Insolvenzrecht und Sanierung

SKW Schwarz verfügt über ein Team von Spezialisten, darunter drei Insolvenzverwalter, für die insolvenzvermeidende und insolvenznahe Beratung.

„Insolvenz" ist für viele ein Begriff, den sie scheuen, wie der Teufel das Weihwasser. Dabei wird das Insolvenzrecht heute mehr und mehr als Sanierungsrecht erkannt. Der Handwerkskasten des Insolvenzrechtlers enthält zahlreiche Werkzeuge, die Unternehmen in der Krise bei Restrukturierungen und Sanierungen mit dem Ziel der Insolvenzvermeidung helfen. Und selbst wenn der Weg in die Insolvenz unvermeidbar ist, gibt es noch Mittel und Wege, um den Schaden zu begrenzen und sanierungswürdige Unternehmen zu erhalten.

Sanierungsberatung

„Die Krise ist ein produktiver Zustand, man muss ihr nur den Beigeschmack des Katastrophalen nehmen." Dieses Zitat frei nach Max Frisch verwenden wir gern, wenn Unternehmen und Unternehmer eine Krise auf sich zukommen sehen oder sich bereits in einer solchen befinden. Wir unterstützen sie bei der strategischen Neuausrichtung, zeigen Sanierungsmöglichkeiten auf und bewerten Handlungsoptionen. Das Ziel: Eine ernsthafte Liquiditätskrise durch rechtzeitiges Handeln zu vermeiden.

Die meisten Restrukturierungsfragen sind nur durch das Zusammenwirken mit Steuer-, Arbeits-, Finanz- u. Kapitalmarktrechtlern zu lösen. SKW Schwarz bietet seinen Mandanten den Vorteil, Sanierungskonzepte fachgebietsübergreifend erstellen zu können.

Vertretung von Gläubigern

SKW Schwarz betreut Gläubiger, deren Geschäftspartner sich in der Krise oder in der Insolvenz befinden. In dieser Situation gilt es besonders, rechtliche Risiken und unternehmerisches Handeln in Einklang zu bringen. Vertragliche Grundlagen werden klar und soweit möglich insolvenzfest gestaltet. Im Krisenfall ist sodann schnelles Handeln geboten, um die unternehmerischen Risiken zu minimieren. Wir begleiten unsere Mandanten bei der Durchsetzung ihrer Rechte sowohl außerhalb als auch innerhalb der Insolvenz ihrer Vertragspartner.

Kauf von insolventen Unternehmen oder Unternehmensteilen

SKW Schwarz berät umfassend beim Kauf von insolventen Unternehmen oder Unternehmensteilen aus der Insolvenzmasse. Der Erwerb aus einer Insolvenz bietet große Chancen. Bei Zukäufen aus der Insolvenz eines Wettbewerbers können freiwerdende Marktanteile für das eigene Unternehmen gewonnen werden. Wir helfen unseren Mandanten, die dabei aufkommenden typischen Fragen zu beantworten: Wie geht man mit Insolvenzverwaltern um? Wie gestaltet man die Kaufverträge? Und wie übernimmt man nur die Aktiva, nicht aber die Passiva des insolventen Unternehmens?

In der Insolvenz- und Sanierungsberatung gilt der wirtschaftsnahe Ansatz unserer Kanzlei in besonderem Maße. Unsere Mandanten suchen nicht nur eine zutreffende juristische Analyse, sondern auch die Wahrung wirtschaftlicher und unternehmerischer Interessen. Statt juristische Ängste zu transportieren, unterstützen wir unternehmerische Ideen und sichern diese Ideen rechtlich ab.

Seite drucken