Gemeinsamer Workshop der Universität Regensburg und SKW Schwarz zum Datenschutzrecht

06.02.2019

Einen Workshop zum Thema Datenschutz veranstalteten der Lehrstuhl von Prof. Dr. Jürgen Kühling, LL.M. der Universität Regensburg und die IT-Rechtler von SKW Schwarz am 23. Januar 2019 an der Universität.

Bildrechte: sdecoret – fotolia.com

Nach einer kurzen Vorstellung von SKW Schwarz und dem Fachbereich IT & Digital Business durch Dr. Matthias Orthwein gab Philipp Thomé den Studierenden einen Überblick über das Datenschutzrecht und die Neuerungen durch die DSGVO. Anschließend waren die Studierenden gefragt: Sie sollten in einem praxisnahen Fall eine fehlerhafte Datenschutzerklärung überarbeiten, was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit viel Einsatz übernahmen.

Insgesamt drei Stunden dauerte der Workshop. Beim gemeinsamen Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant bestand ausreichend Gelegenheit zum Austausch zwischen den Workshop-Teilnehmern der Universität und den Rechtsanwälten von SKW Schwarz.

Dr. Matthias Orthwein, Partner in München und Leiter des Geschäftsbereichs IT & Digital Business bei SKW Schwarz, bedankte sich für die engagierte Mitarbeit und kündigte an: „Wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr! SKW Schwarz legt großen Wert sowohl auf die enge Anbindung an die rechtswissenschaftliche Forschung und Lehre als auch auf einen lebendigen Austausch mit dem juristischen Nachwuchs.“

„Als Hochschullehrer ebenso wie als Dekan freue ich mich darüber, dass wir mit diesem Workshop einmal mehr unseren Studierenden einen spannenden Einblick in die Praxis vermitteln konnten“, ergänzt Prof. Kühling.

Neben der erneuten Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl von Prof. Kühling plant die Kanzlei ähnliche Aktionen auch an anderen rechtswissenschaftlichen Instituten. So steht in diesem Jahr unter anderem wieder ein gemeinsames Seminar mit der Universität des Saarlandes und dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Georg Borges in Frankfurt an.