchain Tech in Deutschland 2018“, in der sich SKW Schwarz aktiv beteiligt. Im Rahmen der Studie wurden im Zeitraum zwischen dem 10. September und dem 19. Oktober 2018 computergestützte, mündliche sowie telefonische Interviews durchgeführt, um die Bedeutung der Blockchain-Technologie in Unternehmen zu eruieren.

Befragt wurden für das Thema „digitale Technologien“ in Unternehmen verantwortliche Personen, darunter u.a.: Geschäftsführer und Vorstände, Technische Direktoren (CTO), Leiter Informationstechnik (CIO), Leiter operatives Geschäft (COO), Leiter Forschung und Entwicklung oder auch Leiter Blockchain. Dabei hat man sich vor allem auf die folgenden Branchen konzentriert: Automobilindustrie, Banken & Versicherungen, Energie- & Wasserversorgung, Handel, IT & Telekommunikation, Maschinen- & Anlagenbau sowie Verkehr & Logistik.

Auf dem Blockchain Business Summit 2018 des Bitkom, das am 3. Dezember in Nürnberg stattfand, haben der Bitkom Research Geschäftsführer Dr. Axel Pols und der Vorsitzende des AK Blockchain, Benjamin Matten, ausgewählte Teilergebnisse aus der Studie dem interessierten Fachpublikum vorgestellt. Die Folien dazu stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Aus der Studie gehen interessante Erkenntnisse dazu hervor, wo Unternehmen aktuell beim Einsatz von Blockchain-Technologien stehen. So liegt der Prozentsatz der Unternehmen ab fünfzig Mitarbeitern, die sich schon einmal mit dem Thema Blockchain beschäftigt haben, beispielsweise bei 38 Prozent. Bei 98 Prozent der befragten Unternehmen gibt es noch niemanden, der in der Organisation für das Thema Blockchain zuständig ist. Aus der Studie wird geschlussfolgert, dass Blockchain beim Thema Zukunftstechnologien häufig noch ignoriert wird und dass viele Unternehmen beim Blockchain-Einsatz zögern. Für neun von zehn Unternehmen ist Blockchain derzeit kein Thema. Die Unternehmen, die beim Thema Blockchain vorangehen, sind vorwiegend die großen Unternehmen, darunter viele Handelsunternehmen.

Ansprechpartner bei SKW Schwarz für das Thema sind die Rechtsanwälte Stefan Schicker, Markus von Fuchs und Yvonne Schäfer.