SKW Zolltag München 2016

01.12.2016

Wir laden Sie herzlich zu unserem SKW Zolltag „Aktuelle Entwicklungen im Zollrecht“ in München ein!Geschäftsführer und Zollverantwortliche stehen in der Pflicht, Ihre Zoll-Compliance sicherzustellen. Hierzu sollten Änderungen der zollrechtlichen Anforderungen aus Rechtsänderungen, der Rechtsprechung oder Verwaltungspraxis ebenso berücksichtigt werden, wie Schnittstellen zwischen Zoll und IT.

Wir laden Sie herzlich zu unserem SKW Zolltag „Aktuelle Entwicklungen im Zollrecht“ in München ein!

Geschäftsführer und Zollverantwortliche stehen in der Pflicht, Ihre Zoll-Compliance sicherzustellen. Hierzu sollten Änderungen der zollrechtlichen Anforderungen aus Rechtsänderungen, der Rechtsprechung oder Verwaltungspraxis ebenso berücksichtigt werden, wie Schnittstellen zwischen Zoll und IT. In unserer kostenlosen Informationsveranstaltung informieren wir praxisgerecht über neue zollrechtliche Entwicklungen gerade auch im Zusammenhang mit den gesteigerten Anforderungen an die Unternehmens-IT aus dem Unionszollkodex und geben Hinweise zur praktischen Umsetzung im Unternehmen.

Was ist der SKW Zolltag?

Der SKW Zolltag bietet eine Kombination aus Fachvorträgen, individueller Beratung und Networking:

  • Fachvorträge - An jedem SKW Zolltag bieten wir drei aktuelle Vorträge zu zollrelevanten Themen an.
  • Zollsprechstunde - Lernen Sie die Zollexperten von SKW Schwarz oder der dbh Logistics IT AG in einem persönlichen halbstündigen Gespräch kennen! Wir erarbeiten im Dialog mit Ihnen eine Lösung für Ihr Zollanliegen, kostenlos!
  • Networking - Lernen Sie andere Unternehmen kennen und tauschen sich über aktuelle Themen aus. Sammeln Sie Ideen und Optimierungsmöglichkeiten für Ihr Geschäft.

Sie haben die Wahl, ob und an welchen Vorträgen Sie teilnehmen möchten, ob Sie eine Zollsprechstunde buchen möchten oder uns nur einmal unverbindlich in der Kaffeepause oder beim Get-together kennenlernen möchten. Und das Beste, alle Angebote sind für Sie kostenlos.

Agenda (Programmänderungen vorbehalten)

12:00 Uhr – 14:30 Uhr Individuelle Zollsprechstunde

15:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer

15:15 Uhr – 16:15 Uhr Nehmen Sie die Außenhandels-Compliance nicht auf die leichte Schulter, aber machen Sie es sich einfach. Wie mit der richtigen Software Compliance auch für Sie zum Kinderspiel

16:15 Uhr – 16:45 Uhr Zoll & Datenschutz

ca. 16:45 – 17:00 Uhr Kaffeepause

17:00 Uhr – 18:00 Uhr Zollrechtliche Entwicklungen in Rechtsprechung und Verwaltungspraxis

ab 18:00 Uhr Get-together

Zu den Vortragsinhalten:

Nehmen Sie die Außenhandels-Compliance nicht auf die leichte Schulter, aber machen Sie es sich einfach. Wie mit der richtigen Software Compliance auch für Sie zum Kinderspiel wird

Die Themen Sicherheit und rechtskonformes Handeln spielen im nationalen und internationalen Handel eine immer größere Rolle. Zur rechtskonformen Unternehmensführung sind daher Prüfprozesse erforderlich, die sowohl waren- als auch personenbezogen sind. Unternehmen müssen z. B. prüfen, was an wen, zu welchem Zweck und wohin geliefert wird, egal ob aus Gründen der Sicherheit (Sanktionslisten) oder der Einfuhrabgabenbegünstigung (Warenursprung und Präferenzen). Wir geben Ihnen Tipps rund um Exportkontrolle, Sanktionslistenprüfung und Präferenzen und zeigen wie eine leistungsfähige Software unter Berücksichtigung der neuen UZK-Anforderungen Ihnen das Leben erleichtern kann.

Referenten: Jan Storek und Jürgen Frenzl, dbh Logistics IT AG


Zoll & Datenschutz

Die datenschutzrechtlichen Anforderungen an die Verarbeitung personenbezogener Daten werden komplexer und gewinnen auch in zollrechtlich relevanten Prozessen zunehmend an Bedeutung. Rechtsanwalt Dr. Wodianka stellt Ihnen neben den wesentlichen Grundzügen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung ausgewählte Berührungspunkte des Datenschutzes mit dem Zollrecht vor. Hierzu zählen u. a. die Compliance-Anforderungen bei der Auslagerung der Buchhaltung in die Cloud als auch die rechtskonforme Umsetzung des Mitarbeiterscreening bei der AEO-Zertifizierung.

Referent: Dr. Volker Wodianka LL.M., SKW Schwarz

Zollrechtliche Entwicklungen in Rechtsprechung und Verwaltungspraxis

Zollrecht ist im Fluss. Verordnungen und Rechtsprechung können maßgebliche Auswirkungen auf Ihre Unternehmensprozesse haben. In diesem Update-Vortrag informieren wir Sie über neue gerichtliche Entscheidungen, Verwaltungspraktiken und erste rechtliche Erfahrungen mit dem Unionszollkodex.

Referent: Dr. Jürgen Sparr LL.M. und Sven Pohl SKW Schwarz

Anmeldungenan Frau Susan Thumb per

E-Mail: verwaltung@skwschwarz.info
Tel.: 040/334 010
Fax: 040/334 01 530

Post: 
SKW Schwarz Rechtsanwälte
Frau Susan Thumb
Ferdinandstraße 3
20095 Hamburg

Bitte melden Sie sich zur besseren Planung möglichst bis zum 21.11.2016

Eine vergleichbare Veranstaltung findet an unserem Standort in Hamburg am 24. November 2016 statt.

Subscribe to our newsletterFind out today what the legal world talks about tomorrow.