Martin Schweinoch
Partner
Fachanwalt für Informationstechnologierecht
Rechtsanwalt
\"SKW \"SKW \"SKW
Persönliches Statement
Man muss keine Angst davor haben, Dinge umzusetzen, die es noch nicht gibt. Man sollte sich nur gut überlegen, wie es funktionieren soll und die richtigen Profis im Team haben. Das habe ich bei mehreren Weltrekorden und deutschen Rekorden im Fallschirmspringen (größte Freifall-Formation) gelernt.
Martin Schweinoch hat seinen Tätigkeitsschwerpunkt seit vielen Jahren im IT-Recht. Er betreut Anbieter und größere Anwender von Fragen des Tagesgeschäfts über die vertragliche Strukturierung und Umsetzung von IT-Vorhaben und Digital Business bis hin zu neuen Geschäftsmodellen und strukturellen Umgestaltungen. Dazu gehören auch innovative technische Gestaltungen und Leistungen wie Open Source, Cloud Computing, Apps oder Industrie 4.0 und Internet der Dinge. Nötigenfalls vertritt er Mandanten in Schlichtungsverfahren und gerichtlichen Auseinandersetzungen.

News


Kompetenzen


IT-Recht & Digital Business Datenschutzrecht IT & Digital Business Automotive & Mobility

Sonstige Tätigkeiten  


BITKOM: Vorsitzender des Arbeitskreises ITK-Vertrags- und Rechtsgestaltung, Mitglied im Lenkungsausschuss Recht & Steuern (seit 2001) des BITKOM

Koordinator für Zivil- und Zivilprozessrecht, Mitglied der Arbeitsgruppe 4: Rechtliche Rahmenbedingungen, der Plattform Industrie 4.0.

Mitglied bei
  • Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI)
  • Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikaton und neue Medien e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie (DAVIT) / Deutscher Anwaltverein e.V.

Auszeichnungen / Empfehlungen

JUVE Handbuch: Wirtschaftskanzleien 2017/2018

Häufig empfohlener Anwalt in der Kategorie „Medien, Technologie und Kommunikation: Informationstechnologie (Verträge/Prozesse)“ und in der Region „Süden / München“

The Legal 500: Deutschland 2018

Empfohlener Anwalt in der Kategorie „Informationstechnologie und Outsourcing“

JUVE Handbuch: Wirtschaftskanzleien 2018/2019

Häufig empfohlener Anwalt in der Kategorie „Technologie und Medien: Informationstechnologie (Verträge/Prozesse)“

Wettbewerber über ihn: „fachlich und wirtschaftliche Detailkenntnisse bei den von ihm geleiteten Projekten“

Fokusthemen