Real Estate

In unserem Schwerpunkt REAL ESTATE unterstützen wir die Marktteilnehmer der Immobilienwirtschaft umfassend bei ihren Aktivitäten rund um die Immobilie. Zu unseren Mandanten gehören: Immobilienunternehmen,  Investoren, Projektentwickler, Asset Manager, Immobilienfonds, Versicherungen und Banken, Private Equity Gesellschaften, gewerbliche Mieter, Hotelbetreiber, Klinik- und Seniorenresidenzenbetreiber, Öffentliche Unternehmen, Bauunternehmer und Makler. Unsere Anwälte befassen sich hierbei im Fokus mit folgenden Bereichen (Praxisgruppen):

Real Estate Transaktionen

Unsere Transaktionsteams unterstützen Mandanten beim Erwerb und der Veräußerung von Immobilien und Immobilienportfolios, sei es in Form von Share oder Asset Deals. Dies umfasst Leistungen wie:

  • Transaktionsstrukturierung  (Datenraum, Letter of Intent, Exklusivitäts- und Vertraulichkeitsvereinbarungen)
  • Due Diligence
  • Vertragsverhandlung und -gestaltung
  • Sale & lease back Transaktionen
  • Akquisitionsfinanzierung
  • Steuerstrukturierung
  • Strukturierung geschlossener Fonds
  • Notariat und Grundbuchverkehr


Dabei erstreckt sich unsere Erfahrung auf alle Asset-Klassen von Immobilien, insbesondere auf Retail (Fachmärkte, Shopping Center etc.), Hospitality (Hotels, Ressorts, Veranstalter, Betreiber, etc.), Logistik, Büroimmobilien, Wohnungswirtschaft, Gesundheitsweisen sowie kommunale Infrastruktur.

Real Estate Management

Schwerpunkt unserer Praxisgruppe Real Estate Management sind die Rechtsfragen, die sich aus der Verwaltung und Vermarktung von Immobilien ergeben. Wir unterstützen hier unsere Mandanten in den Bereichen

  • Assetmanagement (strategisches Objektmanagement)
  • Propertymanagement
  • Facilitymanagement
  • Risikomanagement und Compliance

Hierzu gehören insbesondere Fragestellungen

  • An- und Vermietung (insbesondere Gewerbeimmobilien auf Vermieter- und Mieterseite),
  • energetische Versorgung der Immobilie (z.B. Wärme- und Energiecontracting),
  • technische Versorgung der Immobilie (TV- und Kabelverträge für Immobilienportfolios, bestandsweites Aufzugsmanagement etc.)
  • sonstige immobilienbezogenen Themen wie z.B. Umgang mit Gefahrstoffen an und in Gebäuden, Zweckentfremdungsthemen, Business Improvement Districts etc.).

Neben der Beratung und Vertretung in Vertragsangelegenheiten (Vertragsentwicklung und –verhandlung, Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen im laufenden Vertragsverhältnis sowie – falls erforderlich – vorfristige Beendigung von Verträgen) unterstützen wir dabei auf Basis langjähriger Branchenkenntnis auch im Bereich strategischer Entscheidungsprozesse und Projekte.

Bau- und Architektenrecht

Im Bau- und Architektenrecht umfasst unsere Beratung sowohl die Behandlung einzelner baurechtlicher Fragen bis hin zur umfassenden baubegleitenden Rechtsberatung in komplexen und mehrjährigen Bauvorhaben (Bürogebäude, Hotels, Wohn-, Logistikimmobilien, Infrastrukturvorhaben, Ingenieurbauwerke usw.). Schwerpunkte unsere Tätigkeit sind in diesem Zusammenhang:

  • Gestaltung und Verhandlung der Verträge mit dem Projektmanagement, den Planern und Bauunternehmen
  • Baubegleitende Beratung
  • Bauablauf in der Krise (Nachträge; Störungen des Bauablaufs, terminliche und wirtschaftliche Auswirkungen; Kündigung; Leistungsverweigerung; Insolvenz von Baubeteiligten usw.)
  • Bauvergaben
  • Sicherheiten am Bau
  • Abwicklung von Gewährleistungsfällen
  • Vertretung in Schiedsgutachter-, Schiedsgerichts- und Verfahren vor den ordentlichen Gerichten (Prozessführung)

Der Erfolg baurechtlicher Beratung hängt u.E. sehr stark davon ab, die planungsrechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen eines Projekts umfassend zu ermitteln und zu verstehen. Für uns ist daher eine enge Zusammenarbeit mit Behörden, Technikern und Kaufleuten selbstverständlich. Hierbei ist es unser Ziel, unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen optimale rechtliche Lösungen mit unseren Mandanten zu entwickeln und umzusetzen.

Öffentliches Bau- und Planungsrecht

Unsere Praxisgruppe Öffentliches Bau- und Planungsrecht hat folgende Schwerpunkte:

Stadt. Planung. Recht
Die moderne Stadt ist die Lebenswelt für den Großteil der Bevölkerung in Deutschland wie auch international. Über 50% der Menschen auf der Welt leben in Städten. Mobilität und Urbanität werden durch intelligente Planung und ein vernünftiges Miteinander der Akteure entwickelt und gelenkt. Infrastruktur für Energie und Telekommunikation erschließen die Stadt als Lebens- und Arbeitsort. Städte und Ihre Entwicklung müssen geplant werden. Hierfür bedarf es der Erfahrung und Fachkompetenz spezialisierter Berater wie etwa Stadtplaner, Architekten und Juristen. Wir gehören dazu, arbeiten in Teams mit anderen Experten Hand in Hand und entwickeln mit unseren Mandanten ihren Teil des Stadtraumes.

Unsere Kompetenzfelder sind:

  • Nachbarrecht,
  • Besonderes Städtebaurecht (Entwicklungsbereiche, Sanierungs- und Erhaltungsgebiete),
  • moderne Kooperationsformen (Business Improvement Districts),
  • Straßenrecht


Kultur. Bauen. Recht
Lebenswerte Städte sind eine Mischung aus Moderne und Geerbtem. Baugeschichte mischt sich mit den Anforderungen an die heutige Lebenswelt. Unsere Mandanten wollen mit Ihren Projekten dem Anspruch an die moderne Stadt genauso gerecht werden wie dem Respekt vor dem kulturellen Erbe der Jahrhunderte. Der Architekt im Zusammenspiel mit dem erfahrenen Juristen finden Lösungen, wie das zeitgemäße Bauen in die schützenswerten Strukturen eingepasst werden kann.

Unsere Kompetenzfelder sind:

  • Denkmalschutzrecht,
  • Naturschutzrecht,
  • Gestaltungssatzungen und -verordnungen


Sicherheit. Ordnung. Recht
Städtisches Leben birgt eigene Gefahren und führt zu stets neuen Konflikten. Schutz von Leben, Gesundheit und Sachwerten wird durch zahlreiche Sicherheits- und Ordnungsvorschriften gewährleistet. Umweltschutz am Bau bedeutet Einsatz schadstoffgeprüfter Materialien, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bei Planung, Beschaffung und im Baugeschehen. Unsere Mandanten suchen den vernünftigen Kompromiss zwischen Sicherheit, Umweltschutz und Ökonomie am Bau. Wir helfen in der Zusammenarbeit mit Architekten und Ingenieuren bei der Definition des idealen Kompromisses im Diskurs mit den Behörden und Prüfinstitutionen.

Unsere Kompetenzfelder sind:

  • Bauordnungsrecht aller Bundesländer,
  • Brandschutzrecht,
  • Umweltschutz am Bau,
  • Compliance und Bußgeldhaftung


Projekte. Entwicklung. Recht
Von der Idee am Reißbrett zur feierlichen Eröffnung ist es ein weiter Weg. Ein Projekt will entwickelt werden. Ein Grundstück zu besitzen, berechtigt nicht ohne weiteres dazu, es zu bebauen. Infrastruktur wird an das Grundstück herangeführt. Ein Bebauungsplan strukturiert das Vorhaben. Verträge mit der Kommune und den Entsorgungsträgern stellen sicher, dass rechtzeitig „das Baurecht beschafft“ ist. Wir begleiten unsere Mandanten bei ihrem Entwicklungsprojekt solange wie nötig und soweit wie möglich. Wir „klemmen uns dahinter“, sprechen mit den Akteuren in der Verwaltung, in der Nachbarschaft und der Politik. Projekte brauchen Kommunikation, Einsatz aller Beteiligten und natürlich viel Erfahrung.

Unsere Kompetenzfelder sind:

  • Bauplanungsrecht einschließlich Vorhaben- und Erschließungsplänen,
  • Erschließungsrecht des Bundes und der Länder,
  • Naturschutz- und Bodenschutzrecht,
  • Wasser- und Abwasserrecht,
  • Fachplanungsrecht
Seite drucken