SKW Schwarz berät Kapco Global beim Erwerb der D+C-Airparts

19.05.2017

Die Kirkhill Aircraft Parts Co (Kapco Global) mit Hauptsitz in Brea, Kalifornien, USA, hat die D+C-Airparts in Europe GmbH (D+C-Airparts) erworben.

Ein Team von SKW Schwarz unter Federführung der Lead Partnerin Dr. Tatjana Schroeder hat Kapco Global bei dieser grenzüberschreitenden Transaktion umfassend rechtlich beraten.

D+C-Airparts ist seit über 30 Jahren in Europa einer der anerkanntesten Händler von und Serviceanbieter für Flugzeugbatterien. Das Unternehmen ist nicht nur von bekannten Batterieherstellern wie SAFT, Marathon und Hawker sowie dem Luftfahrtbundesamt, sondern auch von der US-amerikanischen Luftfahrtaufsicht, der Federal Aviation Administration (FAA), zertifiziert. 

Kapco Global handelt mit mehr als 400.000 verschiedenen Flugzeugteilen, beliefert Airlines und Flugzeugwerften und bietet zusätzlich auch ein Inventory Management System an. Das Unternehmen gehört ausschließlich den eigenen Mitarbeitern; es wurde vor über 45 Jahren gegründet und hat seine Größe in den letzten 10 Jahren verfünffacht. Heute sind über 500 Mitarbeiter an 12 Standorten in Nordamerika, Europa und Asien für Kapco Global tätig.

Berater Kapco Global:
Dr. Tatjana Schroeder (Gesellschaftsrecht/M&A, Commercial, Federführung), Dr. Kolja Petrovicki, LL.M. (UPenn) (Gesellschaftsrecht/M&A), Boris Christian (Arbeitsrecht), Marc Pussar (Gewerblicher Rechtsschutz), (alle Frankfurt a.M.); Dr. Klaus Jankowski (Öffentliches Recht, Immobilienrecht), (Berlin).