SKW Schwarz ist Gastgeber des World Legal Summit in München

13.02.2019

SKW Schwarz ist Gastgeber des ersten World Legal Summit (WLS), der am 1. August 2019 unter anderem in München stattfindet.

Bildrechte: NASA – unsplash.com

Der Gipfel ist Teil einer weltweiten Initiative, bei der in zahlreichen Städten gleichzeitig Juristen aus unterschiedlichen Bereichen zusammenkommen, um über rechtliche Rahmenbedingungen mit Blick auf den Umgang mit neuen Technologien und globalen Systemen zu diskutieren.

Für den Standort München haben die Organisatoren des WLS SKW Schwarz aufgrund der besonderen Rolle der Kanzlei bei rechtlichen Innovationen als Gastgeber ausgewählt. SKW Schwarz lädt Führungskräfte aus den Bereichen Technologie, Recht und Regulierung ein, sich an der Initiative zu beteiligen.

„In Zeiten rasanter Veränderungen beraten unsere Anwälte zahlreiche Unternehmen, die mit Blick auf die technischen und rechtlichen Entwicklungen in ihrer jeweiligen Branche ganz vorne mitspielen. Als Gastgeber des WLS zu fungieren, ist für uns eine großartige Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und von Praktikern aus verschiedenen Ländern zu lernen“, sagt Stefan C. Schicker, LL.M., Managing Partner, SKW Schwarz.

„Wir freuen uns, dass SKW Schwarz gleich im ersten Jahr des World Legal Summit teilnimmt und dazu beiträgt, die richtigen Stakeholder aus ganz Deutschland für die Diskussion zu gewinnen“, betont Aileen Schultz, Präsidentin des World Legal Summit. „Wir sind sehr gespannt auf die Beiträge aus München.“

Über den World Legal Summit

Der World Legal Summit (#WLS2019) ist eine Initiative, die Mitglieder aus zahlreichen Jurisdiktionen zusammenbringt, um die Entwicklung rechtlicher Rahmenbedingungen für den Umgang mit neuen Technologien und globalen Systemen zu verstehen und zu erforschen.

Kontakt: info@worldlegalsummit.org
Weitere Einzelheiten und Möglichkeiten zur Beteiligung unter: https://worldlegalsummit.org/