Praxisupdate IT-Recht in Hamburg

15.06.2017 | Hamburg

Unsere Themen: Hamburg 4.0 – Transformation einer Stadt, Smart Logistics – Rechtliche Fallstricke in der Industrie 4.0 sicher umgehen, Datenschutz 2017 – Best Practice bei der Umsetzung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung, IP in der Industrie 4.0 – Ein Überblick über ausgewählte Rechtsfragen, Bericht aus der Praxis – Aktuelle Industrie-4.0-Projekte der T-Systems

Wir laden Sie herzlich ein zum SKW Schwarz Praxisupdate IT-Recht 2017 in Hamburg.

Veranstaltungsdatum
Donnerstag, 15. Juni 2017 | 14.45 Uhr bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort
SKW Schwarz Rechtsanwälte | Ferdinandstraße 3 | 20095 Hamburg

Programm

ab 14.45 Uhr
Empfang und Registrierung

15.00 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer 

15.10 Uhr - 15.40 Uhr 
Hamburg 4.0 - Transformation einer Stadt
Prof. Dr. Henning Voepel, Direktor Hamburgisches WeltWirtschaftsinstitut (HWWI)
Prof. Dr. Voepel, Direktor des HWWI, moderiert im Fernsehen (HH1) die Sendung „Hamburg 4.0“ und liefert hier Studien sowie Erfahrungsberichte Hamburger Unternehmen zum Thema Industrie 4.0. Im Rahmen seines heutigen Vortrages wird er einen aktuellen Überblick zu den Entwicklungen und Auswirkungen der Industrie 4.0 in Hamburg geben.

15.40 Uhr - 16.10 Uhr
Smart Logistics - Rechtliche Fallstricke in der Industrie 4.0 sicher umgehen
Rechtsanwalt Dr. Hans M. Wulf
Das Thema Industrie 4.0 hält eine Vielzahl an rechtlichen Fallen bereit. Wir zeigen Ihnen – am Beispiel der Logistik – auf, an welchen Stellen die juristischen Probleme lauern (Autonome Systeme, Big Data, Predictive Maintenance, Cloud-Computing, Enterprise Mobility u.a.) und wie Sie Ihr Industrie-4.0-Projekt rechtssicher umsetzen.

16.10 Uhr - 16.40 Uhr
Datenschutz 2017 - Best Practice bei der Umsetzung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung
Rechtsanwalt Dr. Volker Wodianka, L.L.M.
Das Datenschutzrecht ändert sich maßgeblich ab Mai 2018 durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Zukünftig können die Behörden Bußgelder bis zu 4% des weltweiten Jahresumsatzes festsetzen. Welche Konsequenzen ergeben sich noch für Hamburger Unternehmen? Wir zeigen Ihnen die einzelnen Projektschritte zur Umsetzung der DSGVO auf, berichten über Erfahrungen aus den Projekten und geben praxisrelevante Tipps zur Umsetzung der neuen Vorgaben.

16.40 Uhr - 17.00 Uhr
Kaffeepause

17.00 Uhr - 17.30 Uhr
IP in der Industrie 4.0 - Ein Überblick über aktuelle Rechtsfragen
Rechtsanwalt Jens Bochardt, L.L.M.
Können Arbeitsergebnisse aus automatisierten Prozessen wirksam geschützt werden? Welche neuen Anforderungen sind beim Schutz von Geschäftsgeheimnissen zu beachten? Welche Rechtsprobleme wirft der 3D-Druck auf? Diese und weitere Fragen werden beantwortet und den Teilnehmern die wichtigsten Fallstricke zur Kenntnis gebracht.

17.30 Uhr - 18.00 Uhr
Bericht aus der Praxis - Aktuelle IoT-Projekte der T-Systems
Enno Borchers, T-Systems International GmbH
Aktuelle Praxiserfahrungen kann Enno Borchers liefern. Er ist M2M-Experte bei T-Systems, spezialisiert auf technische Lösungen zur Umsetzung von Industrie 4.0 und kann aufzeigen, worauf Unternehmen bei den ersten Schritten zu Cyberphysischen Systemen achten sollten.'

ab 18.00 Uhr
Get together


Anmeldung bitte per E-Mail an:
Susan Thumb
Tel.: 040 / 33401-0
hamburg@skwschwarz.de


Download der Einladung als PDF

Newsletter abonnierenErfahren Sie schon heute, worüber die Rechtswelt morgen redet: Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung.