SKW Schwarz berät Investorengruppe beim Erwerb von puris und Impuls

10.09.2018

Ein Team unter Federführung von Dr. Matthias Nordmann beriet eine Investorengruppe umfassend beim Erwerb von Anteilen an dem Badmöbelhersteller puris und dem Küchenmöbelhersteller Impuls. Weiterer Gesellschafter ist der langjährige CEO der Zielunternehmen Georg Billert. Verkäufer war die internationale Steinhoff-Gruppe, die ihre Beteiligungen im Rahmen eines Bieterverfahrens veräußerte.

Steinhoff hatte Impuls 2015 von ALNO übernommen, puris befand sich bereits seit 2003 in der Steinhoff-Gruppe. Die Unternehmen mit Sitz in Brilon beschäftigen zusammen rund 450 Mitarbeiter.

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Beteiligte Rechtsanwälte: Dr. Matthias Nordmann (M&A), Eva Bonacker (M&A, Kartellrecht), Dr. Petra Steinheber (Real Estate), Dr. Bernd Joch (Arbeitsrecht), Dr. Ulrich Reber (Insolvenzrecht), Hanna Haensell (IP), Dr. Christian Becker (Commercial), alle München.