SKW Schwarz ernennt Nikolaus Bertermann zum Partner

09.01.2019

SKW Schwarz Rechtsanwälte hat Nikolaus Bertermann zum 1. Januar 2019 in die Partnerschaft aufgenommen.

Der 46-jährige Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht war zunächst rund zehn Jahre Justiziar eines europaweit führenden Internet-Service-Providers und schloss sich SKW Schwarz 2009 als of Counsel im Bereich IT & Digital Business am Standort Berlin an. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Datenschutzrecht sowie die Beratung in Software- und Outsourcingprojekten insbesondere im Bereich der Digitalisierung der Wohnungswirtschaft. Herr Bertermann ist auch zertifizierter Datenschutzauditor und war in den vergangenen Jahren Co-Head der standortübergreifenden DSGVO Task Force von SKW Schwarz. Er hat dabei für namhafte nationale und internationale Mandanten Projekte zur Umsetzung der DSGVO konzipiert, beraten und durchgeführt.

Für den Verlag C.H.Beck hat er zentrale Vorschriften der DSGVO kommentiert und am Formularhandbuch Datenschutzrecht mitgewirkt. Er ist zudem Gründer und Geschäftsführer der daspro GmbH, einer bundesweit tätigen Beratungsgesellschaft für Datenschutz.

„Die Themen Digitalisierung und Datenschutz spielen im Beratungsspektrum von SKW Schwarz eine herausgehobene Rolle“, erklärt Stefan C. Schicker, Managing Partner der Kanzlei. „Daher freut es uns besonders, dass wir mit Nikolaus Bertermann einen erfahrenen, fachlich und persönlich hoch geschätzten Kollegen dauerhaft als Partner gewinnen konnten.“

„Die Partnernennung von Nikolaus Bertermann trägt der großen strategischen Bedeutung Rechnung, die der Fachbereich IT & Digital Business für SKW Schwarz generell und gerade auch am Standort Berlin mit nunmehr vier Partnern in diesem Bereich hat“, ergänzt Dr. Matthias Orthwein, Leiter des Fachbereichs IT & Digital Business.

SKW Schwarz zählt bundesweit 72 Partner und rund 60 weitere Anwälte. Im Fachbereich IT & Digital Business berät die Sozietät mit 38 spezialisierten Anwälten, darunter 18 Partner.