SKW Schwarz berät Wiedemann & Berg Film bei Etablierung eines neuen Medienunternehmens unter dem Dach von KKR

10.04.2019

SKW Schwarz Rechtsanwälte hat die Gesellschafter der Münchner Filmproduktionsfirma Wiedemann & Berg Film bei der Etablierung eines neuen Medienunternehmens, finanziert durch den Investor KKR unter Beteiligung von Atwater Capital, LCC, beraten. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Freigaben.

Wiedemann & Berg Film GmbH & Co. KG wird gemeinsam mit der Tele München Gruppe, Universum Film und i&u TV, ebenfalls seit kurzem im Portfolio der KKR, ein unabhängiges deutsches Medienunternehmen bilden. Dieses soll die gesamte Wertschöpfungskette abdecken – von Produktion bis hin zur Lizensierung und Distribution von audiovisuellen Inhalten. Das neue Filmstudio kauft und produziert zukünftig Spielfilme, Serien und TV-Shows und kümmert sich um die Rechteverwertung dieser Inhalte in Kinos, digitalen Streaming-Diensten, im Home Entertainment und bei Pay-TV-Sendern ebenso wie in öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsendern. Dabei greift das Unternehmen auch auf marktführende Lizenzbibliotheken zurück. CEO ist der Medienmanager und Fernsehproduzent Fred Kogel. Max Wiedemann und Quirin Berg bleiben Geschäftsführer der Wiedemann & Berg Film und übernehmen zusätzlich die Verantwortung für den Bereich Kinoproduktion im Management-Team von Fred Kogel.

Max Wiedemann und Quirin Berg gründeten Wiedemann & Berg Film im Jahr 2003 und entwickelten die Firma als alleinige Gesellschafter und Geschäftsführer zu einem der erfolgreichsten Produktionshäuser in Deutschland. Ihr erster Kinofilm „Das Leben der Anderen“ unter der Regie von Florian Henckel von Donnersmarck wurde mit einem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet. 2019 erhielt „Werk ohne Autor“ zwei Oscar-Nominierungen. Zu den Filmen der letzten Jahre zählen zudem u.a. die Komödien „Vaterfreuden“ von Matthias Schweighöfer sowie die Simon Verhoeven Filme „Männerherzen“ und „Willkommen bei den Hartmanns“.

Berater Wiedemann & Berg Film GmbH & Co. KG

SKW Schwarz Rechtsanwälte, München: Dr. Stephan Morsch (Federführung, Corporate/M&A), Dr. Martin Diesbach, Moritz Mehner, Dr. Zahra Rahvar (alle Medien & Entertainment), Eva Bonacker (Kartellrecht), Margret Knitter (Markenrecht), Dr. Angela Poschenrieder (Corporate/M&A), Heiko Wunderlich, Nicole Thomann (beide Steuerrecht)