M&A ist ein unverzichtbares Instrument im Strategiebaukasten für alle Konzerne und größeren mittelständischen Unternehmen, die zur Verbesserung ihrer Wettbewerbsposition im Markt einen strategischen Ansatz verfolgen.

SKW Schwarz verfügt im Geschäft mit Fusionen und Übernahmen über langjährige Erfahrung – sowohl in Deutschland als auch im internationalen Umfeld. Wir konzentrieren uns auf die sog. „mid-market“ Transaktionen und begleiten sie von Anfang an, bis zu ihrer finalen Umsetzung:

  • Strukturierung und Finanzierung;
  • Vertraulichkeitsvereinbarung und Absichtserklärung;
  • Due Diligence für die umfassende rechtliche Prüfung und Bewertung von Chancen und Risiken der Transaktion;
  • Verhandlung, Gestaltung und Umsetzung der Vertragsdokumentation;
  • Unterstützung im Bieterverfahren, sowohl auf Verkäuferseite (Strukturierung und Ablauforganisation, Seller Due Diligence) als auch seitens des Kaufinteressenten / Bieters (Strukturierung und Gestaltung des Angebots);
  • Koordination der für die jeweilige Transaktion erforderlichen Spezialisten aus angrenzenden Rechtsgebieten, zum Beispiel aus dem Arbeitsrecht, Gewerblichen Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht, Immobilienrecht, Kartellrecht oder Steuerrecht.

Unsere internationalen Verbindungen zu unabhängigen Anwaltskanzleien ermöglichen es unseren Mandanten, auch komplexe grenzüberschreitende Transaktionen schnell und kosteneffizient durchzuführen. Die individuelle Auswahl der ausländischen Kanzlei erfolgt dabei ausschließlich nach Qualitätsgesichtspunkten und im Hinblick auf das spezifische Interesse des jeweiligen Mandanten.

Seite drucken