Ein Vorgesetzter haftet gegenüber der Berufsgenossenschaft für die fehlende Sicherung des Arbeitsplatzes