April 2017
Kommentierung in Ehmann / Selmayr, „Datenschutz-Grundverordnung: DS-GVO“. In: Beck-Verlag

10. März 2017
„Welche Marken muss ich anmelden, um einen Prozess zu gewinnen? – Markenanmeldestrategie aus prozesstaktischer Sicht“, VPP-Rundbrief 2017, 4.

09. März 2017
„Wirksamkeit von Widerrufsbelehrungen mit Fußnote ‚Nicht für Fernabsatzgeschäfte‘ und Passage zu ‚Finanzierten Geschäften‘“, Anmerkung zu BGH, Beschlüsse vom 27.09.2016, Az.: XI ZR 309/15 und Az.: XI ZR 99/16. In: GWR 2017, 80 f. und BeckRS 2016, 18951

07. März 2017
Verschärfte Regeln – Wen das neue Geldwäschegesetz betrifft. Auf: private-banking-magazin.de (Stand 10.03.2017)

Weiterlesen auf private-banking-magazin.de

März 2017
„Höhere Flexibilität darf nicht zulasten der Rechtssicherheit gehen – Mitarbeiterführung in Matrixstrukturen“. In: Personalführung, Ausgabe 03/2017

24. Februar 2017
„BGH-Entscheidung zu Bausparkassen schafft Rechtssicherheit“. Auf: Springer Professional, www.springerprofessional.de (Stand: 24.02.2017)

Weiterlesen auf www.springerprofessional.de

22. Februar 2017
Zitierung im Artikel „Reichweite der neuen Genossenschaftsreform“. In: Platow Recht, Ausgabe Nr. 22/2017, S. 5

10. Februar 2017
Auswärtiges Amt muss keine Auskunft zu Terrorabwehr-Maßnahmen erteilen, Besprechung des Beschluss des OVG Berlin Brandenburg, vom 13.12.2016 – OVG 6 S 22.16. In: GRUR-Prax 03/2017, 80

Archiv

2017

Februar 2017
Der aktuelle Praxisfall „Nur mit meinem Anwalt“. In: AG-Info, Heft 2/2017, S. 28 ff.

03. Februar 2017
Was wird nach dem Machtwechsel in den USA aus dem Privacy-Shield? Auf: Digitales Wirtschaftswunder (Stand 06.02.2017)

Weiterlesen auf digitales-wirtschaftswunder.de

20. Januar 2017
„Webseiten-Analyse und Datenschutz: Die dynamische IP-Adresse als personenbezogenes Datum“. In: DER BETRIEB, Heft 03 vom 20.01.2017, Seite 111 - 115

Weiterlesen auf DER BETRIEB

20. Januar 2017
Fernsehbeitrag „Kuckuckskind – Expertin“ auf WDR mit Dr. Kerstin Aust

Link zum Beitrag

15. Januar 2017
Besprechung Urteil der Beschwerdekammer des EUIPO: KINDER und MERLIN’S KINDERWELT nicht verwechselbar. In: INTA Bulletin, Vol. 72 No. 1, 15.01.2017

Weiterlesen auf INTABulletin

12. Januar 2017
„Fragen und Antworten zu Datensicherheit von Onlineshops“ im Rahmen des Artikels „Datensicherheit von Online-Shops als eines der Top-Themen 2017“. Auf: TECHDIVISION, www.techdivision.com (Stand 16.01.2017)

Weiterlesen auf TECHDIVISION

10. Januar 2017
Beitrag zu „Märkte & Zahlen – Mein Ausblick auf 2017“. In: Venture Capital Magazin, Ausgabe 12-2016, S. 26

VentureCapital Magazin | 12-2016, Mein Ausblick auf 2017

2016

14. Dezember 2016
„Haftungsfragen bei Unfällen im Betrieb – Arbeitsunfall: Wer ist wann wie versichert?”. Auf: Markt und Mittelstand, www.marktundmittelstand.de (Stand 09.01.2017)

Weiterlesen auf www.marktundmittelstand.de

07. Dezember 2016
„Rechtsgefahren liegen im Ausland – Cloud-Computing nach Privacy Shield und EU-DSGVO“. In: Best Practice (T-Systems), Ausgabe 3/2016, S. 41

Weiterlesen auf www.t-systems.de

01. Dezember 2016
Patentverletzung droht: Auftraggeber hat vorvertragliche Schutzpflichten, Besprechung des Beschlusses des OLG Düsseldorf vom 11.05.2016 - Verg 2/16 VPR 2016, 266

29. November 2016
„BGH positioniert sich zu Widerrufsbelehrungen“. Auf: Platow Online, www.platow.de (Stand 29.11.2016)

Weiterlesen auf Platow Online

26. November 2016
Zitierung im Artikel „Was darf raus, was darf rein? Kunsthändler und Juristen diskutierten in München die Folgen des neuen Kulturgutschutzgesetzes“. Auf: Welt, www.welt.de (Stand 26.11.2016)

Weiterlesen auf www.welt.de

18. November 2016
„Die disruptive Kraft von FinTech. Rechtsanwalt: So geht es weiter mit dem Provisionsabgabeverbot“. Auf: DAS INVESTMENT, www.dasinvestment.com (Stand 18.11.2016)

Weiterlesen auf DAS INVESTMENT

14. November 2016
„Ist die Nutzung von US-Cloud-Anbietern rechtsmäßig?“. Auf: Digitales Wirtschaftswunder, digitales-wirtschaftswunder.de (Stand: 14.11.2016)

Weiterlesen auf digitales-wirtschaftswunder.de

11. November 2016
„Einigung zwischen Gema und YouTube: Gesperrte Musikvideos sind Vergangenheit“. Auf: Branded Entertainment online, www.brandedentertainmentonline.de (Stand: 11.11.2016)

Weiterlesen auf www.brandedentertainmentonline.de

10. November 2016
"Auf Untreu und Glauben" Auf: Zeit Magazin, www.zeit.de (Stand: 10.11.2016)

Weiterlesen auf www.zeit.de

08. November 2016
„Who is Affected by the CSR Directive Implementation Act“. Auf: TerraLex, www.terralex.org (Stand 08.11.2016)

Weiterlesen auf TerraLex

November 2016
„Die Schattenseite des Kulturgüterhypes – oder warum es gefährlich sein kann, Oldtimer in eine Reihe mit Bildern und Plastiken zu stellen. Rollendes Kulturgut braucht keinen Ritterschlag durch Beamte und Kuratoren“. In Octane Autoklassiker & Sportwagen, Ausgabe 25 / November 2016

Oktober 2016
Markenschutz für Tabletten aus deutscher Sicht. In: PuM Das Pharmamagazin 2016, S. 17

PuM 2016 - German edition

27. Oktober 2016
Zitierung im Artikel „Auf Untreu und Glauben“. In: DIE ZEIT, Ausgabe N° 45

Artikel „Auf Untreu und Glauben“ in Die Zeit N° 45

22. Oktober 2016
Interview: „The Laws of Tomorrow: In Conversation with IT lawyer Stefan Schicker”. Auf BAR & BENCH, www.barandbench.com (Stand 22.10.2016)

Weiterlesen auf www.barandbench.com

21. Oktober 2016
Sentiments zu „Die Start-up-Landschaft aus Juristensicht“ in der Sonderausgabe Start-up 2017 im Oktober 2016 des Venture Capital Magazins

Weiterlesen auf www.vc-magazin.de

13. Oktober 2016
Zitierung im Artikel „Gericht bremst Handel mit Gebrauchtsoftware“. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung

Oktober 2016
Zitierung im Artikel „Juristen an der Schnittstelle“. In karriereführer recht, Ausgabe 02/2016

08. Oktober 2016
Zitierung im Artikel „Si un hijo no es tuyo y lo descubres, ¿cuánto te tiene que pagar el verdadero padre?“. Auf El Español, www.elespanol.com (Stand 08.10.2016)

Weiterlesen auf El Español

07. Oktober 2016
Interview: Ein Leben im falschen Nest / „Betrug und Frustration können nicht gutgemacht werden“. In: Hannoversche Allgemeine Zeitung, Nr. 235

Weiterlesen

05. Oktober 2016
Zitierung im Artikel „Tau­chen für die gute Note“. Auf Legal Tribune Online, www.lto.de (Stand 05.10.2016)

Weiterlesen auf Legal Tribune Online

05. Oktober 2016
Zitierung im Artikel „Bundesverfassungsgericht entscheidet über CETA“. In: Platow Recht

September 2016
„Tenants of marketplaces are liable for trade mark infringements of subtenants“. In Law Lore & Practice, September 2016

September 2016
„Assessing the dominant character of elements of a composite trade mark“. In Law Lore & Practice, September 2016, S. 2

Weiterlesen auf Law Lore & Practice

22. September 2016
„Einschränkung der Linkfreiheit schützt Urheberrechtsinhaber“. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 22.09.2016)

Weiterlesen auf Lexology

20. September 2016
„Schon bald müssen 50% aller neu gebauten Wohnungen in Berlin barrierefrei sein". In Das Grundeigentum Nr. 16/2016

19. September 2016
„Öffentliches WLAN: Keine Haftung des Anbieters, aber Passwortschutz“. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 19.09.2016)

Weiterlesen auf Lexology

19. September 2016
„Bundesgerichtshof steckt die Grenzen der Parodie neu ab“. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 19.09.2016)

Weiterlesen auf Lexology

16. September 2016
Fernsehbeitrag „Kuckuckskinder: Neue Rechte für Scheinväter“ auf BR Fernsehen mit Dr. Kerstin Aust

Link zur Sendung

16. September 2016
Das Distanzierungsrecht des Kunstschaffenden in KUR 2016, 69-72

15. September 2016
Zur Kollision prioritätsälterer Marken mit geografischen Herkunftsbezeichnungen, IPRB 2016, 209-2012

15. September 2016
Zitierung im Artikel „Raus! Wie Wohnungskäufer das Mietrecht aushebeln, um arme Mieter loszuwerden.“ In Die Zeit Nr. 39

13. September 2016
Hamburg: SKW Schwarz holt IT-Partner von Scheja. Auf JUVE online (Stand: 13.09.2016)

Weiterlesen auf JUVE online

08. September 2016
SKW Schwarz verstärkt IT-Praxis mit Dr. Volker Wodianka. Auf RWS Verlag online (Stand: 08.09.16)

Weiterlesen auf RWS Verlag online

08. September 2016
SKW Schwarz verstärkt IT-Praxis mit Dr. Volker Wodianka. Auf InDat Info online (Stand: 08.09.2016)

Weiterlesen auf InDat Info online

07. September 2016
„SKW Schwarz: Neu­zu­gang in Ham­burg“. Auf Legal Tribune online (Stand: 07.09.2016).

Weiterlesen auf Legal Tribune online

05. September 2016
„Anrechnungsabrede über künftigen Ausgleichsanspruch in Handelsvertretervertrag“, Anmerkung zu Urteil des BGH vom 14.07.2016, VII ZR 297/15, Betriebs-Berater 2016, 2129

05. September 2016
Zitierung im Artikel „Wenn die Mutter ihr Kind um seinen Vater betrügt“. Auf www.welt.de (Stand 05.09.2016)

Weiterlesen auf Die Welt

04. September 2016
Zitierung im Artikel „Wenn die Mutter ihr Kind um seinen Vater betrügt“. In: Welt am Sonntag, 04.09.2016

02. September 2016
Radiodiskussion zum Thema „Sollen Mütter gezwungen werden, die Identität der leiblichen Väter zu verraten?“ mit Dr. Kerstin Aust. In rbb kulturradio am Mittag, Tagesthema, vom 02.09.2016

Link zur Sendung vom 02.09.2016 um 12:10 Uhr.
(online bis 09.09.2016)

02. September 2016
Zitierung im Artikel „Der Spion, der aus der Leitung kam“. In Markt & Mittelstand

01. September 2016
Interview: „Kuckuckskinder: Müssen Mütter Sex-Partner preisgeben?“. Im WDR 5 Tagesgespräch vom 01.09.2016

Link zur Sendung

31. August 2016
Auskunftspflicht zu Kuckuckskindern: „Das Gesetz beschneidet die Rechte der Scheinväter“. Interview mit Dr. Kerstin Aust auf www.spiegel.de

Weiterlesen auf Spiegel Online

22. August 2016
„Fünf Nominierte können Kanzlei des Jahres für Medien und Technologie werden“. Auf www.titelschutzanzeiger.de (Stand 22.08.2016)

Weiterlesen auf Der Titelschutz Anzeiger

19. August 2016
Keine Klarheit bei hochverzinslichen Bausparverträgen (Stand: 19.08.2016)

Eine Vielzahl von Altverträgen gewährt Bausparern für das angesparte Kapital noch hohe Guthabenzinsen. Werden Guthaben nicht für ein Bauspardarlehen eingesetzt, werden Bausparkassen durch die fortlaufende Verzinsung erheblich belastet.
Weiterlesen auf Springer Professional

19. August 2016
„Auswirkung des Brexit im Bereich Datenschutzrecht - Was kommt auf Unternehmen zu?“ Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 19.08.2016)

Weiterlesen auf Lexology

05. August 2016
Unbefugte Aufhebung der Kartensperre eines Mobiltelefons, Besprechung des Beschlusses des OLG Karlsruhe vom 29.1.2016, Az. 2 (6) Ss 318/15. In: GRUR-Prax 16/2016, 358

03. August 2016
Neuerungen für börsennotierte Unternehmen - Welche Kopfzahl gilt bei der fixen Frauenquote? Auf: PLATOW Online, www.platow.de (Stand: 03.08.2016)

Börsennotierte Unternehmen müssen sich mit immer neuen kapitalmarktrechtlichen Pflichten auseinandersetzen. Deren Umfang hängt häufig davon ab, wie viele Mitarbeiter die Unternehmen im Konzern beschäftigen und wie diese Mitarbeiterzahl konkret zu ermitteln ist. Weiterlesen auf PLATOW online

03. August 2016
Neuerungen für börsennotierte Unternehmen; welche Kopfzahl gilt für welche Verpflichtungen, z.B. bei der fixen Frauenquote? Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 03.08.2016)

Börsennotierte Unternehmen müssen sich mit immer neuen, kapitalmarktrechtlichen Verpflichtungen auseinandersetzen. Der Umfang dieser Verpflichtungen ist häufig davon abhängig, wie viele Mitarbeiter diese Unternehmen im Konzern beschäftigen und wie diese Mitarbeiterzahl konkret zu ermitteln ist. Weiterlesen auf Lexology

02. August 2016
Knapp EUR 3 Mrd. Geldbuße gegen LKW-Hersteller-Kartell - Schadensersatzforderungen von bis zu EUR 90 Mrd. könnten folgen. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 02.08.2016)

Die Europäische Kommission hat am 19. Juli 2016 gegen die führenden LKW-Hersteller MAN, Volvo/Reno, Daimler, Iveco und DAF Rekordbußgelder in Höhe von insgesamt EUR 2,93 Mrd. wegen verbotener Preisabsprachen verhängt. Weiterlesen auf Lexology

26. Juli 2016
EuGH zu Rechtswahlklauseln im Online-Handel. Auf: Platow Online, www.platow.de (Stand: 26.07.2016)

Weiterlesen auf Platow Online

24. Juli 2016
NIS-Richtlinie tritt in Kraft. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 24.07.2016)

Am 19.07.2016 ist die „Richtlinie über Maßnahmen zur Gewährleistung einer hohen gemeinsamen Netz- und Informationssicherheit in der Union“ (kurz NIS-Richtlinie) im Amtsblatt der EU veröffentlicht worden. Die NIS-Richtlinie tritt damit am 08.08.2016 in Kraft. Weiterlesen auf Lexology

24. Juli 2016
Lkw-Hersteller-Kartell: Käufer und -Leasingnehmer können Schadensersatzersatzansprüche geltend machen. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand 24.07.2016)

Die Europäische Kommission (KOM) hat am 19. Juli 2016 wegen Kartellverstößen gegen die Lkw-Hersteller MAN, Volvo/Reno, Daimler, Iveco und DAF ein Bußgeld in Höhe von insgesamt knapp EUR 2,93 Mrd. verhängt. Weiterlesen auf Lexology

24. Juli 2016
NIS Directive enters into force. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 24.07.2016)

On July 19, 2016, the "Directive concerning measures for a high common level of security of network and information systems across the Union" (referred to as NIS Directive) was published in the EU Official Journal. The NIS Directive will thus enter into force on August 8, 2016. Weiterlesen auf Lexology

22. Juli 2016
„Datenübermittlung in die USA: EU-Kommission beschließt sog. Privacy Shield“ in: Der Betrieb, Ausgabe 29, S. 1684

Weiterlesen auf Der Betrieb

21. Juli 2016
Dominant Element within a Challenged Mark May Establish a Conflict, Even if Incapable of Distinguishing. In: INTA Global Report, Ausgabe Juli 2016, S. 19

Download Report

20. Juli 2016
Neue Entscheidung zum Widerruf von Verbraucherdarlehensverträgen. Auf: Springer Professional, www.springerprofessional.de (Stand: 20.07.2016)

In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Darlehensnehmer den "Widerrufsjoker" gezogen, um sich ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung von Kreditverträgen mit höheren Zinsen zu lösen. Die Instanzgerichte haben dies unterschiedlich beurteilt.
Weiterlesen auf Springer Professional

19. Juli 2016
Verabschiedung des novellierten Kulturgutschutzgesetzes im Bundestag und im Bundesrat. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 19.07.2016)

Am 23.06.2015 hat der Bundestag das umstrittene novellierte Kulturgutschutzgesetz verabschiedet, das wichtige Kulturgüter vor der Abwanderung ins Ausland und vor dem internationalen illegalen Handel schützen soll. Am 08.07.2016 hat auch der Bundesrat der Novelle zugestimmt, so dass das Gesetz nunmehr in Kraft treten kann und wird. Weiterlesen auf Lexology

18. Juli 2016
Besprechung des Urteils des BPatG vom 27.4.2016, 25 W (pat) 536/13, “Diclo”. Auf: Das Pharmamarkenmagazin, www.pharmaundmarke.com

Weiterlesen auf Pharmamarkenmagazin

18. Juli 2016
Rentenaltersgrenze im Arbeitsvertrag zulässig und als auf den Eintritt der Regelaltersrente bezogen zu verstehen. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

14. Juli 2016
Verschleierte Werbung - Viral & Content Marketing: Was gilt es rechtlich zu beachten? Auf: pressesprecher, www.pressesprecher.com (Stand: 14.07.2016)

Kommt die Werbung schaltet der Zuschauer ab. Die Lösung der Werbeindustrie lautet Content Marketing; Werbung die nicht nervt, sondern unterhält! Der Traum der unterhaltsamen Werbung – eine win-win Situation für alle Beteiligten – kann vor deutschen Gerichten zu einem bösen Erwachen führen.
Weiterlesen auf pressesprecher

13. Juli 2016
Bundesgerichtshof: Bitte um „schnelle Mangelbehebung“ genügt für Fristsetzung im Kaufrecht. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 13.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

12. Juli 2016
Auswirkung des Brexit auf Gerichtsstandsvereinbarungen, britische Gesellschaften mit Sitz in Deutschland und die Insolvenz von Gesellschaften. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 12.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

12. Juli 2016
Hornung, Oliver/Ladiges, Franziska: EU-Mitgliedstaaten stimmen EU-US Privacy Shield zu. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 12.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

08. Juli 2016
EuGH: Der Neukundenbegriff beim Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters. In: GWR, Ausgabe 13/2016, S. 273

07. Juli 2016
Bundesgerichtshof klärt die Frage, wann ein Kunstwerk urheberrechtlich unwesentliches Beiwerk ist. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 07.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

06. Juli 2016
Kein Entstehen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses trotz Weiterarbeit nach Befristungsende und fehlender schriftlicher Vereinbarung einer befristeten Vertragsverlängerung. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

06. Juli 2016
Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs mit dem Smartphone. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

06. Juli 2016
Wirksamkeit von Klauseln zur Rückzahlung von Ausbildungskosten. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

06. Juli 2016
Inanspruchnahme von Elternzeit - Schriftformerfordernis. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

06. Juli 2016
Scheinselbständigkeit. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

06. Juli 2016
Anteilig gezahltes Weihnachts- und Urlaubsgeld kann auf den Mindestlohn anrechenbar sein. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

06. Juli 2016
Wirksamkeit einer Kündigung „zum nächstzulässigen Termin“. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

06. Juli 2016
Nicht jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf einen rauchfreien Arbeitsplatz. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

06. Juli 2016
(Nachwirkender) Kündigungsschutz des stellvertretenden Datenschutzbeauftragten. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterelesen auf Lexology

06. Juli 2016
Sven Pohl/Jürgen Sparr: EU beschließt Abschaffung der Zölle auf IT-Produkte. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Die EU hat mit dem Beschluss (EU) 2016/971 vom 17. Juni 2016 des Rates den Zeitplan bis zur Reduzierung der Zollsätze auf IT-Produkte auf null in vier Schritten festgelegt. Die Kommission hat mit der Durchführungsverordnung (EU) 2016/1047 vom 29. Juni 2016 den ersten Schritt umgesetzt und für diverse IT-Produkte eine Reduzierung der Einfuhrzollsätze zum 1. Juli 2016 vorgenommen. Weiterlesen auf Lexology

06. Juli 2016
Keine Anrechnung von Praktikum auf Probezeit im Ausbildungsverhältnis. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.07.2016)

Weiterlesen auf Lexology

30. Juni 2016
Richtlinie zu Geschäftsgeheimnissen verabschiedet (Trade Secrets Directive). Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 30.06.2016)

Am 15. Juni 2016 wurde die EU Richtlinie 2016/943 „über den Schutz vertraulichen Know-Hows und vertraulicher Geschäftsinformationen (Geschäftsgeheimnisse) vor rechtswidrigem Erwerb sowie rechtswidriger Nutzung und Offenlegung“ im EU-Amtsblatt veröffentlicht und muss von den Mitgliedstaaten bis zum 06. Juni 2018 in nationales Recht umgesetzt werden. Weiterlesen auf Lexology

29. Juni 2016
Kopftuchverbot am Arbeitsplatz. Auf: PLATOW Recht, www.platow.de (Stand: 29.06.2016)

Können private Arbeitgeber Musliminnen verbieten, bei der Arbeit ein Kopftuch zu tragen? Dafür hat die Generalanwältin beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) in einem Vorlageverfahren aus Belgien plädiert ...  weiterlesen auf PLATOW Recht

24. Juni 2016
Auswirkungen des Brexit auf Unionsmarken und EU-Designs. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 24.06.2016)

Die Briten haben abgestimmt und sich mit einer knappen Mehrheit von 51,9% dafür entschieden, die Europäische Union zu verlassen. Weiterlesen auf Lexology

23. Juni 2016
EU-Marktmissbrauchsverordnung erweitert Kapitalmarktregularien und hebt Teile des Wertpapierhandelsgesetzes auf. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 23.06.2016)

Durch die Reform des Marktmissbrauchsrechts durch die EU, die als Verordnung am 03. Juni 2016 ohne weitere Umsetzung durch den deutschen Gesetzgeber unmittelbar in Kraft tritt, weicht das bisherige deutsche dem europäischen Kapitalmarktrecht. Weiterlesen auf Lexology

22. Juni 2016
Zur Reform des Urhebervertragsrechts. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 22.06.2016)

Am 16. März beschloss die Bundesregierung den von Justizminister Heiko Maas vorgelegten „Entwurf eines Gesetzes zur verbesserten Durchsetzung des Anspruchs der Urheber und ausübenden Künstler auf Angemessene Vergütung“. Weiterlesen auf Lexology

22. Juni 2016
Vorgeschlagene Änderung der EU-Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 22.06.2016)

Die Europäische Kommission hat einen Vorschlag für die Änderung der Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste 2010/13/EU (abgekürzt: AVMD-Rl) veröffentlicht. Weiterlesen auf Lexology

22. Juni 2016
Verwaltungsgericht Hannover: Unzulässige Produktplatzierung im Dschungelcamp. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 22.06.2016)

In der bekannten Reality-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ (das sog. Dschungelcamp) vom 24.01.2014 erhielten die Kandidaten als Belohnung eine Schatztruhe, gefüllt mit Schokoriegeln der Marke „Leibniz Pick Up“ von Bahlsen.
Weiterlesen auf Lexology

22. Juni 2016
Neues Verwertungsgesellschaftengesetz in Kraft getreten. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 22.06.2016)

Am 01. Juni ist in Deutschland das neue Verwertungsgesell-schaftengesetz („VGG“) in Kraft getreten, welches das bisher geltende Urheberrechtswahrnehmungsgesetz ersetzt. Weiterlesen auf Lexology

22. Juni 2016
Selbstverleih eines Kameramanns über eigene GmbH begründet dennoch Arbeitnehmerstatus. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 22.06.2016)

Ende des Jahres 2015 hat das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein entschieden, dass ein „freier“ Kameramann, der sich selbst über eine von ihm eigens dazu gegründete GmbH an die auftraggebende Rundfunkanstalt „verlieh“, trotz einer solchen Gestaltung als Arbeitnehmer des auftraggebenden Senders anzusehen ist. Weiterlesen auf Lexology

21. Juni 2016
Schadensersatz bei Verstoß gegen Open Source Lizenz. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 21.06.2016)

Erneut hat das Landgericht Bochum (LG Bochum, Urt. v. 03.03.2016 – Az. 8 O 294/15 ) eine Schadensersatzpflicht für die Nutzung einer Open Source Software unter Verstoß gegen die dafür geltende Open Source Lizenz bejaht. Weiterlesen auf Lexology

16. Juni 2016
Ladiges, Franziska/Hornung, Oliver: Erste Bußgelder wegen Safe Harbor-Übermittlungen. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 16.06.2016)

Bereits im Oktober 2015 hat der EuGH in einer vielbeachteten Entscheidung, das Safe Harbor Abkommen für ungültig erklärt (wir berichteten). Damit entfiel ein wesentlicher Pfeiler für eine rechtmäßige Datenübermittlung an US-Unternehmen. Weiterlesen auf Lexology

14. Juni 2016
Digitalisierung ganzheitlich denken! In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 19 (Stand: Juni 2016)

14. Juni 2016
Die Maschine war’s – Haftung im digitalen Umfeld. In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 18 (Stand: Juni 2016)

14. Juni 2016
Digitale Zeitenwende im Steuerrecht. In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 17 (Stand: Juni 2016)

14. Juni 2016
Corporate Governance auf neuen Wegen. In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 16 (Stand: Juni 2016)

14. Juni 2016
Digitale Prozesse in HR. In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 13 (Stand: Juni 2016)

14. Juni 2016
Know-How-Schutz in einer digitalisierten Welt. In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 12 (Stand: Juni 2016)

14. Juni 2016
Sicherheitsanforderungen in der digitalisierten Wirtschaft. In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 10 (Stand: Juni 2016)

14. Juni 2016
Datenschutzrechtliche Anforderungen der Digitalisierung meistern. In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 7 (Stand: Juni 2016)

14. Juni 2016
Datenhoheit – Wem „gehören“ welche Daten. In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 5-6 (Stand: Juni 2016)

14. Juni 2016
Digitale Kommunikation im Zeitalter autonomer Maschinen. In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 4 (Stand: Juni 2016)

14. Juni 2016
Schweinoch, Martin/Peschel-Mehner, Andreas: Digitalisierung im Unternehmen – Chance und Herausforderung zugleich. In: IT Spezial, Sonderausgabe der Handelsblatt Fachmedien, Ausgabe 1/2016, S. 3 (Stand: Juni 2016)

13. Juni 2016
Portabilität und Regulierung des Geoblockings als Teil der Digital Single Market Initiative der EU. In: Kommunikation & Recht, Heft 6/2016, S. 172

13. Juni 2016
Greßlin, Martin/Römermann, Martin: Arbeitsrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten zum Schutz von betrieblichem Know-how. In: Betriebs-Berater (BB) 2016, S. 1461 ff.

Arbeitsrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten zum Schutz von betrieblichem Know-how

10. Juni 2016
Gute Leistung zählt, unabhängig von Geschlecht oder Nationalität. Auf: VC-Magazin, www.vc-magazin.de (Stand: 10.06.2016)

Link zum Artikel

10. Juni 2016
EU Kommission stellt Hate Speech Kodex mit Vertreter der Plattformindustrie vor. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.06.2016)

EU Kommission stellt Hate Speech Kodex mit Vertreter der Plattformindustrie vor

10. Juni 2016
Meßmer, Daniel/Schweinoch, Martin: Änderung des TMG zur Haftungseinschränkung von WLAN- Anbietern. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 08.06.201)

Änderung des TMG zur Haftungseinschränkung von WLAN- Anbietern

10. Juni 2016
Viele Wege führen zum Ziel. Der Beteiligungsvertrag und die wichtigsten Klauseln, die man kennen sollte. In: Venture Capital Magazin, Ausgabe 06-2016, S. 26-27

Viele Wege führen zum Ziel

09. Juni 2016
New Rules for Bribery Law in the German Healthcare Sector. Auf: TerraLex, www.terralex.org (Stand: 09.06.2016)

Weiterlesen auf terralex.org

06. Juni 2016
Dutch and German application of the UCP Directive on competing businesses. In: GRUR Int. 2016, S. 539-547

01. Juni 2016
Rechtliches zur Produktplatzierung – Besprechung Dschungelcamp. Auf BEO Branded Entertainment Online

Weiterlesen auf BEO Branded Entertainment Online

01. Juni 2016
Angebot kann patentrechtlich untersagt werden: Bieter ist ungeeignet!, Besprechung der Entscheidung des OLG Düsseldorf vom 01.12.2015, Az. Verg 20/15. In: In: VPR 04/2016, S. 151

01. Juni 2016
Corruption in healthcare sector – final approval of bill. Auf: International Law Office, www.internationallawoffice.com (Stand: 03.06.2016)

Link zum Artikel Corruption in healthcare sector – final approval of bill

01. Juni 2016
Corruption in healthcare sector - final approval of bill. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 01.06.2016)

Weiterlesen auf Lexology

31. Mai 2016
Die Branche bezieht Position zum Sampling-Urteil. Auf: www.mediabiz.de, musikwoche (Stand: 31.05.2016)

In ersten Stellungnahmen reagieren der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) und mehrere Rechtsanwälte auf das Urteil des Verfassungsgerichts in der Sampling-Causa Moses Pelham versus Kraftwerk. Quelle: Musikwoche Die Branche bezieht Position zum Sampling-Urteil

30. Mai 2016
Human Resources Manager online, Gastbeitrag Andreas Seidel, "Sonderzahlungen sind auf Mindestlohn anrechenbar"

Das Bundesarbeitsgericht hat sich wohl erstmalig mit dem seit 2015 geltenden
Mindestlohn befasst. In dem Streitfall ging es um die Frage, inwiefern Arbeitgeber pauschale Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld in den Mindestlohn einrechnen dürfen. Dazu entschied das BAG: Sind die Sonderzahlungen als Vergütung zu werten, können sie in die Berechnung der Lohnuntergrenze von 8,50 Euro je Zeitstunde einfließen. Weiterlesen

30. Mai 2016
Sonderzahlungen sind auf Mindestlohn anrechenbar. Auf: Human Resources Manager, www.humanresourcesmanager.de (Stand: 30.05.2016)

Link zum Artikel

Sonderzahlungen sind auf Mindestlohn anrechenbar

23. Mai 2016
Wen betrifft das Umsetzungsgesetz zur CSR-Richtlinie? Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 23.05.2016)

Unternehmen tragen nicht nur gegenüber ihren Gesellschaftern, sondern immer mehr auch eine allgemeine gesellschaftliche Verantwortung. Die Reichweite und die rechtliche Struktur dieser Verantwortlichkeit wird gerne unter dem Begriff Corporate Social Responsibility („CSR“) geführt.

Weiterlesen auf Lexology

20. Mai 2016
Street Art und Quellenangaben. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 20.05.2016)

Aufgrund mehrfacher Befassung in der jüngeren Vergangenheit möchten wir auf ein Problem hinweisen, für das scheinbar kein Problembewusstsein besteht, das aber erhebliche Kosten verursachen kann. Das Problem besteht in der Verwendung von Street Art ohne Quellenangabe im Souvenirgeschäft.

Weiterlesen auf Lexology

Mai 2016
Kommentar zu §§ 15, 16 EnergieStG (Verbringen von Energieerzeugnissen), §§ 19 bis 19b EnergieStG (Einfuhr von Energieerzeugnissen) und §§ 24 bis 30 EnergieStG (Steuerbefreiungen), In: 360° eKommentar - EnergieStG/StromStG, Stotax/Stollfuß Verlag (im Mai 2016)

18. Mai 2016
Drucktechnisch nicht hervorgehobene Widerrufsinformationen mit Ankreuzoptionen sind in Verbraucherdarlehensverträgen zulässig. Auf: beck-online, 18.05.2016

Drucktechnisch nicht hervorgehobene Widerrufsinformationen mit Ankreuzoptionen sind in Verbraucherdarlehensverträgen zulässig

13. Mai 2016
Kündigungsschutz in der Elternzeit gilt nur bei deren korrekter Anzeige. Auf: Human Resources Manager, www.humanresourcesmanager.de (Stand: 13.05.2016)

Link zum Artikel

13. Mai 2016
BGH zur Zulässigkeit des Auszahlungsabschlags

13. Mai 2016
Selbständiger Auskunftsanspruch nach Geheimnisverrat, Besprechung des Urteils des OLG Stuttgart vom 08.10.2015, Az. 2 U 25/15. In: GRUR-Prax 10/2016, S. 229

13. Mai 2016
Störerhaftung von WLAN-Betreibern. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 13.05.2016)

Weiterlesen auf Lexology

13. Mai 2016
Kündigungsschutz in der Elternzeit gilt nur bei deren korrekter Anzeige. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 13.05.2016)

Weiterlesen auf Lexology

13. Mai 2016
IT-Sicherheit: Erste BSI-Kritisverordnung in Kraft. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 23.05.2016)

Weiterlesen auf Lexology

05. Mai 2016
Datenschutzerklärung So wird die Datenschutzerklärung rechtssicher

Datenschutzerklärung So wird die Datenschutzerklärung rechtssicher

03. Mai 2016
Urheberrechtsverletzung durch einen kommerziellen Videotrailer über Kultwerke Salvador Dalís zusammen mit Berliner Sehenswürdigkeiten. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 03.05.2016)

03. Mai 2016
Facebook führt Branded Content Tool ein und verschärft Richtlinien

Weiterlesen auf www.brandedentertainmentonline.de Facebook führt Branded Content Tool ein und verschärft Richtlinien

03. Mai 2016
Commercial Video trailer featuring iconic works of art of Salvador Dalí together with Berlin sites held as copyright infringement. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 03.05.2016)

Weiterlesen auf Lexology

30. April 2016
Der Mensch als beste Firewall

Der Mensch als beste Firewall

29. April 2016
BGH: Kein vertraglicher Ausschluss des Ausgleichsanspruchs, wenn Vertragshändler in EU tätig ist. In: GWR 2016, 164

27. April 2016
Wettbewerbsverstoß durch fehlende Datenschutzerklärung. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 27.04.2016)

Weiterlesen auf Lexology

26. April 2016
Trademark Law in Europe, Kluwer Law International, New York, 3. Aufl. 2016

26. April 2016
German Federal Supreme Court: Publishers are not entitled to 50% of monies distributed by collecting society to rights holders. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 26.04.2016)

German Federal Supreme Court: Publishers are not entitled to 50% of monies distributed by collecting society to rights holders

25. April 2016
Facebook führt Branded Content Tool ein und verschärft Richtlinien. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 25.04.2016)

Weiterlesen auf Lexology

April 2016
Der Ausführerbegriff nach dem Unionszollkodex – Eine Regelung mit Lücken? In: AW-Prax, 2016, S. 117 f.

15. April 2016
Unerwünschte Werbung in automatischen E-Mails. In: Der Betrieb, Ausgabe Nr. 15, S. 882

15. April 2016
Neue Informationspflichten im Onlinehandel nach VSBG. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 15.04.2016)

Neue Informationspflichten im Onlinehandel nach VSBG

15. April 2016
New information duties for online trading according to Act on Alternative Dispute Resolution in Consumer Contracts. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 15.04.2016)

Weiterlesen auf Lexology

15. April 2016
Die Hamburger freundschaftliche Arbitrage - ein Überblick anlässlich des 100- jährigen Jubiläums des § 20 Platzusancen für den hamburgischen Warenhandel. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 15.04.2016)

15. April 2016
Art-29-Gruppe fordert Nachbesserungen am EU-US Privacy-Shield. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 15.04.2016)

Art-29-Gruppe fordert Nachbesserungen am EU-US Privacy- Shield

15. April 2016
OLG München: Vorab erteilte Schiedsrichterhinweise und Vergleichsvorschläge sind keine Ablehnungsgründe. In: GWR 2016, 142

13. April 2016
Schroeder, Tatjana/Ladiges, Frankziska: Government to prohibit online doctors from prescribing prescription-only drugs. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 13.04.2016)

Weiterlesen auf Lexology

13. April 2016
Schroeder, Tatjana/Ladiges, Franziska: Government to prohibit online doctors from prescribing prescription-only drugs. Auf: ILO (International Law Office), Healthcare & Life Sciences, www.internationallawoffice.com (Stand: 13.04.2016)

Weiterlesen auf ILO Government to prohibit online doctors from prescribing prescription-only drugs

09. April 2016
Der „Widerrufsjoker“ wird endgültig zum Auslaufmodell. In: Börsen-Zeitung, Ausgabe 68 vom 09.04.2016, S. 9

Der „Widerrufsjoker“ wird endgültig zum Auslaufmodell

08. April 2016
Korte, Oliver / Oswald, Sven: Schiedsgerichtsbarkeit im Überblick. In: Deutsch-Polnische Juristen-Zeitschrift, Ausgabe 1-2/2016, S. 43

08. April 2016
Schroeder, Tatjana/Pussar, Marc: The Regulatory Environment for Financial Technology Companies in Germany with a View to the New Eu Payment Service Directive 2. Auf: Newsletter - TerraLex Connections, www.terralex.org, (Stand: 08. April 2016)

Weiterlesen auf terralex.org

07. April 2016
Schroeder, Tatjana/van Alen, Frank: The History and Future of the So-Called "Revocation Joker" in Financing Instruments Granted to Consumers. Auf: Newsletter - TerraLex Connections, www.terralex.org, (Stand: 07. April 2016)

Weiterlesen auf terralex.org

06. April 2016
Bertermann/Hensel/Hornung/Ladiges/Meßmer/Nordmann: EU-Datenschutz - Grundverordnung. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 06.04.2016)

Weiterlesen auf Lexology

2016
Kommentar DSGVO, Betroffenenrechte. In: Plath, Kai-Uwe (Hrsg.), BDSG. Kommentar, Otto-Schmidt-Verlag, 2. Auflage 2016

05. April 2016
Bertermann/Hensel/Hornung/Ladiges/ Meßmer/Nordmann: Introduction to the General Data Protection Regulation. Auf: LEXOLOGY, www.lexology.com (Stand: 05.04.2016)

Weiterlesen auf Lexology

05. April 2016
Bertermann/Hensel/Hornung/Ladiges/Meßmer/Nordmann: Einführung in die Datenschutz-Grundverordnung. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 05.04.2016)

Weiterlesen auf Lexology

04. April 2016
Zitierung im Artikel "Eine spannende Mischung". In: Karriereführer Recht, Ausgabe 1/2016, S. 10-12

Eine spannende Mischung

04. April 2016
Zitierung zum Thema Datenschutzrecht im Artikel "Datenschutz, Patente, Produkthaftung – wie sich das Wirtschaftsrecht verändert". Auf: Karriereführer online, www.karrierefuehrer.de (Stand: 04.04.2016)

Weiterlesen auf karrierführer

02. April 2016
BGH: BSA und DSA DEUTSCHE SPORTMANAGEMENTAKADEMIE sind verwechslungsfähig. Auf: INTA Bulletin, www.inta.org (Stand: 02. April 2016)

Weiterlesen auf inta.org

31. März 2016
Petrovicki, Kolja / von Wallwitz, Sebastian: Mergers & Acquisitions – Germany, in: Global Legal Insights, 5. Aufl. 2016, herausgegeben von Global Legal Group, Ltd., London (www.globallegalinsights.com)

31. März 2016
Betriebsverfassungsrechtliche Arbeitszeitgrenzen. Auf: LEXOLOGY, www.lexology.com (Stand: 31.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

31. März 2016
Zitierung im Artikel: Sind Sie vorbereitet auf mehr Datenschutz? In: Impulse, Ausgabe April/2016, S. 16

31. März 2016
Außerordentliche Kündigung bei Mitnahme von wertlosem Arbeitgebereigentum. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 31.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

31. März 2016
Nachschieben von Kündigungsgründen bei einer Verdachtskündigung. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 31.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

31. März 2016
Zweckbefristung zur Elternzeitvertretung. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 31.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

März 2016
Arbeitgeber dürfen Browserverlauf ihrer Mitarbeiter kontrollieren. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 31.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

31. März 2016
Schadensersatz für entgangene Bonuszahlung bei unterlassener Zielvorgabe. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 31.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

31. März 2016
Umfang der Darlegungslast des Arbeitnehmers bei der Geltendmachung eines Arbeitszeitguthabens im Rahmen von Vertrauensarbeitszeit. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 31.03.2016

Weiterlesen auf Lexology

31. März 2016
25% Zuschlag für Nachtarbeit. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 31.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

31. März 2016
Anforderungen an das Angebot auf Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM). Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 31.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

31. März 2016
Mittelbare Diskriminierung durch einen Tarifvertrag - Mindestgröße für Pilotinnen und Piloten. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 31.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

24. März 2016
Jankowski, Klaus/Kühnle, Marina: Höhere Standards verteuern den Wohnungsbau. Novellierung der Berliner Bauordnung. In: Das Grundeigentum, Ausgabe Nr. 5/2016, S. 286

Höhere Standards verteuern den Wohnungsbau. Novellierung der Berliner Bauordnung

23. März 2016
Wunderlich, Heiko / Grosser, Natascha: Fondskonzeptionen: aktuelle Modelle und Strukturen. Die Kommanditgesellschaft als Erfolgsmodell. Auf: VC-Magazin online, www.vc-magazin.de (Stand: 23.03.2016)

Link zum Artikel auf www.vc-magazin.de

23. März 2016
Weak term 'med' included when assessing similarity of trademarks. Auf: International Law Office, www.ilo.com (Stand: 23.03.2016)

Weiterlesen auf International Law Office

16. März 2016
„Nur in teilnehmenden Märkten erhältlich“ - wettbewerbswidriger Hinweis? Auf: LEXOLOGY, www.lexology.com (Stand: 16.03.2016)

„Nur in teilnehmenden Märkten erhältlich“ - wettbewerbswidriger Hinweis?

16. März 2016
Kommentar zum Thema Sichere Daten? In: Lead Digital, Ausgabe 3/2016, S. 47 f.

Kommentar zum Thema: Sichere Daten?

15. März 2016
Bertermann, Nikolaus/Preiss, Sven: Facebook und der Datenschutz: „Like-Button“ und Fanpages im Visier der deutschen Gerichte. Auf: LEXOLOGY, www.lexology.com (Stand: 15.03.2016)

Facebook und der Datenschutz: „Like-Button“ und Fanpages im Visier der deutschen Gerichte

07. März 2016
Wunderlich, Heiko/Grosser, Natascha: Die Kommanditgesellschaft als Erfolgsmodell. Fondskonzeptionen: aktuelle Modelle und Strukturen. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 07.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

04. März 2016
Das neue Zollrecht kommt. Zitierung im Artikel. In: Verkehr, Nr. 9/2016, S. 4

Das neue Zollrecht kommt

04. März 2016
Ladiges/Meßmer/Preiss/Bühr/Noltenius/Bertermann: IT-Ticker - March 2016. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 04.03.2016)

Weiterlesen auf Lexology

04. März 2016
Ladiges/Meßmer/Preiss/Bühr/Noltenius /Bertermann: Frankfurt Higher Regional Court: Consent to the use of cookies. Auf: LEXOLOGY IT-Ticker March 2016, www.lexology.com (Stand 04.03.2016)

Frankfurt Higher Regional Court: Consent to the use of cookies

29. Februar 2016
Urhebervertragsrecht 2.0. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 29.02.2016)

Weiterlesen auf Lexology

29. Februar 2016
ARD und Produzentenallianz stellen Eckpunkte für ausgewogene Vertragsbedingungen und eine faire Aufteilung der Verwertungsrechte für Auftrags- und teilfinanzierte Produktionen vor. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 29.02.2016)

Weiterlesen auf Lexology

29. Februar 2016
Verbesserung des „Tax Rebate“ für internationale Produktionen in Frankreich. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 29.02.2016)

Weiterlesen auf Lexology

29. Februar 2016
Ausweitung der Einverleiherklausel in der Schweiz. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 29.02.2016)

Weiterlesen auf Lexology

29. Februar 2016
BGH: Urteil zur ungenehmigten Nutzung von Ausschnitten aus Exklusivinterviews. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 29.02.2016)

Weiterlesen auf Lexology

29. Februar 2016
Novelle des FFG 2017. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 29.02.2016)

Weiterlesen auf Lexology

29. Februar 2016
Der neue ‚German Motion Picture Fund‘: Starkes Produktionsförderungsprogramm für internationale Koproduktionen und (VOD- und TV-) Serien „Made in Germany“. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 29.02.1016)

Weiterlesen auf Lexology

28. Februar 2016
The German Cultural Heritage Protection Act has entered a new phase. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 28.02.2016)

Weiterlesen auf Lexology

26. Februar 2016
Grosser, Natascha / Wunderlich, Heiko: Die Kommanditgesellschaft als Erfolgsmodell. Fondskonzeptionen: aktuelle Modelle und Strukturen. In: VentureCapital Magazin, Ausgabe 3/2016, S. 22 f.

Die Kommanditgesellschaft als Erfolgsmodell. Fondskonzeptionen: aktuelle Modelle und Strukturen

24. Februar 2016
Pharmaceutical prescribing information subject to competition law examination. Auf: ILO Healthcare & Life Sciences, www.internationallawoffice.com (Stand: 24.02.2016)

Pharmaceutical prescribing information subject to competition law examination

24. Februar 2016
KfW-Darlehen: Auszahlungsabschläge bei Alt-Verträgen zulässig. Sondertilgungsrecht begründet Abschlag. Kommentar zu den Entscheidungen des BGH. In: PLATOW Recht, Ausgabe Nr. 22/2016, S. 5

KfW-Darlehen: Auszahlungsabschläge bei Alt-Verträgen zulässig

24. Februar 2016
Pharmaceutical prescribing information subject to competition law examination. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 24.02.2016)

Weiterlesen auf Lexology

22. Februar 2016
Auszahlungsabschläge bei Förderkrediten sind zulässig. Auf: Springer Professional online, www.springerprofessional.de (Stand: 22.02.2016)

Link zum Artikel

22. Februar 2016
Meßmer, Daniel/Ladiges, Franziska: Nach Erlass des IT-Sicherheitsgesetzes zieht Europa nun nach: EU-Gremien verständigen sich auf NIS-Richtlinie. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 22.02.2016)

Weiterlesen auf Lexology

19. Februar 2016
BGH zur Haftung für Hyperlinks. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 19.02.2016)

Weiterelesen auf Lexology

17. Februar 2016
Legitimate criticism on physician rating platform. Auf: ILO (International Law Office), Healthcare & Life Sciences, www.internationallawoffice.com (Stand: 17.02.2016)

Weiterlesen auf ILO Legitimate criticism on physician rating platform

17. Februar 2016
Legitimate criticism on physician rating platform. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 17.02.2016)

Weiterlesen auf Lexology

16. Februar 2016
BITKOM Leitfaden Open-Source-Software 2.0 (Mitautor), Bitkom e. V. (Hrsg.)

15. Februar 2016
Sanierung von DDR-Bau(kunst-)werken. In: ZfIR – Zeitschrift für Immobilienrecht, 4/2016, S. 131-134

10. Februar 2016
Mindestgröße von 165 cm für Pilotenanwärter der Lufthansa diskriminierend? Kommentar zur anstehenden Entscheidung vor dem BAG (Az. 8 AZR 638/14 und 8 AZR 779/14). In: PLATOW Recht Nr. 16/2016, S. 6

Kommentar in PLATOW Recht

06. Februar 2016
Kein Schwert, ein Schild ersetzt den sicheren Hafen. Neues Abkommen soll Datentransfers in die USA wieder rechtssicher machen. In: Börsen-Zeitung, Ausgabe vom 06. Februar 2016

Februar 2016
Zustimmungsersetzung zur Einstellung. Der aktuelle Praxisfall. In: AG-Info, Heft 2/2016, S. 32 f.

03. Februar 2016
Zitierung im Artikel: Neues Zollrecht für Einkauf und Import. Der Unionszollkodex startet. In: Beschaffung aktuell, Ausgabe 02/2016, S. 28 f.

Neues Zollrecht für Einkauf und Import. Der Unionszollkodex startet.

Februar 2016
Germany, a legal report; Trademarks, designs and unfair competition, berichten industriële eigendom, Feb. 2016

29. Januar 2016
Das Kuckuckskind und seine drei Eltern. In: NZFam aktuell, Ausgabe 2/2016, S. V (Stand: 29.01.2016)

27. Januar 2016
Assisted suicide – first decisions react to new law. Auf: International Law Office, www.internationallawoffice.com (Stand: 27.01.2016)

Assisted suicide – first decisions react to new law

27. Januar 2016
Assisted suicide - first decisions react to new law. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 27.01.2016)

Weiterlesen auf Lexology

25. Januar 2016
Vorzeitige Kreditablösung: Anwalt kommentiert BGH-Urteile zur Vorfälligkeitsentschädigung. Auf: Das Investment, www.dasinvestment.com (Stand: 25.01.2016)

Link zum Artikel Zum Artikel

20. Januar 2016
BGH: Vor Fälligkeit der Einlageforderung aus der Gesellschaft ausgeschiedener Gesellschafter haftet nicht für Rückstände auf kaduzierten Geschäftsanteil, in: GWR 2016, S. 9

15. Januar 2016
Hirsch, Magnus / Schäfer, Yvonne: Germany. In: Terralex Cross-Border Copyright Guide 2016, S. 50-63

Link zum Cross-Border Copyright Guide 2016

13. Januar 2016
Registrability of acronyms as trademarks. Auf: International Law Office, www.ilo.com (Stand: 13.01.2016)

Registrability of acronyms as trademarks

Januar 2016
Hirsch, Magnus / Mayerhöffer, Christoph: Fighting product piracy at trade fairs. In: EXPERT GUIDE. Intellectual Property 2016, Ausgabe Januar 2016, S. 38-41

Fighting product piracy at trade fairs

07. Januar 2016
ODR-Verordnung - Neue Hinweispflichten für Onlineshop-Betreiber. Auf: IT-Rechtsinfo online, www.it-rechtsinfo.de (Stand: 07.01.2016)

ODR-Verordnung – Neue Hinweispflichten für Onlineshop-Betreiber

01. Januar 2016
Ohne politische Unterstützung war nicht mehr zu erreichen. Interview mit Prof. Dr. Mathias Schwarz und Prof. Dr. Karola Wille zur Eckpunktevereinbarung über die vertragliche Zusammenarbeit zu Film-/Fernseh-Gemeinschaftsproduktionen und vergleichbare Kino-Koproduktionen. In: pro media, Ausgabe Januar 2016, S. 41 ff.

Ohne politische Unterstützung war nicht mehr zu erreichen

2015

29. Dezember 2015
Besprechung des Beschlusses des BPatG vom 2.10.2015, 25 W (pat) 107/14, Sebamed = fedamed. Auf: Das Pharmamarkenmagazin, www.pharmaundmarke.com (Stand: 29.12.2015)

Weiterlesen auf Das Pharmamarkenmagazin

23. Dezember 2015
Kommentar zu den Zielen und Inhalten der Aktienrechtsnovelle welche Anfang 2016 in Kraft treten soll. In: PLATOW Recht, Ausgabe Nr. 147/2015, S. 8

Kommentar zur Aktienrechtsnovelle

21. Dezember 2015
Geoblocking und Portability aus der Sicht der Filmwirtschaft. In: ZUM – Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht, Heft 12/2015, S. 950 – 954

21. Dezember 2015
Mitautor des Kommentars: Gewerblicher Rechtsschutz Urheberrecht Medienrecht, Büscher / Dittmer / Schiwy (Hrsg.), 2. Auflage 2015

Dezember 2015
Trademarks win over secrecy in German banking. In: Law Lore & Practice

18. Dezember 2015
BGH zu ungenehmigter Nutzung von Interviewausschnitten: „Die Unschuld von Fuß­bal­ler­frauen und Fern­seh­sen­dern“, auf LTO Legal Tribune Online, www.lto.de (Stand 18.12.2015)

Link zum Artikel

Dezember 2015
Vermischen von Waren lässt Zollschuld entstehen. In: Transportrecht, 11/12-2015, S. 423 f.

Dezember 2015
Sweet victory: Lindt wins battle with Haribo over choc bears. In: Intellectual Property and Entertainment Law, Newsletter of the International Bar Association Legal Practice Division, Volume 7, Ausgabe 2, Dezember 2015, S. 26 f.

Sweet victory: Lindt wins battle with Haribo over choc bears

01. Dezember 2015
Unentgeltliche Rechtsberatung gegenüber Nichtmitgliedern gestattet? Besprechung der Entscheidung des OLG Frankfurt vom 28.05.2015, Az. 6 U 51/14. In: IBR - Zeitschrift für Immobilien- & Baurecht, online 2015, 1111


26. November 2015
Kommentar zur anstehenden BGH Entscheidung zum „Widerrufsjoker“, der Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen es treuwidrig ist, ein Verbraucherwiderrufsrecht auszuüben. In: PLATOW Recht, Ausgabe Nr. 134/2015, S. 6

Kommentar zur anstehenden BGH Entscheidung zum „Widerrufsjoker“

26. November 2015
Nennung der Beratungsleistung im Artikel: Mehrere Kanzleien beraten KKR. Einstieg beim Reiseportal GET YOUR GUIDE. In: PLATOW Recht, Ausgabe Nr. 134/2015, S. 6

19. November 2015
Im Interview zum Thema: Arbeitsrecht: Nicht jede Chef-Beleidigung führt zur Kündigung. Auf: Werben & Verkaufen online, www.wuv.de (Stand: 19.11.2015)

Link zum Artikel

18. November 2015
Assisted suicide – are doctors guilty of committing an offence? Auf: International Law Office, www.internationallawoffice.com (Stand: 18.11.2015)

Assisted suicide – are doctors guilty of committing an offence?

18. November 2015
Assisted suicide - are doctors guilty of committing an offence? Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 18.11.2015)

Weiterlesen auf Lexology

09. November 2015
Der erste Pulverdampf lichtet sich. Interview zum Mindestlohngesetz. Auf: buchreport, www.buchreport.de (Stand 09.11.2015)

Weiterlesen

30. Oktober 2015
Branded Content – Was gilt es nach deutschem Recht zu beachten! (Stand 30.10.2015)

Weiterlesen auf www.brandedentertainmentonline.de

28. Oktober 2015
„Vorsorge: Unternehmerschutz durch Unternehmervollmacht“ Kooperation SKW Schwarz – Deutsche Vorsorgedatenbank AG (Video)

28. Oktober 2015
Kommentar zur anstehenden Entscheidung am BAG ob Leiharbeitnehmer bei der Ermittlung von betrieblichen Schwellenwerten nach dem MitBestG mitgezählt werden. In. PLATOW Recht, Ausgabe Nr. 123/2015, S. 6

Kommentar in PLATOW Recht

28. Oktober 2015
Verarbeitung und Schutz von Daten ohne Safe Harbor. In: PLATOW Recht, Ausgabe Nr. 123 / 2015, S. 7

Verarbeitung und Schutz von Daten ohne Safe Harbor

28. Oktober 2015
MELVITA/MEVIDA: similarity of goods and services in pharmaceuticals. Auf: International Law Office, www.ilo.com (Stand: 28. Oktober 2015)

MELVITA/MEVIDA: similarity of goods and services in pharmaceuticals

27. Oktober 2015
Zitierung im Artikel: Der Unionszollkodex kommt. 2016 werden die Änderungen relevant – mit zum Teil erheblichen Auswirkungen für Transportunternehmen. In: Deutsche Verkehrs-Zeitung, Ausgabe Nr. 86, S. 22

27. Oktober 2015
Kommentar zum Leitfaden der Medienanstalten zur Kennzeichnung von YouTube Videos (Stand: 27.10.2015)

Weiterlesen auf www.brandedentertainmentonline.de

27. Oktober 2015
Ihr gutes Recht als Mieter. Zitierung zu Urteile Bundesgerichtshof (BGH) vom März - Az.: VIII ZR 185/14 und VIII ZR 242/13. In: impulse, Ausgabe September/2015, S. 68 ff.

26. Oktober 2015
Kein Monopol auf Warenformen, Lebensmittelpraxis

Weiterlesen auf Lebensmittelpraxis

25. Oktober 2015
Das Zeichen MPH ist schutzunfähig. Auf: Das Pharmamarkenmagazin, www.pharmaundmarke.com (Stand: 25. Oktober 2015)

Weiterlesen auf Pharmamarkenmagazin

23. Oktober 2015
Schutz des Kindes bei namentlicher Nennung in einem Buch. Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 15.09.2015 - VI ZR 175/14 In: GRUR-Prax, Ausgabe 21/2015, S. 467

Oktober 2015
Kapitel Markenverletzungsverfahren. In: Handbuch der Markenpraxis, Prof. Fezer (Hrsg.), 3. Auflage 2016, C.H.BECK

19. Oktober 2015
Grosser, Natascha / Wunderlich, Heiko: Der Beteiligungsvertrag. Von Vesting, Anti-Dilution Protection und anderen Besonderheiten. In: VentureCapital Magazin Sonderausgabe Start-up 2016, S. 64-65

Der Beteiligungsvertrag. Von Vesting, Anti-Dilution Protection und anderen Besonderheiten

16. Oktober 2015
Streitfrage: Sind Späteheklauseln in Betriebsrentenvereinbarungen zulässig? In: Das Investment, Ausgabe: 11/2015

14. Oktober 2015
Was Mittelständler jetzt tun müssen. Auf: IT-Zoom online, www.it-zoom.de (Stand: 14. Oktober 2015)

Weiterlesen

10. Oktober 2015
Die Zeichen MELVITA und MEVIDA sind verwechslungsfähig. Auf: Das Pharmamarkenmagazin, www.pharmaundmarke.com (Stand: 10. Oktober 2015)

Weiterlesen

09. Oktober 2015
„Widerrufsbelehrung ist nicht wegen Verwendung von Fußnoten- und Bearbeiterhinweisen fehlerhaft", Anmerkung zu OLG München, Beschluss vom 21.05.2015, Az.: 17 U 709/15. In: GWR 2015, S. 407

07. Oktober 2015
Käsekonzern: Kartellamt knöpft sich Clifford-Mandantin Savencia vor. Auf: JUVE online, www.juve.de (Stand: 07.10.2015)

Weiterlesen

07. Oktober 2015
Kündigungen richtig zustellen. Auf: Markt & Mittelstand online, www.marktundmittelstand.de (Stand: 07.10.2015)

Weiterlesen

02. Oktober 2015
EU-Mobilitätsrichtlinie kommt. Arbeitgeber müssen bei Betriebsrente mit Mehrkosten rechnen. Markt und Mittelstand 2015

01. Oktober 2015
Brenken, Klaus / van Alen, Frank: Rechtsprechung: Zankapfel Widerrufsrecht. Auf: cash online, www.cash-online.de (Stand: 01.10.2015)

Weiterlesen

01. Oktober 2015
Kieselmann, R.M./Brecher, S.: Qualität und Wettbewerb im Rettungsdienst: Wie wirken sich Kostenstrukturen aus? In: Rettungsdienst, Ausgabe 10/2015, S. 38

Oktober 2015
„Kündigungsschutz von Mietverträgen – Klarheit durch Entscheidung des Kammergerichts?“ In: Paritätischer Rundbrief September / Oktober 2015

30. September 2015
Kommentar zum bevorstehenden Abfindungszwang beim zukünftigen Delisting welcher von der Bundesregierung im geplanten Börsengesetz festgelegt werden soll. In: PLATOW Recht, Ausgabe Nr. 111/2015, S. 8

Kommentar in PLATOW Recht

25. September 2015
Was Mittelständler jetzt tun müssen. IT-Sicherheitsgesetz. In: IT-Mittelstand, Ausgabe 09/2015, S. 58-59

24. September 2015
Schnurren und Knurren. Ministerium legt Entwurf für Urhebervertragsrecht vor. Kommentar zur Rückrufsfrist (§40 a) im Referentenentwurf zur Reform des Urhebervertragsrechts In: Buchreport, Ausgabe 39/2015, S. 9

23. September 2015
BGH zum Markenrechtsstreit zwischen Haribo und Lindt: Goldener Bär ist nicht automatisch Goldbär. Auf: Legal Tribune Online, www.lto.de (Stand: 23.09.2015)

Weiterlesen

22. September 2015
Einfuhr loser Ware – ein unentdecktes Risiko? In: Zeitschrift für Zölle und Verbrauchsteuern, 2015, S. 226 f.

21. September 2015
Auseinandersetzung um Urhebervertragsrecht: Entwurf veröffentlicht. Auf: Initiative Urheberrecht, www.urheber.info (Stand 21.09.2015)

Auseinandersetzung um Urhebervertragsrecht: Entwurf veröffentlicht.

September 2015
Zitierung im Artikel Unternehmenskauf und -verkauf – Mehr Sorgfalt. In: Das IHK Magazin für München, Ausgabe 09/2015

 

21. September 2015
Der Arbeitgeber im Annahmeverzug. Der aktuelle Praxisfall. In: AG-INFO, Heft 9/2015, S. 31-32

September 2015
How does the addition of a word affect the assessment of the likelihood of confusion between otherwise identical figurative marks?”, Newsletter of the International Bar Association Legal Practice Division, Intellectual Property and Entertainment Law, Volume 7, Issue 1

How does the addition of a word affect the assessment of the likelihood of confusion between otherwise identical figurative marks?

17. September 2015
Haftet der Architekt auch für Mängel durch Dritte? In: Immobilien-Zeitung, Magazin Immobilienanwälte, Ausgabe 2015/2016, S. 34

17. September 2015
Knitter, Margret / Bickel Hanna: Legal aspects of Branded Content under German law. In: Sandra Freisinger-Heinl (Hrsg.). Best of Branded Content Marketing 2015: Germany, Austria and Switzerland, Verlag: The Best of Branded Content Marketing (BOBCM)

Weiterlesen (auf Seite 18)

16. September 2015
Zitierung im Artikel „BGH entscheidet über Goldbären“. In: PLATOW Recht, Nr. 105/2015, S. 8

BGH entscheidet über Goldbären

16. September 2015
Betriebliche Altersversorgung beim grenzüberschreitenden Betriebsübergang. In: Braun/Wisskirchen (Hrsg.), Konzernarbeitsrecht, C.H.Beck Verlag

09. September 2015
Schroeder, Tatjana / Ladiges, Franziska: Government draft of E-health Law. Auf: International Law Office, www.internationallawoffice.com (Stand 09.09.2015)

Weiterlesen auf ILO Government draft of E-health Law

09. September 2015
Government draft of e-health law. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 09.09.2015)

Weiterlesen auf Lexology

08. September 2015
IT-Sicherheit – neue gesetzliche Pflichten für alle Website und Onlineshop Betreiber. Auf: www.estrategy-magazin.de (Stand 08.09.2015)

Weiterlesen

08. September 2015
Zitierung im Artikel Rechtliche Mittel. Auf: Automotive IT, www.automotiveit.eu (Stand: 08.09.2015)

Weiterlesen

03. September 2015
EU-Mobilitätsrichtlinie – was Arbeitgeber erwartet. Auf: Markt & Mittelstand online, www.marktundmittelstand.de (Stand 03.09.2015)

Weiterlesen

02. September 2015
Kommentar zum Diskussionsentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform der Investmentbesteuerung. In: PLATOW Recht, Nr. 99/2015, S. 8

Kommentar zum Diskussionsentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform der Investmentbesteuerung

01. September 2015
Wann darf ein Rechtsbeistand die Bezeichnung "Fachbeistand für ..." führen?, Besprechung der Entscheidung des OLG Frankfurt vom 30.04.2015, Az. 6 U 86/14. In: IBR - Zeitschrift für Immobilien- & Baurecht, Ausgabe 09/2015, S. 524


September 2015
Kommentar in „Regulierung von Private Equity Investments von Privatanlegern“, VentureCapital Magazin, S. 14 - 16

Hohe Mauern, hoher Schutz? Gesetzgeber reguliert Private Equity-Investments von Privatanlegern

01. September 2015
Verstoß gegen das Produktsicherheitsgesetz ist abmahnfähig! Besprechung der Entscheidung des OLG Frankfurt, Urteil vom 21.05.2015, Az. 6 U 64/14. In: IBR - Zeitschrift für Immobilien- & Baurecht, Ausgabe 09/2015, S. 489


01. September 2015
von Fuchs, Markus / Czernik, Ilja: Die Kennzeichnungsfähigkeit von (offenen) Investmentfonds. In: GRUR, Ausgabe 9/2015, S. 852-855

26. August 2015
Corruption in healthcare sector becomes criminal offence. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 26.08.2015)

Weiterlesen auf Lexology

26. August 2015
Corruption in healthcare sector becomes criminal offence. Auf: International Law Office, www.ilo.com (Stand: 26.08.2015)

Weiterlesen auf ILO Corruption in healthcare sector becomes criminal offence

19. August 2015
Court rules on genuine use and similarity of goods of pharma trademarks. Auf: International Law Office, www.ilo.com (Stand: 19. August 2015)

Court rules on genuine use and similarity of goods of pharma trademarks

12. August 2015
v. Fuchs, Markus/Czernik, Ilja: Court rules on protection terms for further developments of reference medicinal products. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 12.08.2015)

Weiterlesen auf Lexology

12. August 2015
von Fuchs, Markus / Czernik, Ilja: Court rules on protection terms for further developments of reference medicinal products. Auf: ILO (International Law Office), www.internationallawoffice.com (Stand: 12.08.2015)

Court rules on protection terms for further developments of reference medicinal products

03. August 2015
Kieselmann, R.M./Brecher, S.: Qualität und Wettbewerb im Rettungsdienst: Welche Faktoren entscheiden? In: Rettungsdienst, Ausgabe 8/2015, S. 46

01. August 2015
Der (Rechts-)Schutz gegenüber dem Verrat von Vertriebsgeheimnissen. In: ZVertriebsR, Zeitschrift für Vertriebsrecht 2015, S. 231 ff.

01. August 2015
Kommune vergibt alle Aufträge an Eigenbetrieb: Verstoß gegen Wettbewerbsrecht?, Besprechung der Entscheidung des LG Freiburg vom 26.09.2014, Az. 12 O 150/13. In: VPR 04/2015, S. 161

August 2015
Jankowski, Klaus / Braun, Anna: Mitarbeit an dem Hand- und Studienbuch: Baurecht, Raumordnungs- und Landesplanungsrecht. Koch, Hans-Joachim / Hendler, Reinhard (Hrsg.), 6. Auflage, Richard Boorberg Verlag 2015

25. Juli 2015
Urteil kann Geschäft der räuberischen Aktionäre den Boden entziehen. In: Börsen-Zeitung, 25. Juli 2015

Die Zahlung einer Aktiengesellschaft an einen Aktionär für die Rücknahme seiner Anfechtungsklage unterliegt der Einkommenssteuer, so das Finanzgericht Köln (Urteil vom 11.06.2015, Az. 13 K 3023/13). Im Interview mit der Börsen-Zeitung erläutert Dr. Tatjana Schroeder Hintergründe und Folgen der Entscheidung.

22. Juli 2015
Standard distribution agreements for pharmaceutical product. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 22.07.2015)

Weiterlesen auf Lexology

22. Juli 2015
Standard distribution agreements for pharmaceutical products. Auf: ILO (International Law Office), www.internationallawoffice.com (Stand: 22.07.2015)

Standard distribution agreements for pharmaceutical products

20. Juli 2015
„Brisante Exportgeschäfte“. In: Wandtke/Bullinger, Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht, 4. Aufl., Verlag C. H. Beck, München 2015

20. Juli 2015
Novelle des Kulturgutschutzgesetzes: Kunst bleibt hier. Auf: Legal Tribune online, www.lto.de (Stand: 20.07.2015)

zum Artikel

20. Juli 2015
Leistungsschutzrecht des Presseverlegers (Fall 19); Presse- und Persönlichkeitsrecht (Fälle 36-41). In: Wandtke/Bullinger/von Welser (Hrsg.), Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht. 4. Aufl. 2015, C.H. Beck, München

15. Juli 2015
Die Zukunft von Nivea: Welchen Wert hat die Farbe Blau für den Konzern? Auf: Absatzwirtschaft online, www.absatzwirtschaft.de (Stand: 15.07.2015)

zum Artikel

13. Juli 2015
Reform des Urhebervertragsrechts aus Sicht der Filmproduzenten. In: ZUM - Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht, Heft 6/2015, S. 466 - 469

zum Artikel

13. Juli 2015
Crescendo bei Abmahnungen. Der aktuelle Praxisfall. In: AG-Info, Heft 7/2015, S. 33 - 35

08. Juli 2015
BGH zur Zulässigkeit des „Framings“ im Internet. In: PLATOW Recht, Ausgabe vom 08.07.2015

08. Juli 2015
Zitat im Artikel: Vorhersage mit Hürden. Unternehmen die Predictive Maintenance nutzen wollen, müssen auf den Schutz personenbezogener Daten achten. In: Produktion, Ausgabe Nr. 28 / 2015

01. Juli 2015
"Spezialisierter" Rechtsanwalt = irreführende Werbeaussage? Besprechung der Entscheidung des OLG Frankfurt vom 30.04.2015, Az. 6 U 3/14. In: IBR 07/2015, S. 399

01. Juli 2015
Werbung mit der Langlebigkeit eines Bauteils kann irreführend sein! Besprechung der Entscheidung des OLG Celle vom 22.01.2015, Az. 13 U 25/14. In: IBR 2015, S. 362

01. Juli 2015
"Spezialisierter" Rechtsanwalt = irreführende Werbeaussage? Besprechung der Entscheidung des OLG Frankfurt, Urteil vom 30.04.2015, Az. 6 U 3/14. In: Zeitschrift für Immobilien- & Baurecht, Ausgabe 07/2015, S. 399

Juli 2015
Herstellerspezifische Antidumpingzollsätze – Ist die nachträgliche Anwendung herstellerspezifischer Antidumpingzollsätze zulässig? In: AW-Prax, 2015, S. 241 f.

Juni 2015
Besprechung des Beschlusses des BPatG vom 1.06.2015, 24 W (pat) 46/13, „>Sander<“, Auf: Das Pharmamarkenmagazin, www.pharmaundmarke.com (Stand: 30. Juni 2015)

Weiterlesen

19. Juni 2015
Kommentar zum Thema Industrie 4.0/Dateneigentum In: automotiveIT, Heft 6/7 2015 S. 30 - 31

Artikel in automotiveIT

15. Juni 2015
Hans Markus Wulf / Clemens Burgenmeister: Industrie 4.0 in der Logistik – Rechtliche Hürden beim Einsatz neuer Vernetzungs-Technologien. In: Computer und Recht, Heft 6 / 2015, S. 404

01. Juni 2015
Die dekorative Verwendung von Marken im Textilbereich. In: IPRB 2015, S. 141-145

29. Mai 2015
Verwendung des Bildnisses eines (ehemaligen) Arbeitnehmers, Besprechung des Urteils des BAG vom 11.12.2014, Az. 8 AZR 1010/13. In: GRUR-Prax 11/2015, S. 236

Mai 2015
Besprechung des Urteils des EuG vom 7.05.2015, T-599/13, „GelenkGold. Auf: Das Pharmamarkenmagazin, www.pharmaundmarke.com (Stand: 31. Mai 2015)

Weiterlesen

13. Mai 2015
Kommentar zum Stand des Gesetzgebungsverfahrens zum Tarifeinheitsgesetz. In: PLATOW Recht Nr. 53/2015, S. 5

11. Mai 2015
Bedienungsanleitung auf CD-ROM genügt Informationspflicht, Besprechung der Entscheidung des LG Potsdam vom 26. Juni 2014, Az. 2 O 188/13 In: MMR 2015, S. 335ff.

05. Mai 2015
Angemessenheit einer Ausbildungsvergütung. Auf: Markt und Mittelstand

mehr

Mai 2015
Das Kuckuckskind und seine drei Eltern, Peter Lang Verlag

Mai 2015
Confusion with INNs under German jurisdiction. In: Law Lore & Practice, Pharmaceutical Trade Mark Group (PTMG), S. 9

siehe http://www.ptmg.org/images/uniflip/201505/index.html

Mai 2015
Vorbereitung ist besser als Nachsorge. To-dos im Vorfeld eines Verkaufs. In: VentureCapital Magazin, Spezial „Private Equity in Nordrhein-Westfalen“, Mai/2015, S. 32 f.

Vorbereitung ist besser als Nachsorge. To-dos im Vorfeld eines Verkaufs

20. April 2015
Der Nachtragsanspruch – Störerhaftung der Presse infolge zulässiger Verdachtsberichterstattung. In: AfP - Zeitschrift für Medien und Kommunikationsrecht, Heft 2/2015, S. 106 ff.

15. April 2015
Kommentar zur anstehenden BGH-Entscheidung die Frage betreffend inwieweit Nutzer von Bibliotheken digitalisierte Bücher ausdrucken oder auf eigenen Medien abspeichern dürfen (Az.: I ZR 69/11). In: PLATOW Recht Nr. 42/2015, S. 8

Inwieweit dürfen Nutzer von Bibliotheken digitalisierte Bücher ausdrucken oder auf eigenen Medien abspeichern?

07. April 2015
Die Gebäudefotografie – ungeahnte rechtliche Herausforderungen. In: ZfIR – Zeitschrift für Immobilienrecht, 7/2015, S. 242-248

01. April 2015
Haftung bei mangelhaften Medizinprodukten? Ausblick auf die BGH-Entscheidung zum Brustimplantate-Fall. In: PLATOW Recht Nr. 37/2015, S. 8

Haftung bei mangelhaften Medizinprodukten?

01. April 2015
Zitat zur Verhandlung am BGH (Az.: VII ZR 36/14) die Frage betreffend, ob eine Prüfgesellschaft, die mit der Prüfung eines Qualitätssicherungssystems eines Medizinprodukteherstellers beauftragt wird, auch für Schäden Dritter haftet. In: PLATOW Recht Nr. 37/2015, S. 8

Haftet eine Prüfgesellschaft, die mit der Prüfung eines Qualitätssicherungssystems eines Medizinprodukteherstellers beauftragt wird, auch für Schäden Dritter?

01. April 2015
Besprechung des Urteils des EuGH vom 5.2.2015, C-420/14 P, “ZIECON”. Auf: Das Pharmamarkenmagazin, www.pharmaundmarke.com (Stand: 01.04.2015)

Cercon versus Ziecon

31. März 2015
Nach der Medizinprodukte-Entscheidung des EuGH: Hersteller sollten ihren Versicherungsschutz prüfen. Auf: www.devicemed.de

mehr

18. März 2015
Kommentar zu „Wirksame Widerrufsbelehrung zu Kreditverträgen“ in PLATOW Recht, Nr. 31/2015, S. 8

Kommentar zu „Wirksame Widerrufsbelehrung zu Kreditverträgen“

12. März 2015
Anmerkung zum Artikel: Auslegung von Creative Commons-Linzenzen. In: NJW – Neue Juristische Wochenzeitschrift, Ausgabe 11/2015, S. 789-795

04. März 2015
Kommentar zu den Vorschlägen der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex für die Kodexanpassungen 2015 hinsichtlich neuer Regelungen zum Aufsichtsrat. In: PLATOW Recht Nr. 25/2015, S. 8

Kommentar zu den Vorschlägen hinsichtlich neuer Regelungen zum Aufsichtsrat

01. März 2015
Marken und andere Kennzeichen, Carl Heymanns Verlag, Köln u. a., 3. Aufl. 2015

01. März 2015
„Spezialist für …“ ist auch bei gleichbenannter Fachanwaltschaft nicht wettbewerbswidrig, Besprechung des Beschlusses des BGH vom 27.07.2014, Az. I ZR 53/13, In: IBR 03/2015, 170

01. März 2015
Energetische Modernisierungsmaßnahmen als Eingriff in das Urheberrecht, Besprechung des Urteils des AG Tempelhof-Kreuzberg vom 30.07.2014, Az. 10 C 355/12, In: IMR 03/2015, 103

01. März 2015
von Fuchs, Markus / Czernik, Ilja: Werbung mit Wirkungsangaben bei Arzneimitteln und Medizinprodukten. In: IPRB 2015, S. 60-64

März 2015
BGH stärkt Banken bei der Beratung zu Währungs-Swaps. In: Bank Praktiker 03/2015, S. 52-53

März 2015
Verschärfte zollrechtliche Haftung für Spediteure, Entstehens- und Erlöschenstatbestände nach dem neuen Unionszollkodex. In: Transportrecht, 02-2015, S. 72 f.

März 2015
Neue Datenschutzzertifizierungen - Rechtssicherheit dank Standards? In: IT-Mittelstand, Ausgabe 03/2015, S. 54 f.

Neue Datenschutzzertifizierungen - Rechtssicherheit dank Standards?

10. Februar 2015
"Starkes Übergewicht kann eine Behinderung sein", in Lohnpraxis, Ausgabe 02/2015, S.4

Starkes Übergewicht kann eine Behinderung sein

06. Februar 2015
Übergewicht als "Behinderung", in Markt und Mittelstand, Ausgabe 02/2015, S.12

06. Februar 2015
Gewerbetreibender muss sich auch scharf formulierte Kritik gefallen lassen, Besprechung des Urteils des BGH vom 16.12.2014, Az. VI ZR 39/14, In: GRUR-Prax 03/2015, S. 64

Februar 2015
Anmerkungen zum BFH Urteil vom 24.09.2014 „Stromsteuerentlastungen für Straßenbeleuchtung“. In: Contracting und Recht, 4/2014, S. 186 f. (189)

Februar 2015
"Betriebsvermögenbegünstigung verfassungswidrig – was nun?", in VentureCapital Magazin, Ausgabe 03/2015, S.38-39

Betriebsvermögenbegünstigung verfassungswidrig – was nun?

30. Januar 2015
Aktienrechtsnovelle: Die Reform des Aktienrechts kommt nach langer Vorbereitung. Was Unternehmen nun wissen müssen. In: Finance, Ausgabe 02/2015

Im Beitrag werden die in dieser Runde des Gesetzgebungsverfahrens nun zu erwartenden Neuerungen im Aktienrecht beschrieben, die mit dem für 2015 angekündigten Inkrafttreten der Aktienrechtsnovelle 2014 wirksam werden, Der Gesetzgeber versucht, seit 2010 das Aktienrecht zu novellieren, insbesondere vor dem Hintergrund der EU Vorgaben zur Steigerung der Geldwäsche-Prävention.

2015
Mitautor des Kommentars. In: Büscher/Dittmer/Schiwy (Hrsg.), Gewerblicher Rechtsschutz Urheberrecht Medienrecht, Carl Heymanns Verlag, 3. Auflage 2015

2015
Germany, a legal report 2014; Trademarks, designs and unfair competition – Part I & II, berichten industriële eigendom 2014/2015

12. Januar 2015
Umgang mit Bewerberdaten – was geht und was geht nicht? Betriebs-Berater (BB) 2015, S. 117 ff.

Umgang mit Bewerberdaten – was geht und was geht nicht?

05. Januar 2015
Wegner, Konstantin / Bonacker, Eva: Die Partnerschaftsgesellschaft. In: Schwerdtfeger, Armin (Hrsg.), Gesellschaftsrecht, 3. Auflage 2015, Carl Heymanns Verlag, Köln, S. 2157-2179

05. Januar 2015
Reber, Ulrich / Kröger, Sabine: Internationales Gesellschaftsrecht. In: Schwerdtfeger (Hrsg.) Gesellschaftsrecht. Kommentar. 3. Auflage, Carl Heymanns Verlag, 2015

02. Januar 2015
Zum Nutzen aller Akteure: „Bitte ein BID…!“ In: DAS GRUNDEIGENTUM Ausgabe 3/2015, S. 164

2015
Burandt/Dutta: Internationales Erbrecht. Beck'sche Kurz-Kommentare, C.H. Beck, München 2015

Information zur Publikation

2015
Burandt/Dutta: International Law of Succession. C.H. Beck. Hart. Nomos, 2015

Information zu Publikation

Januar 2015
Risiken und Chancen der Zollbeschau. In: AW-Prax, 2015, S. 17 f.

2015
von Fuchs / Hirsch / Knitter: Kapitel Germany. In: Pharmaceutical Trademarks 2015/2016. A Global Guide (World Trademark Review), S. 55 - 61

Pharmaceutical Trademarks 2015/2016: Germany

2015
Braun, Anna / Jankowski, Klaus: Kapitel 16 (Die Sicherung der Bauleitplanung), Kapitel 20 (Planverwirklichung durch städtebauliche Verträge und andere Instrumente des Städtebaurechts) und Kapitel 22 (Das besondere Städtebaurecht im Überblick) In: Koch/Hendler (Hrsg.), Baurecht, Raumordnungs- und Landesplanungsrecht, 6. Aufl. 2015

2014

19. Dezember 2014
Höherer Zoll durch Warentests im Ausland? Auf: Markt & Mittelstand online, www.marktundmittelstand.de (Stand: 19.12.2014)

Höherer Zoll durch Warentests im Ausland?

12. Dezember 2014
Auskunftsanspruch von Journalisten im Eilverfahren, Besprechung des Beschlusses des BVerfG vom 8.9.2014, Az. 1 BvR 23/14, In: GRUR-Prax 24/2014, S. 552

11. Dezember 2014
Rahmenbedingungen für Wagniskapital in Deutschland – Ausblick auf das Regulierungsjahr 2015. In: VentureCapital Magazin 12-2014, S. 20-21

Ausblick auf das Regulierungsjahr 2015

01. Dezember 2014
Eine urheberrechtliche Betrachtung des Dienstverpflichteten, In: RdA 2014, 354ff.

Dezember 2014
Urheberrecht – Rechtliche Grenzen bei „360°-Verträgen“ in der Musikindustrie In: IP-Rechtsberater, Heft 12/2014, S. 283 ff

27. November 2014
Besprechung des Beschlusses des BPatG, 30 W (pat) 550/13, "Multisana". Auf: Das Pharmamarkenmagazin, www.pharmaundmarke.com (Stand: 27.11.2014)

Multi-Sanostol versus Multisana

26. November 2014
Kommentar zum anstehenden Verfahren am BGH die Frage betreffend, welche Risikoaufklärungskriterien für Cross-Currency-Swap-Verträge gelten. In: Platow Recht, Ausgabe Nr. 135, S. 8

Kommentar zu den Risikoaufklärungskriterien für Cross-Currency-Swap-Verträge

20. November 2014
Beitrag zum Artikel "Frauenquote ist Herausforderung für Mittelstand. Führt die Frauenquote zur Quotenfrau?", Markt & Mittelstand online, 20.11.2014

Beitrag zu möglichen Auswirkungen des geplanten Gesetzes für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst.

12. November 2014
Besprechung des Urteils des EuG, T-504/12, "Notfall Creme". Auf: Das Pharmamarkenmagazin, www.pharmaundmarke.com (Stand: 12.11.2014)

Weiterlesen

12. November 2014
Besprechung des Urteils des EuG, T-188/13, "Notfall". Auf: Das Pharmamarkenmagazin, www.pharmaundmarke.com (Stand: 12.11.2014)

Weiterlesen

07. November 2014
Graf von Wallwitz, Sebastian / Bonacker, Eva: Jurisdiction: Germany, European Union. In: Musgrove, James / Bonacker, Eva (Hrsg.), TerraLex Pre-Merger Notification Manual, 2014/2015

TerraLex Pre-Merger Notification Manual 2014/15

04. November 2014
BGH stärkt Verbraucherrechte bei Bearbeitungsgebühren. Auf: Springer für Professionals

15. Oktober 2014
Kommentar zur anstehenden BGH Entscheidung betreffend die Verjährungsfrist für Rückforderungsansprüche an Banken- und Sparkassen für Verbraucherdarlehensnehmer. In: Platow Recht, Ausgabe Nr. 117, S. 8

Kommentar zur Verjährungsfrist für Rückforderungsansprüche in Platow Recht

13. Oktober 2014
Das Europäische Nachlasszeugnis: Der Erbschein von morgen? In: NWB Steuer- und Wirtschaftsrecht, Ausgabe Nr. 42, S. 3180 ff.

01. Oktober 2014
Eine urheberrechtliche Betrachtung von Textil- und Modedesigns – vor und nach der Geburtstagszug-Entscheidung. In: IPRB 2014, S. 234-240

01. Oktober 2014
Ein "Geburtstagszug" fährt durch den Film, Konsequenzen für Film- und Fernsehproduktionen aus der Rechtsprechungsänderung für die "kleine Münze". In: IP-Rechts-Berater IPRB 2014, S. 230-234

Oktober 2014
Die einvernehmliche Erbauseinandersetzung. In: Krug / Rudolf / Kroiß / Bittler (Hrsg.) Anwaltformulare Erbrecht. Schriftsätze - Verträge – Erläuterungen, 5. Auflage 2015, zerb Verlag, S. 1679 ff.

00. Oktober 2014
Welche Chancen hat soziales Wohnen? Rechtliche Stellungnahme zum Kündigungsschutz bei Zwischenanmietung von Wohnung durch soziale Träger. In: Paritätischer Rundbrief, Oktober 2014

17. September 2014
Schiedsgerichtsbarkeit – Rechtsgrundlagen und Schiedsvereinbarung. In: Paschke / Graf / Olbrisch (Hrsg.), Hamburger Handbuch des Exportrechts, 2. Auflage 2014, C.H. Beck

07. September 2014
IT-Compliance beim Einsatz privater Hard- und Software am Arbeitsplatz (BYOD). In: Compliance-Berater, Heft 10/2014, Deutscher Fachverlag

05. September 2014
Kommentar zum Tweet von Karin Matussek: German Uber Drivers Need Answer to 250,000-Euro Question. Auf: www.bloomberg.com

01. September 2014
Wandtke / Czernik: Der urheberrechtliche Integritätsschutz von Bau(kunst)-werken und dessen Probleme in der Rechtsanwendung. GRUR Heft 9/2014, 835

01. September 2014
Filmrecht. In: Wandtke, Artur-Axel/Ohst, Claudia (Hrsg.), Medienrecht. Praxishandbuch. Band 2 Schutz von Medienprodukten. 3. Auflage 2014 De Gruyter, Berlin

September 2014
Assessment of similarity of European trade marks – Does distinctiveness of the prior mark play a role? In: Law Lore & Practice, Pharmaceutical Trade Mark Group (PTMG), S. 4

Weiterlesen auf www.ptmg.org

29. August 2014
Mängel-Darlegungslast bei Softwarevertrag, Kommentar zu BGH, 05.06.2014 - VII ZR 276/13. In: K&R 2014, Heft 9, S. 601ff.

19. August 2014
„Marken- und Kennzeichenrecht“. In: Medienrecht Praxishandbuch, Verlag deGruyter, Berlin, 3. Aufl. 2014

19. August 2014
Orthwein, Matthias / Rücker, Katrin Anna: Kann Europa von Kalifornien Datenschutz lernen? Data Breach, Do Not Track und das Recht auf Vergessen im Gesetzgebungsvergleich. In: DuD - Datenschutz und Datensicherheit, Ausgabe 9 / 2014, S. 613-618

18. August 2014
§§ 106 – 111 a. In Wandtke/Bullinger, Praxiskommentar zum Urheberrecht, 4. Aufl., C. H. Beck, München, 2014

18. August 2014
Czernik / Manegold: Vorbemerkung vor §§ 88ff. und Teil 3. Besondere Bestimmungen für Filme. In: Wandtke / Bullinger (Hrsg.), Praxiskommentar zum Urheberrecht: UrhR, 4. Auflage, C.H.BECK, 2014, S. 1507-1663

06. August 2014
Kommentar zum Kapitalmusterverfahren gegen die CorealCredit Bank. In: PLATOW Recht Nr. 88/2014, S. 8

Kommentar zum Kapitalmusterverfahren gegen die CorealCredit Bank

06. August 2014
Zustellung von Anerkenntnisurteilen – Besprechung der Entscheidung des LG Stuttgart vom 21.02.2014 Az. 11 O 28/13, In: MMR 2014, S. 536ff.

04. August 2014
Stealing Banksy – Immobilienrechtliche Herausforderungen durch Street Art, In: ZfIR 2014, S. 551ff.

23. Juli 2014
Zahlungsdiensterichtlinie II schließt Regelungslücken. In: PLATOW Recht, Nr. 82, S. 5

Artikel in PlatowRecht

02. Juli 2014
Was dürfen Mieter – und was nicht? Auf: WirtschaftsWoche online, 02.07.2014

27. Juni 2014
Bildberichterstattung über Mieterfest einer Wohnungsbaugenossenschaft, Besprechung des Urteils des BGH vom 8.4.2014, Az. VI ZR 197/13, In: GRUR-Prax 13/2014, S. 306

25. Juni 2014
Bin ich hier daheim? Der letzte gewöhnliche Aufenthalt. Titelstory EU-ErbVO. In: DATEV Magazin Ausgabe 8/2014, S. 12 - 13

Titelstory EU-ERbVO

12. Juni 2014
Das Konterfei in der Kunst – Von der Möglichkeit, Bildnisse zustimmungsfrei in Kunstwerken zu verwenden, In: KUR 2014, 47ff.

09. Juni 2014
Preisprüfung und qualitative Aspekte bei Reinigungsleistungen (OLG Düsseldorf, Beschl. v. 30.04.2014 – Verg 41/13), www.vergabeblog.de

06. Juni 2014
Ist Google die Zensurbehörde des Internets? Analyse der Rechtsprechung des EuGH zu Google und dem "Recht auf Vergessenwerden" In: eStrategy Magazin. Stand: 06.06.2014. http://www.estrategy-magazin.de/ist-google-die-zensurbehoerde-des-internets.html

03. Juni 2014
„Darf ich mir in der Mittagspause ein Schlückchen genehmigen?“, in: Bild Bundesausgabe, S. 10

Juni 2014
„Rechtliche Aspekte von Bring your own Device (BYOD)“ in Schwarz/Peschel-Mehner, „Recht im Internet“, Verlag Recht und Wirtschaft, Frankfurt/Main (Loseblatt, laufend aktualisiert)

20. Mai 2014
Müssen Systemhäuser und Anbieter IT-Security transparenter machen? Compliance-Keynote auf der IT-Security Management&Technology Conference 2014. Artikel auf der Website Security Insider

09. Mai 2014
LG Frankfurt a.M.: Auskunftsrecht bei Fragen zur Entlastung wird dadurch begrenzt, das Verweigerung nur bei schweren Verstößen in Betracht kommt, in: GWR 2014, S. 198

05. Mai 2014
ERBRECHT. ErbR. 3. Aufl. 2014, Beck-Texte im dtv, Beck Juristischer Verlag, München

Aus dem Inhalt: Bürgerliches Gesetzbuch (Auszug); Europäische Erbrechtsverordnung; Grundstücksverkehrsgesetz (Auszug); Lebenspartnerschaftsgesetz (Auszug); Familienverfahrensgesetz (Auszug); Zivilprozessordnung (Auszug); Höfeordnung (Auszug); Grundbuchordnung (Auszug); Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz; Einkommensteuergesetz (Auszug)

05. Mai 2014
Burandt, Wolfgang / Jensen, Ole: Neue Strategien der Pflichtteilsvermeidung durch die EuErbVO. Der Wandel des internationalen Rechts und die Folgen für die Nachlassplanung. In: NWB Steuer- und Wirtschaftsrecht, Ausgabe 19/2014, S. 1449 - 1452

Link auf den Artikel: http://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeige/AnzeigePerDokurl/content/dms/Aufsaetze/data/000/497/000497711_0001_index.xml

2014
„Zum Auskunftsrecht des Unternehmers gegen den Handelsvertreter bei Verstoß gegen das Wettbewerbsverbot“, Anmerkung zu BGH v. 26.09.2013, VII ZR 227/12, in EWiR 2014, 181

Mai 2014
Burandt, Wolfgang / Jensen, Ole: Der „dominus negotii“ im Falle einer trans- oder postmortalen Vollmacht – Erb- und steuerrechtliche Schwierigkeiten. In: FuR Zeitschrift für Familie und Recht, Ausgabe 5/2014, S. 254 - 256

Artikel in FuR

Mai 2014
ALL IN ONE RHYTHM – Werbung anlässlich der Fußball-WM in Brasilien. In: Magazin des Sweets Global Network SG, Mai 2014

ALL IN ONE RHYTHM – Werbung anlässlich der Fußball-WM in Brasilien

30. April 2014
Kommentar zu den anstehenden Verfahren am BGH betreffend die Zulässigkeit der Erhebung von Bearbeitungsentgelten beim Abschluss von Kreditverträgen. In: Platow Recht, Ausgabe Nr. 49, S. 8

Kommentar zur Zulässigkeit der Erhebung von Bearbeitungsentgelten beim Abschluss von Kreditverträgen in PlatowRecht

24. April 2014
Und der Fuhrpark geht an ... Die Europäische Erbrechtsverordnung kommt: Was sich für Deutsche im Ausland ändert. In: Mallorca Zeitung, Nr. 729, S. 51, 24.04.2014

Artikel in MallorcaZeitung

16. April 2014
"Was Bürobewohner und ihre Chefs wissen müssen – Zehn Fragen an Arbeitsrechtlerin Christina Brinkmann", in: WirtschaftsWoche Online

14. April 2014
"Risiken bei transmedialem Erzählen", in: Blickpunkt:Film, Ausgabe 16/14, S. 26-27

01. April 2014
Datenschutzrechtliche Grenzen für Big Data. In: Börsen-Zeitung Nr. 63, 01. April 2014, S. 2

Datenschutzrechtliche Grenzen für Big Data

April 2014
Insolvenzrechtliche Anfechtung – so reduzieren Gläubiger Risiken, in: Wirtschaft zwischen Nord- und Ostsee, 04/2013 S. 50

April 2014
„Wirtschaft zwischen Nord- und Ostsee“, 04/2013 S. 50: „Insolvenzrechtliche Anfechtung – so reduzieren Gläubiger Risiken“ – Magazin der IHK Schleswig-Holstein

April 2014
"Plichtteil- und Pflichtteilvermeidungsstrategien", TeleLex, ein Gemeinschaftsunternehmen von DATEVeG und Verlag Dr. Otto Schmidt KG

27. März 2014
Hauptversammlung: Fehlende Tonübertragung in Nebenräume verletzt nicht das Teilnahmerecht. In: Platow Recht Online, 27.03.2014

Hauptversammlung: Fehlende Tonübertragung in Nebenräume verletzt nicht das Teilnahmerecht

11. März 2014
Orthwein / Meßmer: Vertragsgestaltung bei Webprojekten – Klassisches oder agiles Projektmanagement? In: eStrategy-Magazins 01/2014

01. März 2014
Rechtliche Fallstricke trans- bzw. crossmedialer Bewegtbild-Produktionen. Guidelines für die Produzenten medienübergreifend erzählter Inhalte. In: ZUM - Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht, Ausgabe 3/2014

2014
„Grundzüge des Designgesetzes“ (NJW 2014, 726 – 730)

März 2014
104a UrhG im einstweiligen Verfügungsverfahren anwendbar, in: GRURPrax 5/2014, S. 111

März 2014
Burandt, Wolfgang / Rojahn, Dieter: Erbrecht. Reihe Beck'sche Kurz-Kommentare, 2. Auflage, München C.H. Beck, 2014

Der große Querschnitt-Kommentar erläutert alle praxisrelevanten Vorschriften wie BGB, FamFG, ZPO, BeurkG und ZPO u.a.m. Behandelt sind nun auch die Themen Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung sowie der „digitale Nachlass". Die Neuerungen durch das 2. KostRMoG sind eingearbeitet. Im Bereich des internationalen Erbrechts bietet die Neuauflage zudem Kommentierungen der für die Praxis wichtigsten Vorschriften der Europäischen Erbrechtsverordnung (EU-ErbVO) sowie neue Länderberichte zu Österreich, Schweiz, Bosnien-Herzegowina und Montenegro.

Rezension zur Publikation in der NJW

26. Februar 2014
Korrektur der Gesellschafterliste durch den GmbH-Geschäftsführer, in: Handelsblatt Rechtsboard

14. Februar 2014
BGH: Geschäftsführer darf unrichtige notarielle Gesellschafterliste durch Einreichung einer richtigen Liste korrigieren, in: GWR 2014, S. 56

05. Februar 2014
Bankkonto für jedermann. In: PLATOW Recht Nr. 14/2014, S. 8

Kommentar zu den Gesetzentwürfen jedem EU-Bürger das Recht auf ein Girokonto einzuräumen

Februar 2014
Pohl, Sven / Schmidt, Jochen: Das Herstellerprivileg im Energiesteuerrecht bei gemischter Produktion. In: Zeitschrift für Zölle und Verbrauchsteuern, 2014, S. 37 f.

27. Januar 2014
Behandlung von Genussrechten bei der Verschmelzung und beim Abschluss von Unternehmensverträgen. In: Betriebs-Berater, Heft 5/2014, S. 195-201

Artikel in Betriebs-Berater

26. Januar 2014
FAZ, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.01.2014 „Windhundrennen der Anleger – Was geschieht, wenn der Beitritt zu einer Fondgesellschaft unwirksam ist?"

Der Beitrag erläutert die Entscheidung des Bundesgerichtshof (BGH) zu der Beteiligung stiller Gesellschafter an einer Kapitalgesellschaft. Bei fehlerhafter Aufklärung haben diese Anspruch auf eine Abfindung, vorausgesetzt, die übrigen Gesellschafter werden nicht benachteiligt. Hier gelten die Grundsätze der fehlerhaften Gesellschaft.

15. Januar 2014
„Die Haftung von Internetportalen für verletzende Nutzerkommentare“ – Zugleich Anmerkung zum Urteil des EGMR vom 10.10.2013, 64569/09 „Delfi/Estland“ (AfP 2014, 27 – 30)

07. Januar 2014
Belästigung bei Pop-Up-Werbung – Besprechung der Entscheidung des KG vom 18.10.2013 Az. 5 U 138/12, In: MMR 2014, S. 44ff.

01. Januar 2014
„Die Zukunft des IT-Vertragsrechts in Deutschland im Lichte des Gemeinsamen Europäischen Kaufrechts (GEK)“. (DGRI Jahrbuch 2012, S. 149 – 164).

01. Januar 2014
„Verwechslungsgefahr bei geschützten Warenformen / dreidimensionalen Marken.“ (Süßwarenindustrie Spezial, Januar 2014, S. 12 – 19; zusammen mit Dr. Dorothee Altenburg).

Januar 2014
§§ 342 – 373 sowie 492, 493 FamFG zum Verfahren in Nachlass- und Teilungssachen. In: Schulte-Bunert/Weinreich (Hrsg.), FamFG Kommentar, 4. Auflage, Verlag Luchterhand, 2014

2014
Pflichtenkollisionen im transnationalen Beweisverkehr (Monographie). In: StudIPR, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht (ed.), 2014

2014
Funding vs. Investing. In: Blickpunkt:Film 33/2014

2013

20. Dezember 2013
Recht auf Vergessen: Kalifornien als Vorreiter im Datenschutz. In: Hyperland, ZDF-Blog. Stand: 20.12.2013. http://blog.zdf.de/hyperland/2013/12/recht-auf-vergessen-kalifornien-als-vorreiter-im-datenschutz/

20. Dezember 2013
Steuerfalle: Abtretungsempfänger haftet bei Globalzession für Umsatzsteuer aus abgetretener Forderung. In: Handelsblatt Steuerboard online, 20.12.2013

13. Dezember 2013
Rückzahlungspflicht für Zinsen nach Regeln des Eigenkapitalersatzes Urteilsbesprechung des BGH 24.09.2013 – II ZR 39/12: (OLG Hamburg), BeckRS 2013, 18627. GWR Heft 24/2013, S. 515

09. Dezember 2013
Anmerkungen zu BGH I ZR 208/12 (BB 2013, 3028)

06. Dezember 2013
Kreditverträge: Steuerfalle bei Forderungsabtretung. In: Finance, Ausgabe Dezember 2013/Januar 2014

Kreditverträge: Steuerfalle bei Forderungsabtretung

Dezember 2013
„summenmäßige Haftungsbegrenzung in AGB“, Kommentar zu BGH, Urt. v. 4.7.13, VII ZR 249/12, in: EWiR 2013, 765

01. Dezember 2013
„Von Hannover III“ – Übersetzung und Bearbeitung (Französisch – Deutsch) des EGMR-Urteils vom 19.9.2013, 8772/10 – (AfP 2013, 500 – 503).

01. Dezember 2013
„Zum Schutz der Privatsphäre bei der Bildberichterstattung“ – Zugleich Anmerkung zum Urteil des EGMR vom 19.9.2013, 8772/10 „Von Hannover III“ (AfP 2013, 485 – 486).

Dezember 2013
German Case-law on use of trade marks for Pharmaceutical Products. In: Law Lore & Practice, Pharmaceutical Trade Mark Group (PTMG), S. 2

Weiterlesen auf www.ptmg.org

22. November 2013
OLG Rostock: Zusammenlegung von Aktien im Verhältnis 100:1 an Stelle des angekündigten Verhältnisses 4:3 erfordert vorherige Bekanntmachung, in: GWR 2013, S. 491

12. November 2013
Bundesgerichtshof korrigiert Sparkassen-Bedingungen zum Erbschein. In: Springer für Professionals online, 12.11.2013

Bundesgerichtshof korrigiert Sparkassen-Bedingungen zum Erbschein

November 2013
Pohl, Sven / Darwichpour, Gela: Meldungen im Außenwirtschaftsverkehr. In: AW-Prax, 2013, S. 346 f.

Oktober 2013
Fremdgastronomie in kulturellen Einrichtungen. In: Prof. Dr. Friedrich Loock, Prof. Dr. jur. Oliver Scheytt (Hrsg.), Kulturmanagement & Kulturpolitik, Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH, 2013

15. Oktober 2013
Darf der Hersteller den Vertrieb über eBay verbieten? Online-Vertrieb: Vorsicht bei Verboten für den Händler. Auf: Markt und Mittelstand, www.marktundmittelstand.de (Stand 15.10.2013)

Weiterlesen auf Markt und Mittelstand

02. Oktober 2013
Kommentar zur anstehenden Entscheidung des BGH über Klauseln in den AGB der Sparkassen, in: PLATOW Recht Nr. 114/2013, S. 8

Kommentar zur anstehenden Entscheidung des BGH über Klauseln in den AGB der Sparkassen

Oktober 2013
Wegner / Meßmer, EuGH erlaubt strenge Kennzeichnungspflicht, in: Legal Tribute Online

Oktober 2013
Hoster haftet für Kunden. In: Internet World Business 21/13

17. September 2013
„BGH: Banken-AGB für P-Konten unwirksam“ in BankPraktiker 09/2013, Seite 294

September 2013
Warten auf Rechtssicherheit, in: Venture Capital Magazin 9-2013

Warten auf Rechtssicherheit

September 2013
„Zurückweisung einer Kündigung wegen fehlenden Vollmachtsnachweises", in: Arbeitgeber Info, KAV Berlin, Ausgabe 9/2013, S. 10ff.

Zurückweisung einer Kündigung wegen fehlenden Vollmachtsnachweises

September 2013
Trademarks in the world of sweets: guidelines on the registerability of three-dimensional trademarks consisting of the shape of the product – with a focus on German and EU Law. In: Newsletter of the International Bar Association Legal Practice Division, Intellectual Property and Entertainment Law, Volume 5, Issue 1

September 2013
BGH zur Internetwerbung, die sich gezielt an Kinder und Jugendliche richtet Kommentar zum Urteil des BGH vom 17.07.2013, Az. I ZR 34/12, in: IT Ticker SKW Schwarz, 3. Quartal 2013, Seite 3

September 2013
Rechtliche Stolperfallen bei Social Media im Unternehmen. Social Media und Arbeitsrecht. Rechtssichere Gestaltung von Social Media Guidelines. Datenschutz bei Social Media. Jeweils in: Social Media Kompass 2013/2014, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V.

21. August 2013
Kommentar zum VorstKoG: Kommt die Aktienrechtsnovelle noch vor der Wahl? PLATOW Recht Nr. 96/2013, S. 8

Kommentar zum VorstKoG: Kommt die Aktienrechtsnovelle noch vor der Wahl?

16. August 2013
Der Ergänzungstarifvertrag Erlösbeteiligung Kinofilm. In: ZUM – Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht, Heft 10/2013, S. 730 - 736

15. August 2013
Der "Ergänzungstarifvertrag Erlösbeteiligung Kinofilm" tritt Anfang 2014 in Kraft. In: IPRB Heft 8/2013, S. 189-192

08. August 2013
Graf von Wallwitz, Sebastian / Bonacker, Eva: Jurisdiction: European Union. sowie Jurisdiction: Germany. In: Musgrove, James / Bonacker, Eva (Hrsg.), TerraLex Pre-Merger Notification Manual, 2013

TerraLex Pre-Merger Notification Manual 2013

August 2013
Das Stofffähnchen im Winde – Aktuelle Rechtsprechung zur Frage der Benutzung einer Marke in abweichender Form. In: MarkenR, Carl Heymanns Verlag, Heft 07-08/2013

Das Stofffähnchen im Winde – Aktuelle Rechtsprechung zur Frage der Benutzung einer Marke in abweichender Form

August 2013
"Wenn die Hausbank kündigt", in: Handwerk Magazin 8/2013

Artikel im Handwerk Magazin 8/2013: "Wenn die Hausbank kündigt"

26. Juli 2013
"KAGB: Steuerliche Folgen weiter in der Schwebe", Das Investment

KAGB: Steuerliche Folgen weiter in der Schwebe, Das Investment

24. Juli 2013
"Nach Inkrafttreten des KAGB: Rechtsanwalt erklärt Neuerungen", Das Investment

"Nach Inkrafttreten des KAGB: Rechtsanwalt erklärt Neuerungen", Das Investment

20. Juli 2013
Daten weg! Was nun? In: INTERNET WORLD Business, Ausgabe 14/2013

17. Juli 2013
Großer Auftritt. Worauf weitsichtige Chefs achten. In: PROFITS, Heft 4 Juli/August 2013, S. 30 f.

Worauf weitsichtige Chefs achten

12. Juli 2013
OLG München: Die rechtskräftge Verurteilung zur Löschung einer Firma ersetzt den sonst notwendigen satzungsändernden Gesellschafterbeschluss, in: GWR 2013, S. 294

12. Juli 2013
LG Hamburg: Austausch eines der Geschäftsführer beseitigt nicht zwingend Zerrüttungssituation, in: GWR 2013, S. 295

06. Juli 2013
„Verkürzte Gewährleistung oft unwirksam“, in: Markt und Mittelstand online

01. Juli 2013
Standortspezifische Kunst als besondere Herausforderung im Immobilienrecht, In: ZfIR 2013, S. 459ff.

26. Juni 2013
Kommentar zur Entscheidung des LG München I zur Klage (Az.: 5 HK 0 19183/09) von HRE-Aktionären zur Erhöhung der Abfindung aus dem Squeeze-out SoFFin im Jahre 2009. PLATOW Recht Nr. 72/2013, S. 6

Kommentar zur Entscheidung des LG München I zur Klage (Az.: 5 HK 0 19183/09) von HRE-Aktionären zur Erhöhung der Abfindung aus dem Squeeze-out SoFFin im Jahre 2009

21. Juni 2013
VPR Online: „Rettungsdienst im Konzessionsmodell: Grenzüberschreitende Bedeutung?“

17. Juni 2013
OVG Münster: Fotografierverbot im Opernhaus, Besprechung des Urteils des OVG Münster vom 13.03.2013 - 5 A 1293/11, In: GRUR-Prax 09/2013, S. 206

Juni 2013
Die EU-ErbVO – Das europäische Erbrecht im Wandel (Teil1), In: FuR Familie und Recht, Heft 6/2013, S. 314 - 320

Juni 2013
Mehr privates Kapital für den deutschen Film. In: Blickpunkt:Film, Ausgabe 27/28 2013, S. 36 f.

31. Mai 2013
OLG München: Insolvenzantragstellung bei drohender Zahlungsunfähigkeit bedarf eines zustimmenden Gesellschafterbeschlusses, in: GWR 2013, S. 227

27. Mai 2013
Kommentar zum BGH-Urteil zu "Preisrätsel mit versteckten werblichen Elementen als Verstoß gegen das Verschleierungsverbot", in: Betriebs-Berater 22/2013, S. 1299

Kommentar zu Preisrätseln mit versteckten werblichen Elementen

22. Mai 2013
„Gerichtsstand kann sich aus den AGB ergeben“, in: Markt und Mittelstand online

15. Mai 2013
Kommentar zum zweiten Kapitalmusterverfahren im Zusammenhang mit den Börsengängen der deutschen Telekom. PLATOW Recht Nr. 55/2013, S. 8

Kommentar zum zweiten Kapitalmusterverfahren im Zusammenhang mit den Börsengängen der deutschen Telekom

Mai 2013
Registrability of Acronyms in Germany. In: Law Lore & Practice, Pharmaceutical Trade Mark Group (PTMG), S. 2

Weiterlesen

Mai 2013
Gesetzliche Anforderungen an den Datenschutz beim Fernzugriff - Das unterschätzte Risiko. In: cav chemie anlagen verfahren 5-2013 (mit Gerrit Boysen)

23. April 2013
„Streitfrage: Können Fondsanleger Auskunft über die übrigen Kommanditisten verlangen“, in: Das Investment

Streitfrage: Können Fondsanleger Auskunft über die übrigen Kommanditisten verlangen

15. April 2013
Erste Gemeinsame Vergütungsregeln für den Filmbereich. In: IPRB Heft 4/2013, S. 91-92

12. April 2013
BGH zu Online-Videorecordern: Die persönliche Mediathek. In: Legal Tribune ONLINE

April 2013
Cloud-Compliance ist keine Hexerei. In: IT-Sicherheit 2/2013

April 2013
Rechtliche Fallstricke bei der Nutzung unternehmenseigener Social Software. Arbeitsrechtliche Aspekte bei Enterprise 2.0. Enterprise 2.0 und Datenschutz. Jeweils in: Leitfaden Enterprise 2.0, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V.

26. März 2013
Der Erschöpfungseinwand im Priteriewarenprozess: In Bullinger/Grunert/Ohst/Wöhrn (Hrsg.) Festschrift für Artur-Axel Wandtke zum 70. Geburtstag,, DeGruyter 2013, Berlin S. 449ff.

08. März 2013
Skript "Besonderheiten bei der Beurteilung klassischer Fahrzeuge"

01. März 2013
BitTorrent & Co – Betreiberhaftung von W-LAN Netzwerken. In: Das Gasthaus 03/2013, S. 24 f.

BitTorrent & Co – Betreiberhaftung von W-LAN Netzwerken

März 2013
"OLG Hamburg: Abofallenbetreiber darf mit SCHUFA-Eintrag drohen“, in: GRUR Prax 5/2013

März 2013
The sailor, the turtle and the jungle man - striking the balance between protection and public domain in fictional character merchandising. In: Entertainment & Sports Law Journal, Volume 11

20. Februar 2013
Angemessene Vergütung in der Digitalen Welt. Ansprüche aus §§ 32ff und §§ 36f UrhG bei non-physischen digitalen Nutzungen insbesondere von Musik. In: AfP Zeitschrift für Medien- und Kommunikationsrecht, Heft 1/2013, S. 29 - 34

18. Februar 2013
Fremdgastronomie in kulturellen Einrichtungen. In: Prof. Dr. Gereon Röckrath/Ulrich Poser (Hrsg.), Kultur & Recht, Loseblattsammlung, Dr. Josef Raabe Verlag

08. Februar 2013
Burandt / Zacher-Röder: Unternehmertestament. 2. Auflage, C.H.Beck Verlag, 2012

Information zur Publikation

08. Februar 2013
„Ein- und Ausbau der Ersatzlieferung auf Kosten des Verkäufers nur beim Verbrauchsgüterkauf“, Anmerkung zu BGH 17.10.2012 – VIII ZR 226/11, in: EWiR 2013, 73

2013
Seeliger, Gerd: "Steueroptimale Gestaltungen in Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz" in Schäffer-Poeschel

01. Februar 2013
Reform der Reform des Unterhaltsrechts? In: FuR Familie und Recht, Heft 2/2013, S. 61

01. Februar 2013
Weltuntergangsparty. Dreiste Abmahnwelle sorgt für Empörung. In: Das Gasthaus 02/2013, S. 27

Weltuntergangsparty. Dreiste Abmahnwelle sorgt für Empörung.

Februar 2013
"Und wieder Urlaubsrecht - Urlaubskürzung bei unterjährigem Wechsel von Voll- in Teilzeit", in: Arbeitgeber Info, KAV Berlin, Ausgabe 2/2013, S. 22 ff.

Urlaubskürzung bei unterjährigem Wechsel von Voll- in Teilzeit

25. Januar 2013
„Haftungsbeschränkung in Strom-AGB auf vorhersehbare und vertragstypische Fehler", Anmerkung zu BGH VIII ZR 337/1, Urt. v. 18.7.12, in: EWiR 2013, 41

2013
Martinek/Semier/Flohr (Hrsg.) Formularsammlung Vertriebsrecht (C.H.Beck Verlag, ISBN 978-3-406-59704-6), Kapitel „Internetvertrieb“

Januar 2013
„Abkehr von der Theorie der Doppelberechtigung im Pflichtteilsrecht“ NWB, Heft Nr.3, Seiten 143-147

Januar 2013
„Aktuelle Rechtsprechung zur Abgeltung von Überstunden“, in: Personalführung, Ausgabe 02/2013, S. 88 f.

Abgeltung von Überstunden

2013
Regelmäßig diverse Veröffentlichungen zu aktuellen steuerlichen Themen

2013
„Vererbtes Wohnungseigentum“, NWB Heft 19/2013, Seiten 1489 - 1494

2013
„Letters of Credit with Focus on the UCP 600 and the Exceptions to the Principle of Autonomy with Emphasis on the “Fraud Rule” under the Laws of the USA, the UK and the RSA”, Master Thesis

2013
Eine Website eröffnen allein genügt nicht – Wie man die rechtlichen Hürden meistert. In: Blickpunkt:Film, 34/2013

2013
Crowdfunding in der Filmindustrie. In: Legal Tribune Online 7/2013

2013
Ad ACTA. Über Inhalt und Scheitern eines Abkommens. In: tv diskurs 63, Ausgabe 1/2013, S. 94

2012

21. Dezember 2012
Wegner, Konstantin / Hartmann, Fabian: Belgische Verlage schließen Kompromiss - Zusammenarbeit zu Googles Bedingungen. Auf: Legal Tribune Online, www.legaltribune.de (Stand: 21.12.2012)

12. Dezember 2012
„Stolpersteine bei der Einziehung - Was passiert, wenn nach der Einziehung eines GmbH-Anteils das Stammkapital nicht mehr passt?“, In: Frankfurter Allgemeine Zeitung

Dezember 2012
„Urlaub: Aufgabe der Surrogatstheorie – Auswirkungen auf tarifvertragliche Regelungen“, in: PUBLICUS, Ausgabe 2012.12, Richard Boorberg Verlag, S.19 ff.

Urlaub: Aufgabe der Surrogatstheorie

01. Dezember 2012
Beitrag in Beck’scher Online Kommentar, Ahlberg/Götting (Hrsg.), Urheberrecht, C.H. Beck, 2012

Dezember 2012
Enforcement of trade marks with Reputation (BOTOX). In: Law Lore & Practice, Pharmaceutical Trade Mark Group (PTMG), S. 6

Weiterlesen

2012
"E-Commerce Leitfaden - Noch erfolgreicher im elektronischen Handel", 3. Auflage, Universitätsverlag Regensburg, 2012

E-Commerce Leitfaden - Noch erfolgreicher im elektronischen Handel

Dezember 2012
Rechtssicher in die Mobile Cloud. In: Leitfaden Enterprise Mobility & Innovations, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V.

Dezember 2012
bayme vbm Leitfaden: Mobile Device Management

November 2012
Germany, a legal report; Trademarks, designs and unfair competition, berichten industriële eigendom, Nov/Dec 2012

09. November 2012
SteuerConsult 11.12 "Ordentlich Theater machen spart Umsatzsteuer"

Ordentlich Theater machen spart Umsatzsteuer, Kommentar in SteuerConsultant

November 2012
Schluss mit den rechtlichen Bedenken! Ein rechtlich begründetes Plädoyer für das Cloud Computing. In: IT-Grundschutz 2012/07

01. November 2012
"Transit of Counterfeit Goods in the EU: What’s the Effect of Philips and Nokia?" In: INTA Bulletin Vol. 67, No. 19

01. November 2012
Anmerkung zu LG Kiel, Urteil vom 21.06.2012, Az. 15 O 158/11 – „Olympia-Rabatt“, „Olympische Preise“. (WRP 2012, S. 1466 – 1468).

2012
Autor des Kapitels Markenverletzungsverfahren. In: Fezer, Karl-Heinz (Hrsg.), Handbuch der Markenpraxis. Markenverfahrensrecht, Markenvertragsrecht. 2. Auflage, 1. Auflage Oktober 2007

23. Oktober 2012
Urteil der Woche: Produktfehler. Gratiseinbau gibt es nur für Verbraucher. In: Financial Times Deutschland, 23.10.2012

15. Oktober 2012
"Die EU-ErbVO - Europäisches Erbrecht im Wandel", NWB, Heft 42, Seiten 3380-3383

01. Oktober 2012
Urheberrechtliche Verwertungsrechte, in: Recht im Internet, Hg. v. Schwarz/Peschel-Mehner, 35. Ergänzungslieferung, Oktober 2012

Oktober 2012
Aktuelle Entwicklungen im IT-Recht. In: DGRI-Jahrbuch 2011

Oktober 2012
Social Media und Arbeitsrecht. Datenschutz bei Social Media. Beide in: Social Media Kompass 2011/2012, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V.

20. September 2012
FINANCE 10/2012 "Mehr Flexibilität bei Vorstandsverträgen - BGH erlaubt frühzeitige Wiederernennung von Vorständen"

Mehr Flexibilität bei Vorstandsverträgen, Kommentar in FINANCE

15. September 2012
Skript "Rechtliche Besonderheiten bei Oldtimern"

01. September 2012
„Dem Verdacht richtig nachgehen“, in: PersonalMagazin - haufe.de, Ausgabe 9/2012, S. 78 f.

Dem Verdacht richtig nachgehen

01. September 2012
„Zielkonflikte um Datenschutz, Sicherheit und Leben – Das Beispiel Klinikum“, In: DuD - Datenschutz und Datensicherheit, 09/2012

01. September 2012
"Kettenbefristung als Rechtsmissbrauch", in: PUBLICUS, Ausgabe 2012.9, Richard Boorberg Verlag, S. 30 f.

Kettenbefristung als Rechtsmissbrauch

01. September 2012
Schwarz/Hansen, IPRB 2012, 212ff., „Zulässigkeit von Buy-Out-Deals im Filmbereich. Zur umfassenden Nutzungsrechteeinräumung gegen Pauschalhonorar.“

September 2012
Kleines Display, große Herausforderung: Rechtliche Aspekte des Mobile Commerce. In: Online Handel 02/2012

September 2012
Rechtliche Stolperfallen bei Social Media im Unternehmen. Social Media und Arbeitsrecht. Datenschutz bei Social Media. Alle in: Social Media Kompass 2012/2013, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V.

September 2012
„Urlaub bei Wechsel in Teilzeit“, in: PersonalMagazin - haufe.de, Ausgabe 10/2013, S. 74 f.

24. August 2012
OLG Hamm: Keine „Doppelverurteilung“ bei Untersagung von Äußerungen und darauf gestütztem Boykottaufruf, Besprechung des Urteils des OLG Hamm vom 18.04.2012, Az. I-13 U 174/11, In: GRUR-Prax 16/2012, S. 382

22. August 2012
Kommentar in Apple, Samsung Seeking to Build on Minor Victories on EU Galaxy Tablet Ban. Auf: www.bloomberg.com.news

01. August 2012
LG München I: Ausschüttungsmodell der VG Wort ist unzulässig, Besprechung des Urteils des LG München I vom 24.05.2012, Az. 6 U 2492/12, In: GRUR-Prax 15/2012, S. 355

August 2012
Social Media Guidelines rechtssicher gestalten. In: e-Commerce Magazin 06/12

August 2012
Social Media rechtssicher nutzen – Haftungsrisiken vermeiden. In: scm Newsletter 04/2012

11. Juli 2012
Legal Tribute Online "BGH zeigt sich nachsichtig gegenüber Fresenius-Vorstand. Zustimmung zu Beraterverträgen mit Aufsichtsratsmitgliedern"

"BGH zeigt sich nachsichtig gegenüber Fresenius-Vorstand. Zustimmung zu Beraterverträgen mit Aufsichtsratsmitgliedern", Artikel in Legal Tribune Online

01. Juli 2012
Kommentar zu „Titel XIII Kultur des AEUV - Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union“ sowie „Art. 13 Freiheit der Kunst und der Wissenschaft der GRC (Charta der Grundrechte der Europäischen Union)“, In: EU-Kommentar, Schwarze / Becke

01. Juli 2012
PLATOW Recht Nr. 78/2012, S. 8 "So geht es weiter– BGH entscheidet über Vorstandsverträge"

"So geht es weiter– BGH entscheidet über Vorstandsverträge", Zitat in PLATOW Recht

01. Juli 2012
Zur Notwendigkeit der Objektivierung des Gläubigereinflusses bei der Verwalterauswahl, In: ZInsO – Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht, (ZInsO 2012, S. 1189 – 1197 (Heft 27))

01. Juli 2012
„Das Geldwäschegesetz im Immobilienhandel – Pflichten kommunaler Wohnungsunternehmen“, PUBLICUS 2012.7

Juli 2012
Schöne mobile Shopping-Welt. In: Mobile Business 6.2012

28. Juni 2012
„Domains im Rechtsverkehr“ in Schwarz/Peschel-Mehner, „Recht im Internet“, Verlag Recht und Wirtschaft, Frankfurt/Main (Loseblatt, laufend aktualisiert)

11. Juni 2012
Dringlichkeitsvermutung im Abmahnverfahren – Osteopath/in D.O. – Besprechung der Entscheidung des LG Frankfurt vom 22.2.2012, Az. 2-06 O 538/11, In: MMR 2012, S. 381ff.

05. Juni 2012
Skript "Bring Your Own Device"

01. Juni 2012
"Anmerkung zu LG München – Keine Pflicht zur Datenerhebung bei kostenlosen HotSpots" in Zeitschrift für Datenschutz ZD 2012, 282

01. Juni 2012
„Beauftragung von Wasserrettungs- und Tauchergruppen in Deutschland durch öffentliche Auftragsgeber – Eine rechtliche Betrachtung“, In: Rettungsdienst 6/2012, 35. Jahrgang, S. 76-81

25. Mai 2012
„Der Zwickmühle entgehen“, in: PersonalMagazin - haufe.de, Ausgabe 6/2012, S. 70 ff.

Der Zwickmühle entgehen

16. Mai 2012
„Unterbilanzhaftung von Gesellschaftern bei fehlender Offenlegung der Neugründung der GmbH“, Anmerkung zu BGH, Urteil vom 06.03.2012, Az.: II ZR 56/10, in: GWR 2012, 201 f.

14. Mai 2012
GoingPublic Sonderausgabe Kapitalmarktrecht 2012, S. 82 f., „Wesentliche Neuerungen zu erwarten. Der Regierungsentwurf zur Aktienrechtsnovelle 2012“

Wesentliche Neuerungen zu erwarten. Der Regierungsentwurf zur Aktiennovelle 2012

11. Mai 2012
BGH: Maßgebliche Beteiligung besteht auch, wenn alleinvertretungsberechtigter Gesellschaftergeschäftsführer nur 50% an hilfeleistender GmbH hält, GWR 2012, S. 202

08. Mai 2012
Trennung der Bannerwerbung vom redaktionellen Teil einer Internetseite, Besprechung der Entscheidung des KG vom 24.01.2012, Az. 5 W 10/12, In: MMR 2012, S. 316ff.

01. Mai 2012
Rindtorff, Ermbrecht / Kieselmann, René: Die Dienstleistungskonzession - Der Königsweg für Rettungsdienst-Vergaben? In: PUBLICUS, Ausgabe 2012.5, Richard Boorberg Verlag, S. 25 f.

01. Mai 2012
Heimliche Bildaufnahmen – ein beliebtes Ärgernis. In: GRUR 2012, S. 457 ff.

Mai 2012
Bring your own device – aber bitte rechtssicher! In: IT-Grundschutz 2012/04

Mai 2012
Voß/Steinheber: Schein oder Nicht-Schein - Zur Scheinbestandteileigenschaft von Windenergieanlagen. In: ZfIR – Zeitschrift für Immobilienrecht, Heft 10/2012, S. 337-346

01. April 2012
„Anmerkung zu BGH gewinn.de – Domain-Registrierung verschafft kein absolutes Recht am Domainnamen“ in K&R 2012, 285

01. April 2012
"Markenschutz auch für kleinere Unternehmen sinnvoll", Das Gasthaus 03/2012

30. März 2012
"Das wird teuer - Urlaubsstaffel nach TVöD diskriminierend", in: PUBLICUS, Ausgabe 2012.4, Richard Boorberg Verlag, S.4 f.

Das wird teuer – Urlaubsstaffel nach TVöD diskriminierend.

16. März 2012
"Datenschutzvorschriften sind keine Marktverhaltensregelungen" in GRUR-Prax 2012, 150 (Heft 6)

04. März 2012
Bühr, Oliver M. / Hornung, Oliver: Rechtliche Aspekte des Cloud Computing, in: BMEnet Guide Beratung 2011, S. 65

01. März 2012
IHK Magazin Unsere Wirtschaft 03/2012, S. 38 f. "Verschärfte Pflichten, stärkere Sanktionen"

"Verschärfte Pflichten, stärkere Sanktionen", Kommentar im IHK-Magazin

März 2012
M2M datenschutzkonform gestalten. In: M2M Journal 03/12

März 2012
Erfolgreiche rechtliche Durchführung von Auslagerungsvorhaben nach Indien unter Würdigung der kulturellen Unterschiede. In: Outsourcing India - Sonderausgabe des Outsourcing Journals

01. März 2012
„Von Hannover II“ – Übersetzung und Bearbeitung (Englisch – Deutsch) des EGMR-Urteils vom 07.02.2012, 40660/08 und 60641/08. (K&R 2012, S. 179 – 186).

01. März 2012
„Axel Springer AG“ – Übersetzung und Bearbeitung (Englisch – Deutsch) des EGMR-Urteils vom 07.02.2012, 39955/08. (K&R 2012, S. 187 – 198).

01. März 2012
„Wegweisende Urteile des EGMR zum Presserecht – Finale Niederlage für Prinzessin Caroline.“ (K&R Editorial 3/2012).

28. Februar 2012
Platow Recht Online, "LG München weist Klage von HRE-Kleinanlegern erneut zurück"

"LG München weist Klage von HRE-Kleinanlegern erneut zurück", Zitat Platow Recht Online

22. Februar 2012
"Gesellschafterliste verdient kein blindes Vertrauen", In: Frankfurter Allgemeine Zeitung

05. Februar 2012
Cloud-Computing (DATEV-Magazin 1_2012)

03. Februar 2012
Einsatz der Steuerfahndung im Swinger Club – Auskunftsbegehren überwiegt Geheimhaltungsinteresse, Besprechung der Entscheidung des VG Düsseldorf vom 16.11.2011, Az. 26 L 1431/11, In: GRUR-Prax 03/2012, 67

Februar 2012
Internet und Ertragsteuern, in: Recht im Internet, Hrsg. Schwarz/Peschel-Mehner, München 2012

27. Januar 2012
OLG Saarbrücken: Nichtigkeit eines Einziehungsbeschlusses wegen Verstoß gegen § 5 III 2 GmbHG scheidet regelmäßig aus, GWR 2012, S. 40

05. Januar 2012
Fälle zur Regulierung des Internethandels in selektiven und sonstigen Vertriebssystemen. In: GRUR-Prax 2012, Beck-Verlag, S. 4

Fälle zur Regulierung des Internethandels in selektiven und sonstigen Vertriebssystemen

04. Januar 2012
Verdächtige Transitware - Zollbehörden in der EU dürfen künftig öfter eingreifen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ausgabe: 04. Januar 2012

2012
Schaal/ Müller, Internet-Bewertungsportale, Das Gasthaus 02/2012, S. 22

Internet-Bewertungsportale können nicht verboten werden

2012
Mitautor des BDSG-Kommentar, Otto-Schmidt-Verlag 2012 / Co-Author of the BDSG Commentar, Otto-Schmidt- Publishing 2012

2012
Mitautor bei dem Buch Datenschutz in der Bankpraxis 2012, C. H. Beck / Co-Author of the book „Datenschutz in der Bankpraxis 2012“, C. H. Beck

01. Januar 2012
„Gemeinsames Europäisches Kaufrecht – Neue Chancen für Mittelstand und E-Commerce.“ (K&R 2012, S. 1 – 5).

01. Januar 2012
„Neue generic Top Level Domains: Chancen und Risiken für Unternehmen.” (ITRB 2012, S. 20 – 21).

Januar 2012
Graf von Wallwitz, Sebastian / Bonacker, Eva: Jurisdiction: European Union. In: Musgrove, James / Bonacker, Eva, TerraLex Pre-Merger Notification Manual, 2012

TerraLex 2012 Pre-Merger Notification Manual

Januar 2012
Graf von Wallwitz, Sebastian / Bonacker, Eva: Jurisdiction: Germany. In: Musgrove, James / Bonacker, Eva, TerraLex Pre-Merger Notification Manual, 2012

TerraLex 2012 Pre-Merger Notification Manual

2012
Vertragserfüllung und Leistungsstörungen. Lektion 5 des schriftlichen Management-Lehrgangs „Vertragsgestaltung“, Euroforum-Verlag, 8. Auflage 2012

2012
Filmfinanzierung 2.0: Funktionsweise und Rechtsfragen des Crowdfunding. In: ZUM - Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht, Heft 6/2012

2011

23. Dezember 2011
Hohe Anzahl an Google-Treffern belegt nicht zwingend die für eine identifizierende Berichterstattung notwendige öffentliche Bekanntheit, Besprechung der Entscheidung des LG Hamburg vom 10.05.2011, Az. 324 O 249/11. In: GRUR-Prax 24/2011, 557

23. Dezember 2011
PLATOW Recht Nr. 124/2011, " Inhaberaktien bleiben möglich"

"Inhaberaktien bleiben möglich", Zitat in PLATOW RECHT

19. Dezember 2011
Bei Missbrauch löschen. In: IT Mittelstand 12/2011

14. Dezember 2011
"BGH: Keine Pflicht zur Aufklärung über Gewinnmargen bei Festpreisgeschäften – „Lehmann Brothers“, Anmerkung zu BGH, Urteil vom 27.09.2011, Az.: XI ZR 178/10 und Az.: XI ZR 182/10 (OLG Hamburg) in GWR 2011, 547 f.

"BGH: Keine Pflicht zur Aufklärung über Gewinnmargen bei Festpreisgeschäften – „Lehmann Brothers“, Anmerkung zu BGH, Urteil vom 27.09.2011, Az.: XI ZR 178/10 und Az.: XI ZR 182/10 (OLG Hamburg) in GWR 2011, 547 f.

09. Dezember 2011
„Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters nach der Novellierung des § 89 b HGB“, Der Betrieb 2011, 2761

02. Dezember 2011
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 27.09.2011, Az: XI ZR 178/10 und XI ZR 182/10 (Keine Pflicht zur Aufklärung über Gewinnmargen bei Festpreisgeschäften – „Lehman Brothers“) in GWR (Heft 23/2011)

01. Dezember 2011
Zahlreiche Kapitel im v. Hartlieb/Schwarz, Handbuch des Film-, Fernseh- und Videorechts, 5. Aufl., München 2011

u.a. zum Urheberpersönlichkeitsrecht, zum Anspruch des Urhebers auf angemessene Vergütung und Bestsellervergütung (§§ 32 ff. UrhG), zu Agentur- und Managerverträgen, zum DFFF, zu den Film- und Fernsehförderungsprogramme der Länder sowie zu Video-on-Demand und sonstigen internetbasierten Verwertungsformen etc. (teilweise zusammen mit Prof. Schwarz)

Dezember 2011
Cloud Computing: Die rechtlichen Herausforderungen sind lösbar. In: Symposia Journal 4/2011, Cloud User Expert

Dezember 2011
Dissertation: Probleme der Härteklauseln im neuen Scheidungsunterhaltsrecht

2011
Hartmann, Fabian / Hansen, Gerd: Kapitel: Elektronische Presse. In: Schwarz / Peschel-Mehner (Hrsg.), Recht im Internet, Frankfurt a. M. Verlag Recht und Wortschaft, 2011

11. November 2011
"Zessionar muss für Klauselumschreibung Eintritt in Sicherungsvertrag nicht nachweisen", Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 29.06.2011, Az.: VII ZB 89/10, in: GWR 2011, 473 f.

11. November 2011
Anmerkung zum EuGH - Verbot des Internethandels im selektiven Vertriebssystem nur bei konkretem Nachweis der objektiven Notwendigkeit. In: GRUR-Prax 2011, Beck-Verlag, S. 501

Anmerkung zum Verbot des Internethandels in selektiven Vertriebssystemen

05. November 2011
Anmerkungen zu OLG Schleswig 16 U 140/10 (BB 2011, 2772)

04. November 2011
Reber, Ulrich / Kröger, Sabine: „Europarecht“, in: v. Hartlieb/Schwarz, Handbuch des Film-, Fernseh- und Videorechts, 5. Aufl., 2011, Beck Jur

04. November 2011
Schwarz, Mathias / Kröger, Sabine: „Sperrzeit und Ladenschluss für Filmtheater und (Automaten-)Videotheken“, in: v. Hartlieb/Schwarz, Handbuch des Film-, Fernseh- und Videorechts, 5. Aufl., 2011, Beck Jur

04. November 2011
Kommentar zum EuGH-Urteil „Interflora“ (Az.: C-323/09) In: Kommunikation & Recht (K&R), Heft 11 2011, S. 719 ff.

04. November 2011
Interview zu einem Urteil des BGH vom 27.09.2011 (Az.: XI ZR 1823/10 und XXI ZR 178/10), "Kein Schadensersatz für Lehman-Anleger - Eine richtungsweisende Entscheidung?", in: AssCompact

"Kein Schadensersatz für Lehman-Anleger - Eine richtungsweisende Entscheidung?", in: AssCompact

01. November 2011
v.Hartlieb/Schwarz, Handbuch des Film-, Fernseh-und Videorechts, 5. Aufl., 2011

01. November 2011
Co-Autor Lehmann/ Meents, Handbuch des Fachanwalts Informationstechnologierecht, 2. Auflage, Carl Heymanns Verlag 2011, Kapitel 16, Gliederungspunkt „M. Überblick über elektronische Bezahlverfahren – E-Payment“

2011
Schaal/ Müller, „Bewertungsportale im Internet“; Das Gasthaus 11/2011, S.12 f.

Das Gasthaus_Bewertungsportale im Internet

November 2011
Rechtliche Rahmenbedingungen des Cloud Computing (Teil 2), in: Dealers Only, November 2011

28. Oktober 2011
Betreiber des Internetforums „Black-Market“ haftet unmittelbar. Besprechung der Entscheidung des LG Hamburg vom 30.06.2011, Az.: 327 O 741/10, In: GRUR-Prax 20/2011, S. 481

28. Oktober 2011
Kurzkommentar zu einem Urteil des BGH vom 10.05.2011(Az.: XI ZR 391/09) zur Genehmigung sog. Umbuchungslastschrift, in: EWiR 2011, Heft 20, Seite 665

Kommentar zum Lastschriftverkehr, in: EWIR 2011, Heft 20

21. Oktober 2011
PLATOW Recht Nr. 122/2011, S. 5 „Expertenstreit ums Geld“

„Expertenstreit ums Geld“, Kommentar in PLATOW RECHT

18. Oktober 2011
„‘Accountability‘: Die Rechenschaftspflicht im europäischen Datenschutzrecht.“ (JurPC Web-Dok. 160/2011, Abs. 1 – 21).

17. Oktober 2011
Tagung Hochrisikoanlagen: Notfallschutz bei Kernkraft-, Chemie- und Sondermüllanlagen. (Teil 2) In: IM EINSATZ, Zeitschrift für Helfer und Führungskräfte, Oktober Heft 5/2011, S. 28-31

2011
Mitautor des Kommentars. In: Büscher/Dittmer/Schiwy, Gewerblicher Rechtsschutz Urheberrecht Medienrecht. Verlag: Heymanns, 2. Auflage 2011, 1. Auflage 2008

Oktober 2011
Rechtliche Rahmenbedingungen des Cloud Computing (Teil 1), in: Dealers Only Oktober 2011

Oktober 2011
Die Button-Lösung. In: Internet World Business 20/11

29. September 2011
Financial Times Deutschland, 29.09.2011, "HRE-Aktionäre scheitern endgültig"

Der Artikel bewertet das Urteil des Oberlandesgerichts München zu der Klage früherer Aktionäre der Hypo Real Estate (HRE) gegen ihren aktienrechtlichen Zwangsausschluss und den gerichtlichen Verfahrensabschluss durch Nichtzulassung einer weiteren Instanz.

27. September 2011
v. Hartlieb/Schwarz: Handbuch des Film-, Fernseh- und Videorechts

15. September 2011
Verantwortlichkeit des Betreibers eines Online-Marktplatzes für Markenrechtsverletzungen – „L’Oréal“. Kommentar zur Entscheidung EuGH, 12.7.2011 – C-324/09 In: Kommunikation & Recht, Heft 9/2011, S. 572

14. September 2011
Kommentierte Fremdsprachenromane bilden eigene Nutzungsart. Besprechung der Entscheidung des LG München I vom 13.07.2011, Az.: 7 O 13109/11. In: GRUR-Prax 17/2011, S. 403

10. September 2011
Wachsende Bedeutung Strategischer Allianzen - Joint Ventures als Ideenquelle und Markteintrittschance, Going Public Magazin, Sonderausgabe Biotechnologie 2011, S. 48

09. September 2011
BGH: Zugang der Amtsniederlegungserklärung eines GmbH-Geschäftsführers unterliegt nur einer beschränkten Prüfungspflicht des Registergerichts, GWR 2011, S. 415

05. September 2011
Sind Softwarelizenzen teilbar? Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Urt. vom 27.7.2011 – 6 U 18/10 In: Betriebs-Berater Heft 36.2011, S. 2194 f.

01. September 2011
Trademark protection for slogans in Europe. In: 15. INTA Bulletin Vol. 66, No. 16

September 2011
Alte und neue Bedrohungsszenarien aus IT-rechtlicher Sicht. In: IT-Grundschutz 2011/7

26. August 2011
"Datenschutzrecht und Bankgeheimnis". In: Hanten/Görke/Ketessidis (Hrsg.), "Outsourcing im Finanzsektor", Erich Schmidt Verlag

19. August 2011
PLATOW Recht Nr. 95/2011, S. 5 „Kommt die „Lex Ackermann“?“

Kommt die „Lex Ackermann“?, Kommentar in PLATOW Recht

17. August 2011
Tagung Hochrisikoanlagen: Notfallschutz bei Kernkraft-, Chemie- und Sondermüllanlagen. (Teil 1) In: IM EINSATZ, Zeitschrift für Helfer und Führungskräfte, August Heft 4/2011, S. 28

17. August 2011
Private Prozesskosten sind jetzt steuerlich absetzbar. Mein Rechtstipp. In: Capital Online

08. August 2011
Betriebs-Berater. Zeitschrift für Recht, Steuern und Wirtschaft, Heft 32 2011, S. 1930 ff Tatjana Schroeder / Marc Pussar: „Aufsichtsräte: Unsichere Gremienentscheidungen nach Wahlanfechtung“

Aufsichtsräte: Unsichere Gremienentscheidungen nach Wahlanfechtung

05. August 2011
HABM darf sich auf nationale Entscheidung nur nach Prüfung der Schlüssigkeit stützen. Kommentar zur Entscheidung EuG, Urteil vom 15.07.2011 – T-108/08. In: GRUR-Prax Ausgabe 15/2011, S. 345

August 2011
Nutzungs- und Verwertungsrechte bei Mobile Apps. In: Mobile Kompass 2011/2012, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V.

01. August 2011
Partnerschaftsgesellschaften. In: Büchel, Helmut / von Rechenberg, Wolf-Georg, Handbuch des Fachanwalts. Handels- und Gesellschaftsrecht, 2. Aufl. 2011, Carl Heymanns Verlag, Köln, S. 487-512

20. Juli 2011
Verbraucher können bei Einbau-Geräten auf kostenlosen Austausch pochen. In: Capital Online, Steuern und Recht, 20.07.2011

19. Juli 2011
Urteil der Woche. Ebay muss aktiv Marken schützen. In: Financial Times Deutschland, Ausgabe 19.07.2011, S. 20

16. Juli 2011
Filmrecht. In: Wandtke, Artur-Axel (Hrsg.), Medienrecht. Praxishandbuch. Band 2 Schutz von Medienprodukten. 2. Auflage 2011, 1. Aufl. 2008, De Gruyter, Berlin

15. Juli 2011
Hansen / Schwarz: BGH zu Anforderungen für Rechteeinräumung an unbekannten Nutzungsarten bei Altverträgen vor 1966. In: Der IP-Rechts-Berater, Heft 7 2011, S. 148-149

01. Juli 2011
Generalanwalt bejaht Vergütungspflicht für Speichermedien und -geräte im grenzübschreitenden Versandhandel teilweise, in: GRUR-Prax 2011, 150

Juli 2011
Alles sicher in der MED-Cloud?. In: MED engineering 7-8 2011

30. Juni 2011
OLG München: Treuhandkommanditist kann bei Gleichstellungsklausel Auskunft über Namen und Anschrift seiner Mittreugeber und der Kommanditisten verlangen, GWR 2011, S. 285

28. Juni 2011
Austauschkosten bei kaputter Ware. Reklamation darf Käufer nichts kosten. In: Financial Times Deutschland, Ausgabe 28.06.2011, S. 20

17. Juni 2011
Werbung für neue Zeitschrift mit Titelseite einer Nullnummer verletzt nicht zwingend Rechte des abgebildeten Prominenten – „Markt & Leute“. Besprechung der Entscheidung des BGH vom 18.11.2010, Az.: I ZR 119/08. In: GRUR-Prax 12/2011, S. 273

16. Juni 2011
EU will Position der Rechteinhaber weiter stärken. In: Newsletter der Firma OpSec Security, Sommerausgabe 2011

EU will Position der Rechteinhaber weiter stärken

16. Juni 2011
Rindtorff, Ermbrecht / Kieselmann, René: Eine Rüge muss nachgewiesen werden können! IBR-online, Beitrag zu VK Brandenburg, Beschluss vom 27.05.2011 - VK 13/11

11. Juni 2011
Jankowski, Klaus / Braun, Anna: Das Geldwäschegesetz im Immobilienhandel – Pflichten kommunaler Wohnungsunternehmen. In: PUBLICUS, Ausgabe 2012.7, Richard Boorberg Verlag, S. 9 f.

08. Juni 2011
Rindtorff, Ermbrecht / Kieselmann, René: Betriebliche Altersversorgung. Ausschreibungspflichten für öffentliche Arbeitgeber. In: PUBLICUS, Ausgabe 2011.6, Richard Boorberg Verlag, S.18 f.

01. Juni 2011
„Stem Cell Patentability in Europe: Are Patents Relying on Human Embryonic Stem Cells at Risk of Invalidation?“, Intellectual Property Today

Juni 2011
Vertragliche Regelungen zum Antwortzeitverhalten interaktiver Computersysteme. In: Computer und Recht 6/2011 (mit Dr. Oliver Stiemerling)

01. Juni 2011
„Die praktische Bedeutung eines ‚LL.M.‘ für Rechtsanwälte – Gewandelte rechtliche Anforderungen an das Führen des akademischen Grades.“ (ZAP 2011, S. 581 – 586; Mitautor). Auszüge davon auch als: „Die praktische Bedeutung eines ‚LL.M.‘.“ (NJW-aktuell – Standpunkt, Heft 15/2011, S. 14).

Juni 2011
Besteuerung von Mengendifferenzen. In: AW-Prax, 2011, S. 200 f.

25. Mai 2011
Nicht in Profilen, sondern auch mal in den AGBs stöbern! Mein Rechtstipp. In: Capital Online

23. Mai 2011
ERBRECHT. ErbR. 2. Aufl. 2011, 1. Aufl. 2010, Beck-Texte im dtv Beck Juristischer Verlag, München

20. Mai 2011
Kreißl, Olaf / Prielipp, Jan: SICHER IST SICHER! Fallstricke bei der Durchsetzung von Gewährleistungsbürgschaften. In: PUBLICUS, Ausgabe 2011.6, S. 25 f.

19. Mai 2011
Kommentar zu BGH, Kunstausstellung im Online-Archiv. In: Kommunikation & Recht, Ausgabe 5/2011, S. 335 - 339

Lesen Sie hier

Kommentar zu BGH, Kunstausstellung im Online-Archiv

16. Mai 2011
EU-Parlament bremst die Rechtssicherheit aus. In: E-Commerce, Ausgabe 04/2011, S. 42 f.

Lesen Sie hier den Artikel

EU-Parlament bremst die Rechtssicherheit aus

13. Mai 2011
OLG Karlsruhe: Nachweis für Grundstückserwerb durch BGB-Gesellschaft kann nicht durch eidesstattliche Versicherung über Gründung erbracht werden, GWR 2011, S. 215

12. Mai 2011
"Weisungsrecht oder Glaubensgründe", in: PersonalMagazin - haufe.de, Ausgabe 5/2011, S. 68f.

Weisungsrecht oder Glaubensgründe

10. Mai 2011
Skript "Praxisleitfaden zum Cloud Computing"

01. Mai 2011
„Kennzeichnungspflichten auf Speisekarten“, Das Gasthaus 05/2011

01. Mai 2011
„Piraterie beim Film“ Sonderausgabe zum Newsletter

29. April 2011
"Intellectual Property Rights" und "Information Technology". In: Lutz-Christian Wolff (Hrsg.), "China Outbound Investments“, Hongkong, CCH

26. April 2011
FAZ, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.04.2011 „Zwangsausschluss vor Gericht. Kein Nachschlag für "Berufskläger"

Der Beitrag beschäftigt sich mit der neuesten, unternehmensfreundlichen Rechtsprechung zur Höhe der Ausgleichzahlung beim Ausschluss von Minderheitsaktionären.

15. April 2011
Bereits zehntägige Zeichenbenutzung kann schützenswerten Besitzstand begründen. Besprechung der Entscheidung des BPatG vom 23.02.2011, Az.: 26 W (pat) 516/10. In: GRUR-Prax 8/2011, S. 168

13. April 2011
OLG Nürnberg: Depositär hat keinen Kartellrechtlichen Belieferungsanspruch gegen führende Hersteller von Herrenkosmetik. In: GRUR-Prax 2011, Beck-Verlag, S. 157

Anmerkung in GRUR-Prax

08. April 2011
„Nährwert für das regionale Image – Marketing mit lokalen Produkten stützt Wirtschaft und Tourismus“ in PUBLICUS 2011.2, S. 8 ff.

01. April 2011
„Intellectual Property Rights“ und „Information Techology“. In: Wolff, Lutz-Christian, China Outbound Investments, Chapter General Topics, Hongkong 2011

01. April 2011
Wenn der "Like-Button" zum "Bußgeld-Button" wird. In: IT-Grundschutz, 2011/3

01. April 2011
Ausschreibungen des Rettungsdienstes (Teil 2): Die Grundstrukturen des EU-Vergaberechts

In: IM EINSATZ, Zeitschrift für Helfer und Führungskräfte, April 2011, S. 46 ff.

01. April 2011
„Mehr Unabhängigkeit für Datenschützer. Berlin stärkt den Datenschutz in Behörden“ in PUBLICUS Der Online Spiegel für das Öffentliche Recht, Ausgabe 2011.4, S. 37 f.

April 2011
Rechtliche Aspekte von Social Media. In: Dörfel/Schulz (Hrsg.), Social Media in der Unternehmenskommunikation. Berlin: SCM, 2011, S. 295 - 324

01. April 2011
„Bildberichterstattung über Prominente – unter besonderer Berücksichtigung der Zulässigkeit der gerichtlichen Beurteilung des Informationswertes von Medienberichten.“ (UFITA-Schriftenreihe Band 260, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2011, ISBN 978-3-8329-6528-0).

18. März 2011
PLATOW Recht Nr. 13/2011 S. 7 „HV-Saison - Vorstände haben die Qual der Wahl“

HV-Saison- Vorstände haben die Qual der Wahl

2011
Der Tod des Gesellschafters einer Personengesellschaft mit Familienstämmen – Gestaltungsinstrumente für den Gesellschaftsvertrag. In: ZEV - Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge, Ausgabe 04/2011

11. März 2011
OLG Köln: Rückwirkung der Anfechtung einer Aufsichtsratswahl kann nicht durch gerichtliche Bestellung umgangen werden, GWR 2011, S. 112

09. März 2011
"Verfall des tariflichen Mehrurlaubs? Schicksal des Urlaubsanspruchs bei Langzeiterkrankung bleibt ungeklärt", in: PUBLICUS, Ausgabe 2011.1, Richard Boorberg Verlag, S. 20 f.

Verfall des tariflichen Mehrurlaubs?

01. März 2011
Buchbesprechung von Walter Seitz/German Schmidt: Der Gegendarstellungsanspruch. Presse, Film, Funk, Fernsehen und Internet, München 2010 (4. völlig neubearb. Auflage)

 

Zur Buchbesprechung

01. März 2011
Schöner mobil shoppen? - Aktuelle rechtliche Herausforderungen im Mobile Commerce. In: Mobile Technology, 1/2011

01. März 2011
Hansen/Schwarz: Current Misguided Developments in the Interpretation of the Term "Initial Transmission"as a Prerequisite for the Right of Retransmission by Cable. An Analysis Proceeding from Section 20b of the German Copyright Act, in: IIC, S. 201ff.

März 2011
Besondere rechtliche Fragestellungen des E-Commerce rund um eBay. In: Schwarz/Peschel-Mehner (Hrsg.), Recht im Internet. Der große Rechtsberater für die Online-Praxis, Deutscher Fachverlag, 2011

01. März 2011
„ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) – ohne Auswirkungen auf das deutsche und Europäische Recht.” (K&R 2011, 171 – 174; Mitautor).

28. Februar 2011
(K)eine Eintagsfliege? Vorübergehender Hype oder echte Alternative zur traditionellen Fremdfinanzierung? In: FINANCE Sonderbeilage. Top Kanzleien zeigen die Chance besser zu werden. Februar 2011, S. 8 f.

Lesen Sie hier den Artikel

(K)eine Eintagsfliege? Vorübergehender Hype oder echte Alternative zur traditionellen Fremdfinanzierung?

28. Februar 2011
Firmenanleihen machen Furore. Mittelstandsbonds an mehreren Börsen. In: Unternehmermagazin. 1 / 2 2011, S. 37 - 39

Lesen Sie hier den Artikel

Firmenanleihen machen Furore. Mittelstandsbonds an mehreren Börsen.

25. Februar 2011
Schwarz/Hansen: Der Produzent als (Mit-) Filmurheber, in: GRUR 2011, 109 ff.

22. Februar 2011
Ausschreibungen des Rettungsdienstes (Teil 1): Welche Entwicklungen kommen auf den KatS zu?

in: IM EINSATZ 2011 (4), S. 46ff.

04. Februar 2011
Neues Korruptionsgesetz, Markt und Mittelstand, 2/2011, S. 68 „Deutsche Unternehmen unter Druck“.

Artikel zum neuen englischen Korruptionsgesetz und seinen Auswirkungen auf deutsche Unternehmen mit Geschäft in England in der Fachzeitschrift "Markt und Mittelstand.

04. Februar 2011
Bildagentur haftet nicht für rechtswidrige Nutzung der Fotos durch Besteller. Besprechung der Entscheidung des BGH vom 07.12.2010, Az.: VI ZR 30/09, GRUR-Prax 3/2011, S. 64

01. Februar 2011
Financal Times Deutschland, Ausgabe 01.02.11, S. 20 „Keine Gnade mit dem Ex“

Der Artikel beschäftigt sich mit der Ausweitung der Verjährungsfrist bei möglichen Schadenersatzforderungen an Ex-Vorstände an Unternehmen und der praktischen Ausweitung dieser Forderungen durch die Unternehmensorgane.

Februar 2011
Einfuhr von Energieerzeugnissen. In: AW-Prax, 2011, S. 42 f.

21. Januar 2011
OLG München: Kündigung der Courtagevereinbarung führt nicht zu Benachteiligung des Versicherungsmaklers gegenüber Versicherungsvertretern. In: GRUR-Prax 2011, Beck-Verlag, S. 21

zum Artikel

15. Januar 2011
Mobiler Datenschutz - Anforderungen an Datenschutz und IT-Sicherheit im Mobile Web. In: IT-Grundschutz 2011/1

15. Januar 2011
Optimale Ausschreibung. Praxishinweise: Vergaben und Rettungsdienst

in: PUBLICUS 2011.1, S. 16f.

15. Januar 2011
"Vorsicht bei der Haushaltsbefristung. Befristungen im öffentlichen Dienst auf dem Prüfstand", in: PUBLICUS, Ausgabe 2011.1, Richard Boorberg Verlag, S. 25f.

Vorsicht bei der Haushaltsbefristung

12. Januar 2011
Datenschutz in der ‚Wolke‘

in: FAZ, S. 19

07. Januar 2011
Artikel zur Aktienrechtsnovelle 2011, PLATOW Recht Nr. 2, 7.1.2011 "Außerbörslich mehr Transparenz durch Namensaktien?"

Außerbörslich mehr Transparenz durch Namensaktien? Novelle des Aktienrechts.

Januar 2011
Kapitel in: Handbuch des Film-, Fernseh- und Videorechts, Hrsg. Hartlieb/Schwarz, 5. Aufl., München 2011

01. Januar 2011
Burandt, Wolfgang / Rojahn, Dieter: Erbrecht. Beck'sche Kurz-Kommentare, C.H. Beck, München 2011

Information zur Publikation

01. Januar 2011
Urteilsanmerkung zu OLG Köln Beschluss vom 27.12.2010 – 6 W 155/10 (Zum gewerblichen Ausmaß von Rechtsverletzungen beim öffentlichen Zugänglichmachen geschützter Werke in Online-Tauschbörsen) in: MMR 2011, 246 - 250

01. Januar 2011
(Wegner, Konstantin / Odefey, Pia): Grundsätze der zivilrechtlichen Unterlassungshaftung bei Veröffentlichung und Online-Angeboten von fremden Inhalten. In: K & R, 2008, Verlag Recht und Wirtschaft, S. 641 ff.

2011
Schaal/ Müller, Kennzeichnungspflichten auf Speisekarten, Das Gasthaus 05/2011, S. 21

Kennzeichnungspflichten auf Speisekarten

2011
Alter und Recht – Das menschliche Alter und seine Bedeutung für das Recht unter besonderer Berücksichtigung des europäischen und nationalen Antidiskriminierungsrechts, Verlag Peter Lang

2011
Treuerabatte und Rabatte mit Treuewirkung als Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung gemäß Art. 102 AEUV – Unter Berücksichtigung der Durchsetzungsprioritäten der Kommission bei der Beurteilung von Behinderungsmissbräuchen und der Entwicklungen im amerikanischen Antitrust Law – (Dissertation)

01. Januar 2011
Mindestlaufzeit des Gewinnabführungsvertrages bei körperschaftsteuerlicher Organschaft, SteuK 2011 S. 240, Harald Dörfler / Claudia Schauer

2011
Die grenzüberschreitende Lizenzierung von Online-Musikrechten in Europa - Eine urheber- und wahrnehmungsrechtliche Studie, Nomos Verlag (In Gemeinschaft mit Stämpfli Verlag) 2011, S. 438

2011
Das Recht der Verwertungsgesellschaften in Lateinamerika (Buchbesprechung), in: GRUR Int. 2011, 194.

2011
Bearbeitung des Kapitels Arbeitsrecht in v. Hartlieb/Schwarz, Handbuch des Film-, Fernseh- und Videorechts, 5. Aufl. 2011

2010

21. Dezember 2010
Wegner/Wallenfels/Kaboth: Recht im Verlag. 2. Aufl. 2011, 1. Aufl. 2004, Verlag C.H. Beck, München

Link zum Buch

15. Dezember 2010
"Zoff ums Weihnachtsgeld", in: Capital.de, Steuern und Recht, Mein Rechts-Tipp

Zoff ums Weihnachtsgeld

13. Dezember 2010
Titelthema im HV Magazin, 13.12.2010, S. 19 „Kommt die erhoffte Ersparnis? Zur Pflichtveröffentlichung der Einladung“

Beitrag zur Lockerung der Printvorgaben bei der Pflichtveröffentlichung der HV-Einladung und ihrer Auswirkungen auf die Verlage.

10. Dezember 2010
Kommentar zum BGH Urteil "Vollmachtsnachweis" (Az.: I ZR 140/08) In: Kommunikation & Recht (K&R), Heft 12 2010, S. 812

07. Dezember 2010
Was Entscheider über die Cloud wissen müssen

in: Computerwoche

06. Dezember 2010
Beitrag zum Umweltrecht in der chinesischsprachigen Publikation GermanyContact China

03. Dezember 2010
PLATOW Recht Nr. 140, Ausgabe 03.12.2010, S. 5 „Britischer Act gegen Bestechung trifft auch deutsche Unternehmen“

Britischer Act gegen Bestechung trifft auch deutsche Unternehmen. Anti-Korruptionsgesetz.

01. Dezember 2010
Beitrag in von Hartlieb/Schwarz (Hrsg.), Handbuch des Film-, Fernseh- und Videorechts, 5. Aufl., C.H. Beck, 2011

01. Dezember 2010
Schwarz/Hansen: Rechtliche Rahmenbedingungen für Video on Demand (VoD). Unter besonderer Berücksichtigung der Film- und Fernsehabkommen zwischen Produzentenverbänden und Sendern

in: IPRB 2010, 277ff.

01. Dezember 2010
„Stellen Anrufe zu Zwecken der Kundenzufriedenheitsermittlung oder der Werbezustellungskontrolle Telefonwerbung dar?“ (K&R 2010, S. 767 – 770). – Zitiert durch BGH I ZR 208/12.

15. November 2010
"Decorative Use of a Mark in Germany Under the EC Trademarks Directive”, in: INTA Bulletin Vol. 65, No. 20

12. November 2010
Besprechung zu einem Urteil des LG Hamburg v. 22.03.2010, in: EWiR 2010, Heft 21

12. November 2010
Kurzkommentar zu einem Urteil des LG Hamburg vom 22.03.2010 (Az.: 321 O 74/09) zum Widerspruchsrecht des schwachen vorläufigen Insolvenzverwalters bei Umbuchungslastschriften, in: EWiR 2010, Heft 21, Seite 719

in: EWiR – Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht, Heft 21/2010, S. 791

10. November 2010
Beitrag in Wegner/Wallenfels/Kaboth (Hrsg.), Recht im Verlag, 2. Aufl., C.H. Beck, 2010

02. November 2010
Journalisten dürfen Einsatz von SEK-Beamten fotografieren. Besprechung der Entscheidung des VGH Mannheim vom 19.08.2010, Az.: 1 S 2266/09, GRUR-Prax 21/2010, S. 484

01. November 2010
Tranzparenz erhöht das Vertrauen

in: Mobile Business 11/2010, S. 108ff.

28. Oktober 2010
“Was tun mit Schweizer Konten“

in: Capital online

19. Oktober 2010
"Der Vermieter hat eine Treuepflicht"

Interview in der Financial Times Deutschland

18. Oktober 2010
Empörter Künstler darf Porträt eines Staatsanwalts ins Netz stellen – Video von Polizisten bei Hausdurchsuchungen nicht. Besprechung der Entscheidung des OLG Celle vom 25.08.2010, Az.: 31 Ss 30/10, GRUR-Prax 20/2010, S. 465

15. Oktober 2010
Datenschutz beim Online-Marketing - Rechtliche Anforderungen an die Nutzung von Kundendaten für das Marketing im Internet. In: IT-Grundschutz 2010/10-11

14. Oktober 2010
„Wer haftet für die Dublette? Markenzeichen: Die Logo-Panne von Jung von Matt wirft auch rechtliche Fragen auf“, in: HORIZONT 41/2010

08. Oktober 2010
OLG Celle: Voreinzahlungen auf Kapitalerhöhungen haben nur ausnahmsweise Tilgungswirkung, GWR 2010, S. 473

04. Oktober 2010
BGH: Kein Schlechthinverbot für Kennzeichenbestandteile – „Verbraucherzentrale“, in: GRURPrax, Ausgabe 19/2010

Oktober 2010
Pohl, Sven / Stein, Roland: Die energiesteuerrechtliche Tarifierung von Palmöl. In: AW-Prax, 2010, S. 402 f.

30. September 2010
“Der Umfang richterlicher Kontrolle bei Entscheidungen über Geschwindigkeitsverstöße.” (NJW 2010, S. 2917 – 2921; Mitautor).

29. September 2010
Kündigungsschutz im Auslandseinsatz. In: Capital online

21. September 2010
Muth, Ulrich / Kröger, Sabine: „Kreditverkäufe und Unterwerfungserklärung“, Anmerkung zu BGH, Urteil vom 30.03.2010, Az.: XI ZR 200/09, in: BKR 2010, 371 f.

02. September 2010
Beitrag in Festschrift für Friedrich Graf von Westphalen zum 70. Geburtstag, Zwischen Vertragsfreiheit und Verbraucherschutz, Verlag Dr. Otto Schmidt, 2010

01. September 2010
OLG Frankfurt a.M.: Fettgedruckter Verweis auf erster Seite des Kreditvertrags genügt für Einwilligung in Übermittlung von SCHUFA-Daten“, in: GRUR Prax 18/2010

01. September 2010
Loewenheim (Hrsg.): Handbuch des Urheberrechts, 2. Aufl, München 2010, mit einem Beitrag zum Filmrecht gemeinsam mit Prof. Dr. Mathias Schwarz

01. September 2010
DAV Arbeitsgemeinschaft Internationaler Rechtsverkehr: "Die deutsch-französischen Seminare der Arbeitsgemeinschaft"

Die deutsch-französischen Seminare der Arbeitsgemeinschaft,
in: „Deutsches Recht im Wettbewerb – 20 Jahre transnationaler Dialog. Arbeitsgemeinschaft Internationaler Rechtsverkehr", zusammen mit Christian Connor, hrsg. von Friedrich Graf von Westphalen, DeutscherAnwaltVerein 2010, S. 35ff.

01. September 2010
Loewenheim (Hrsg.): Handbuch des Urheberrechts, 2. Aufl, München 2010, mit einem Beitrag zum Filmrecht gemeinsam mit Dr. Ulrich Reber

25. August 2010
"Mein Rechtstipp: Fachliche Qualifikation entscheidet", in: Capital online, Ausgabe 34, 2010

23. August 2010
Rettungsdienst und EU-Vergaben – Ein Leitfaden für die Praxis

von Ermbrecht Rindtorff unter Mitwirkung von René M. Kieselmann; 1. Auflage 2010
Broschüre: 140 Seiten, Format DIN A5
ISBN 978-3-930670-38-3
Bestellmöglichkeit

Rettungsdienst und EU-Vergaben

23. August 2010
Suchmaschinenbetreiber haften nicht für verkürzte ehrverletzende Darstellungen in „Snippets“. Besprechung der Entscheidung des OLG Hamburg vom 02.03.2010, Az.: 7 U 70/09, GRUR-Prax 16/2010, S. 368

20. August 2010
BGH: Grundsätze der fehlerhaften Gesellschaft gelten trotz Verlustdeckungspflicht bei wegen Haustürsituation widerrufener GbR-Beteiligung – "Friz II", GWR 2010, S. 396

17. August 2010
Ungewöhnlich niedriger Preis – Auf das Verbot von nicht auskömmlichen Angeboten kann sich ggf. auch ein Konkurrent berufen!

Ausreichende Dokumentation im Vergabevermerk notwendig Kammergericht (KG), Beschluss vom 10.12.2009 (Verg 5/09)

09. August 2010
Das endgültige Aus für Leitfabrikate? Abweichen von der gesetzlichen Vorgabe der produktneutralen Ausschreibung ist kaum möglich

OLG Düsseldorf, Beschluss vom 23.03.2010 (Verg 61/09)

06. August 2010
PLATOW Recht 89/10 S. 5 Risiko bei Berechnung der Barabfindung bleibt.

Risiko bei Berechnung der Barabfindung bleibt, Platow 89/10, S.5, Artikel vom 06.08.10

04. August 2010
Arzneimittel-Rabattverträge: Ausschreibungspflicht auf Verträge mit „faktischer Exklusivität“ ausgeweitet

Beschluss des Landessozialgerichts Nordrhein-Westfalen (LSG NRW) vom 10.09.2009 (L 21 KR 53/09)

01. August 2010
Von Viren und anderen neuzeitlichen Krankheiten - Haftungsfragen bei der Verbreitung von Schadsoftware

IT Grundschutz 2010/08

August 2010
Banner-Vertrag mit Werbendem. In: Redeker (Hrsg.), Handbuch der IT-Verträge (erschienen September 2004, aktualisiert Juli 2010)

23. Juli 2010
BGH: Ohne besonderen Haftungsgrund besteht keine Außenhaftung eines stillen Gesellschafters einer "Innen-KG", GWR 2010, S. 345

15. Juli 2010
Große-Wilde/Quart: Deutscher Erbrechtskommentar, Heymanns, 2. Aufl. 2010

07. Juli 2010
"Spesenbetrug ist kein Kavaliersdelikt" in: Capital online / Steuern und Recht

05. Juli 2010
Documenta-Veranstalter kann kommerzielle Führungen durch Dritte trotz Marktbeherrschung untersagen. In: GRUR-Prax 2010, Beck-Verlag, S. 302

05. Juli 2010
Entwurf eines Leistungsschutzrechts für Presseverleger in der Diskussion, in: GRUR Prax (Beiträge), Ausgabe 13/2010

01. Juli 2010
Getting EU customs authorities to work for you, in: Brands in the Boardroom 2010, S. 60ff.

01. Juli 2010
Das neue Bundesdatenschutzgesetz – Hinweise für kleinere und mittlere Unternehmen, 1. Aufl. 2002, 2. Aufl. 2010

Mitautor der AWV-Broschüre „Das neue Bundesdatenschutzgesetz – Hinweise für kleinere und mittlere Unternehmen", ISBN3-931193-35-7

01. Juli 2010
Anfechtungsfalle Lieferantenkredit, in: ElektroWirtschaft. Das Organ des Bundesverbandes des Elektro-Großhandels (VEG) e.V., Juli 2010, S. 62 f.

01. Juli 2010
Festschrift für Friedrich Graf von Westphalen, Köln 2010: "AGB im unternehmerischen Geschäftsverkehr..."

AGB im unternehmerischen Geschäftsverkehr – Bringt das E-Commerce-Recht einen weiteren Schritt auf dem Weg zum Abschied von der Vertragsfreiheit?
in: Zwischen Vertragsfreiheit und Verbraucherschutz, Festschrift für Friedrich Graf von Westphalen, Köln 2010, S. 31ff.

25. Juni 2010
OLG Hamburg: Bei Insolvenzreife hat ein Überbrückungskredit Eigenkapitalcharakter, GWR 2010, S. 305

24. Juni 2010
Umsatzsteuer auf Koproduktionsbeiträge

In jüngerer Zeit haben sich Finanzbehörden mehrfach auf den Standpunkt gestellt, dass finanzielle Koproduktionsbeiträge von Koproduzenten bei Filmproduktionen würden einer Umsatzsteuer von 7% unterliegen, sofern es sich bei solchen Koproduktionen um reine Innengesellschaften handelt. Solche Innengesellschaften können insbesondere dann vorliegen, wenn die Koproduktionsgemeinschaft bzw. -gesellschaft nach außen hin nicht als solche, sondern (wie häufig der Fall) nur durch einen einzigen (in der Regel den federführenden) Koproduzenten auftritt. Dabei beruft man sich u. a. auf eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) aus dem Jahr 1982.

21. Juni 2010
Zwischen der Wort-Bildmarke „OFFROAD“ und der Marke „OFF ROAD“ besteht keine Verwechselungsgefahr. Besprechung der Entscheidung des BGH vom 02.12.2009, Az.: I ZR 44/07, GRUR-Prax 12/2010, S. 265

17. Juni 2010
Neue Informationspflichten für Dienstleister im Internet

Die „Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer" (DL-InfoV) ist am 17.05.2010 in Kraft getreten. Sie enthält neue Regelungen, die von allen Dienstleistern nunmehr zwingend zu beachten sind. Die wichtigsten Regelungen sind nachfolgend zusammengefasst.

17. Juni 2010
Neuregelung zur Widerrufsbelehrung ab 11.06.2010

Zum 11.06.2010 ändern sich die gesetzlichen Vorgaben zur Widerrufsbelehrung im Fernabsatzhandel. In Anlage 1 zu Art. 246 EGBGB ist nun eine Muster-Widerrufsbelehrung enthalten, die Gesetzesrang hat (§ 360 Abs. 3 BGB). Damit können Instanzengerichte diese Muster-Widerrufsbelehrung nicht mehr als unzureichend verwerfen. Unabhängig davon ergeben sich neue inhaltliche Vorgaben.
Die sogenannte „Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht“ (BGB-InfoV), auf die die Belehrungen bislang verweisen, entfällt. Die relevanten Informationspflichten ergeben sich künftig aus Art. 246 § 1 – 3 EGBGB. Verweise sind somit anzupassen. Zudem kann nach § 355 Abs. 2 BGB eine 14-tägige Widerrufsfrist künftig auch dann vorgesehen werden, wenn die Widerrufsbelehrung in Textform nicht spätestens bei, sondern erst unverzüglich nach Vertragsschluss erteilt wird. Dies betrifft Internetauktionen (eBay etc.), bei denen eine den formalen Anforderungen entsprechende Belehrung bis zum Vertragsschluss nicht möglich ist, gilt aber für alle Fernabsatzhändler. Der Verbraucher ist allerdings vor Abgabe seiner Vertragserklärung umfassend über das Widerrufsrecht zu unterrichten (z. B. Widerrufsbelehrung auf der Webseite). Als „unverzüglich” gilt nur eine spätestens am Tag nach Vertragsschluss z. B. per E-Mail versandte Belehrung. Entsprechende Neuerungen gelten auch für den Wertersatz nach § 357 Abs. 3 BGB.

16. Juni 2010
Skript "Rechtliche Besonderheiten zum IT-Recht"

11. Juni 2010
LG Berlin: Masseschmälerungsverbot begründet ein Leistungsverweigerungsrecht, GWR 2010, S. 274

07. Juni 2010
Keine Auskunft im Verfügungsverfahren, wenn (Zeugen-) Beweiswürdigung notwendig ist. Besprechung der Entscheidung des LG Mannheim vom 02.02.2010, Az.: 2 O 102/09, GRUR-Prax 11/2010, S. 245

02. Juni 2010
Auskunftsanspruch über Werbeerlöse bei unzulässiger Ausstrahlung eines Videofilms

Der BGH hat über Klagen gegen einen Nachrichtensender und ein Internetportal entschieden, in denen Auskunft über Werbeerlöse verlangt wurde, die am Tag einer rechtsverletzenden Ausstrahlung erzielt wurden (Urteile vom 25. März 2010 – I ZR 122/08 und I ZR 130/08).

02. Juni 2010
Markenrelevantes zur Fußball WM 2010

Die Fußball WM 2010 in Südafrika steht vor der Tür. Viele Unternehmen nehmen dies zum Anlass, spezielle Aktionen mit Bezug zur WM durchzuführen. Wir haben bereits vor vier Jahren Verfahren zur Löschung der Marken der FIFA durchgeführt. Viele Erkenntnisse können daraus für die aktuelle Veranstaltung abgeleitet werden. So wurde die Eintragungsfähigkeit der Marke „Fußball WM 2006“ vom BGH verneint, die Marke „WM 2006“ hingegen für einige Bereiche eingetragen. Es dürfte daher unproblematischer sein, die Marke „Fußball WM 2010“ zu verwenden, als die Bezeichnung „WM 2010“. Zudem kann man auch bei der Formulierung der Werbung leicht das Risiko vermeiden, Ärger zu bekommen. Als Bäcker wäre z.B. der Text „Die Semmel zur WM 2010“ wohl unbedenklicher, als die Bezeichnung „WM 2010-Semmel“. Auch sollten in der Werbung keine der von der FIFA eingetragenen Marken verwendet werden, auch nicht der FIFA-Pokal und das Maskottchen „Zakumi“.
Ein wichtiger Aspekt ist weiterhin, nicht den Anschein zu erwecken, dass Sie offizieller Partner oder Sponsor der FIFA sind. Verwenden Sie daher besser nicht die Bezeichnungen „Partner“, „Sponsor“ oder „Nationaler Förderer“, wenn hierzu keine Absprachen mit der FIFA bestehen. Die FIFA gibt auf Ihrer Webseite selbst einige Hinweise zu diesem Thema unter http://de.fifa.com/aboutfifa/ marketing/marketing/. Für die Abstimmung im Einzelfall stehen wir gerne zur Verfügung.

01. Juni 2010
Rechtsprechung BGH: Deutsche Gerichte für Klage gegen Internetveröffentlichung der „New York Times“ zuständig

in: GRUR-Prax 2010, Heft 9, S. 201

01. Juni 2010
Rechtsprechung BVerfG: Meinungsfreiheit ist unabhängig vom öffentlichen Informationsinteresse an streitiger Äußerung zu gewährleisten. In: GRUR-Prax, Heft 9 / 2010, S. 203

01. Juni 2010
„Domainpfändung“ in Schwarz/Peschel-Mehner, „Recht im Internet“, Verlag Recht und Wirtschaft, Frankfurt/Main (Loseblatt, laufend aktualisiert)

27. Mai 2010
Neues vom Keyword-Advertising

Der Einsatz von Schlüsselworten, sogenannte Keywords, die von Werbetreibenden bei Suchmaschinen wie z.B. Google eingesetzt werden, um bei deren Eingabe den Nutzer auf die eigene Seite zu locken, ist beliebt. Vorreiter ist beispielsweise Google mit seinem AdWords-Dienst. Markeninhabern ist es jedoch verständlicherweise ein Dorn im Auge, wenn deren Marken von Konkurrenten als AdWords benutzt werden, um Kunden auf die eigenen, vergleichbaren Produkte aufmerksam zu machen.

25. Mai 2010
Aus dem Gleichgewicht. Bringt das EuGH-Urteil zur Erstattung der Hinsendekosten das Ende der 40-Euro-Klausel?

in: Internet World Business, S. 32

20. Mai 2010
Fußball-WM und Public Viewing aus urheberrechtlicher Sicht, IPRB 2010, 114ff. (zusammen mit Prof. Dr. Mathias Schwarz)

Am 11. Juni 2010 beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Viele Unternehmen, insbesondere Gastronomen und sonstige Veranstalter, werden bemüht sein, an den großen Erfolg der sog. „Public Viewing“- Veranstaltungen während des „Sommermärchens 2006“
anzuknüpfen. Dabei gilt es einige rechtliche Fallstricke zu beachten, die insbesondere marken-, lauterkeits- und urheberrechtlicher Natur sind.

20. Mai 2010
Keine Vergütungsansprüche der GEMA gegen Webeagenturen

Werbeagenturen werben auf ihrer Internetseite gerne für ihr eigenes Unternehmen mit Werbespots, die sie für ihre Kunden produziert haben. Dazu gehört auch, dass die den Werbespots unterlegte Musik gespielt wird. Diese Form der Werbung hat einen langjährigen Rechtsstreit
zwischen einer Werbeagentur und der GEMA ausgelöst, der nunmehr vom Bundesgerichtshof entschieden wurde (BGH, Urteil vom 10.06.2009 – I ZR 226/09).

20. Mai 2010
Das Erreichte sichern. In: Private Equity Forum NRW e.V. (Hrsg.), Was Sie schon immer über Private Equity wissen wollten. Ein Lesebuch. Verlag Going Public Media, S. 98

10. Mai 2010
Getting EU customs authorities to work for you. Auf: Lexology, www.lexology.com (Stand: 10.05.2010)

Weiterlesen auf Lexology

01. Mai 2010
Graf von Wallwitz, Sebastian / Bonacker, Eva: 18. European Union. und 21. Germany. In: TerraLex 2010 Pre-Merger Notification Manual

TerraLex 2010 Pre-Merger Notification Manual

01. Mai 2010
Die Gefahren mangelhaften IT-Risikomanagements – Rechtliche Haftungsrisiken für Unternehmensleitung und IT-Verantwortliche

IT Grundschutz 2010/05/06

19. April 2010
Fernsehbericht über Missbrauch von Heimkindern. Besprechung der Entscheidung des KG vom 09.11.2009, Az.: (3) 1 Ss 345/07 (119/07), GRUR-Prax 8/2010, S. 180

16. April 2010
Die Änderung des Betriebskonzepts bleibt ein zentrales Gestaltungsmittel zur Vermeidung eines Betriebs(teil)übergangs, Urteilsbesprechung zu BAG vom 17.12.2009 – 8 AZR 1019/08, Betriebs-Berater (BB) 2010, S. 1282

15. April 2010
Dringende betriebliche Gründe können dem Anspruch auf Elternteilzeit entgegenstehen

Dem Anspruch auf Elternteilzeit können dringende betriebliche Gründe entgegenstehen. An das objektive Gewicht der dringenden betrieblichen Gründe sind erhebliche Anforderungen zu stellen.
BAG, Urteil v. 15.12.2009 – 9 AZR 72/09

15. April 2010
Haftung für Einwilligung in E-Mail Versand

Das OLG Düsseldorf hat sich zu den Prüfungspflichten
des Adressverwenders bei der Nutzung erworbener EMail-
Adressdaten geäußert (Urt. vom 03.11.2009, Az. I-20
U 137/09). Danach haften bei Versand von Werbe-E-Mail
ohne die notwendige ausdrückliche Einwilligung des Empfängers
sowohl der Adressverwender als auch dessen
Geschäftsführung persönlich. Das Gericht stellte fest,
dass offenbar keinerlei Maßnahmen ergriffen wurden, um
sicherzustellen, dass nur solche Empfänger, die eine ausdrückliche
Einwilligung erteilt hatten, angeschrieben wurden – und zwar weder bei Übernahme des Adressenbestandes
noch bei der Veranlassung der Werbeaktion und
noch nicht einmal stichprobenhaft.

15. April 2010
Unerwünschte Email-Flut gestoppt?

Wer kennt es nicht, eine Vielzahl von Werbeemails füllen
das Postfach und erschweren die tägliche Arbeit. Dieses
gesellschaftliche Phänomen hat nicht nur die
Rechtsprechung beschäftigt, sondern auch den
europäischen und deutschen Gesetzgeber. Im Zuge der
UWG-Novelle wurden die Anforderungen an zulässige
Email-Werbung verschärft, jüngst erneut bekräftigt durch
eine Entscheidung des BGH (Beschluss vom 10.
Dezember 2009, Az.: I ZR 201/07).

2010
Kapitel 12, Germany. In: The Technology, Media and Telecommunications Review, Law Business Research Ltd.

09. April 2010
OLG München: Unterbilanzhaftung des Erwerbers eines Geschäftsanteils bei wirtschaftlicher Neugründung vor Erwerb, GWR 2010, S. 164

08. April 2010
Europarechtswidrigkeit des § 622 Abs. 2 Satz 2 BGB wegen Altersdiskriminierung junger Arbeitnehmer

Die Vorschrift des § 622 Absatz 2 Satz 2 BGB, nach
der vor Vollendung des 25. Lebensjahres liegende
Beschäftigungszeiten des Arbeitnehmers bei der
Berechnung der Kündigungsfrist nicht berücksichtigt
werden, ist wegen der Altersdiskriminierung
junger Arbeitnehmer europarechtswidrig.
EuGH, Urteil v. 19.01.2010 – C-555/07

06. April 2010
Entstehen einer Benutzungsmarke beim Lizenznehmer. Besprechung der Entscheidung des OLG Köln vom 20.11.2009, Az.: 6 U 62/09, GRUR-Prax 7/2010, S. 152

01. April 2010
Bekanntheitsschutz einer Gemeinschaftsmarke bei Bekanntheit in nur einem Mitgliedsstaat

Der EuGH hat am 09.10.2009 in der Sache „Pago
International“ entschieden, dass eine
Gemeinschaftsmarke, deren Bekanntheit auf das Gebiet
nur eines Mitgliedsstaates beschränkt ist, dennoch in den
unbeschränkten Genuss des Schutzes einer bekannten
Marke im Sinne des Art. 9 Abs. 1 lit. c GMV gelangen
kann. Hiernach kann der Inhaber einer solchen
Gemeinschaftsmarke auch gegen identische oder
ähnliche Marken vorgehen, auch wenn diese für Waren
der Dienstleistungen eingetragen sind, die denen der
bekannten Marke nicht ähnlich sind. Bedeutungsvoll
erscheint bei dieser Entscheidung, dass es sich bei dem
betreffenden Staat um Österreich handelt, das mit seinen
knapp 8,5 Millionen Einwohnern eher zu den kleineren
Mitgliedsstaaten gezählt werden muss.

01. April 2010
AGB bei internationalen Verträgen

Der BGH entschied bereits, dass sich aus Art. 8 Abs. 2 CISG die Pflicht ableiten lässt, im internationalen kaufmännischen Rechtsverkehr verwendete Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der anderen Seite tatsächlich vorzulegen und sich nicht auf bloße Hinweise etwa in einer Auftragsbestätigung oder das Vorhalten im Internet zu beschränken. Das OLGCelle entschied nun, dass sich diese auch unmittelbar aus dem Formerfordernis des Art.23 Abs.1 Satz 3 EuGVVO an den Abschluss einer Vereinbarung über einen internationalen Gerichtsstand ergibt (Beschl. vom 24.07.2009, Az. 13 W 48/09).

22. März 2010
Tatjana Schroeder / Marc Pussar: „Neues Anfechtungsrisiko bei der HV-Einberufung: Fristen für Ergänzungsverlangen“

Artikel Betriebs Berater

2010
Die Organisation von Personengesellschaften nach Familienstämmen. Peter Lang Verlag, 2010

01. März 2010
Die persönlichkeitsrechtlichen Grenzen bei Doku-Drama, Doku-Fiction und anderen Bearbeitungen realer Ereignisse in Filmen und Theaterstücken, Zeitschrift für Geistiges Eigentum (ZGE) 2010, 19ff. (zusammen mit Prof. Dr. Mathias Schwarz

Erscheint im 1. Quartal 2010

März 2010
bayme/vbm Leitfaden IT-Compliance & Security für die Praxis

26. Februar 2010
BGH: Für konkludente Genehmigung ist Kenntnisstand des weiteren gesamtvertretungsberechtigten GbR-Gesellschafters maßgeblich, GWR 2010, S. 84

22. Februar 2010
Zusammenbruch bei Dieter Bohlen als tagesaktuelles Ereignis. Besprechung der Entscheidung des OLG Köln vom 30.10.2009, Az.: 6 U 100/09, GRUR-Prax 4/2010, S. 88

11. Februar 2010
Rettungsdienst und Vergaberecht: Keine Bereichsausnahme für Rettungsdienst, C-160/08

Schlussanträge der Generalanwältin vom 11.02.2010 – C-160/0

08. Februar 2010
Flashmob – eine grundlegende Neujustierung des Arbeitskampfrechts? Urteilsbesprechung zu BAG vom 22.09.2010 – 1 AZR 972/08, Betriebs-Berater (BB) 2010, S. 381 ff.

2010
Seeliger, Gerd: Handbuch des Fachanwalts für Handels- und Gesellschaftsrecht, Carl Heymanns Verlag

04. Februar 2010
Zugriff des Arbeitgebers auf private E-Mails am Arbeitsplatz

Der Verwaltungsgerichtshof Hessen (VGH Hessen) hat in einer vielbeachteten Entscheidung (Beschl. vom 19.05.2009 – Az. 6 A 2672/08.Z) Stellung dazu genommen, inwieweit ein Arbeitgeber Zugriff auf privaten E-Mails-Verkehr am Arbeitsplatz nehmen darf.
Im entschiedenen Fall war ein Unternehmen mittels öffentlich-rechtlichem Bescheid aufgefordert worden, im Zuge von Ermittlungen wegen verbotenem Insiderhandel u.a. alle E-Mails zur Verfügung zu stellen, die die Personen betrafen, die im Zusammenhang mit den fraglichen Geschäften standen. Das Unternehmen legte hiergegen Rechtsmittel ein, da das Unternehmen seinen Mitarbeitern gestattet hatte, den Arbeitsplatzrechner auch für privaten E-Mail-Verkehr zu benutzen. Dabei wurden diese E-Mails nicht unmittelbar nach Eingang gelöscht, sondern konnten von den Mitarbeitern im Posteingang belassen werden, ausgedruckt oder in anderen Verzeichnissen des Systems abgespeichert werden.
Die herrschende Meinung ging bisher davon aus, dass ein Arbeitgeber, der privaten E-Mail-Verkehr zulässt, zum Anbieter eines Telekommunikationsdienstes im Sinne des Telekommunikationsgesetzes (TKG) wird. Daher unterliegt private E-Mail dem Fernmeldegeheimnis nach § 88 TKG, was die Zugriffsmöglichkeiten eines Arbeitgebers erheblich einschränkt.
Der VGH Hessen hat nun den Schutzbereich des Fernmeldegeheimnisses konkretisiert und eingeschränkt. Da die privaten E-Mails erst nach dem Abschluss des Über-tragungsvorganges in den Herrschaftsbereich des Mitar-beiters gelangen und dieser frei entscheiden könne, ob er sie ausdrucke, lösche, abspeichere und/oder gegen unberechtigten Zugriff sichere, bestehe kein nachwirkender Schutz aus dem Fernmeldegeheimnis mehr, so das Gericht. Demnach könnte ein Arbeitgeber Zugriff auf solche privaten E-Mails nehmen.
Praxistipp: Das Urteil begrenzt in für Arbeitgeber erfreulicher Art und Weise den Schutzbereich des Fernmeldegeheimnisses im Zusammenhang mit der Überprüfung und dem Zugriff auf private E-Mails durch den Arbeitgeber. Dennoch kann sich aus dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung für den Arbeitnehmer weiterhin ein grundrechtlicher Schutz für die private Kommunikation am Arbeitsplatz ergeben. Arbeitgebern ist deshalb weiterhin dringend zu empfehlen, Regelungen mit den Mitarbeitern zum privaten E-Mail-Verkehr am Arbeitsplatz zu treffen, z.B. mittels Betriebsvereinbarung.

04. Februar 2010
Unabhängigkeit der Datenschutzkontrolle

Die Kommission hat die Bundesrepublik Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt, weil die deutschen Aufsichtsbehörden für den Datenschutz nicht “völlig unabhängig” seien. So verlange es die EU-Datenschutzrichtlinie. Tatsächlich sind einige Aufsichtsbehörden nicht eigenständig, sondern in Ministerien eingegliedert.
Am 13.11.2009 stellte der Generalanwalt Ján Mázak sei-en Schlussantrag. Danach habe die Kommission den Nachweis der Abhängigkeit der deutschen Aufsichtsbehörden für den Datenschutz von Regierungsstellen nicht geführt: “Sie hat weder das Versagen des Aufsichtssystems noch eine ständige Praxis der Aufsichtsbehörden nachgewiesen, die einen Missbrauch ihrer Befugnisse darstellt und dazu führt, dass die Datenschutz-Kontroll-stellen die ihnen zugewiesenen Aufgaben nicht in völliger Unabhängigkeit wahrnehmen.“ Häufig folgt das Gericht den Schlussanträgen. Es spricht deshalb einiges dafür, dass es bei der bisherigen Struktur bleibt.

04. Februar 2010
Unterrichtungspflichten bei Vertragsabschluss

Zahlreiche Anfragen haben uns zu einer versteckten Neuerung des BDSG erreicht. Zukünftig reicht es nicht mehr aus, den Adressaten erst bei Durchführung einer Werbemaßnahme über sein Widerspruchsrecht zu infor-mieren.
Nach der Neufassung des § 28 Abs. 4 Satz 2 BDSG gilt: Der Betroffene muss bei der Ansprache zum Zwecke der Werbung und in den Fällen des § 28 Abs. 1 Satz BDSG schon bei der Begründung des rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses über die verantwortliche Stelle sowie über das Widerspruchsrecht unterrichtet werden. Oft muss deshalb die Unterrichtung schon in der Phase der Vertragsanbahnung erfolgen. Bei Verstößen droht ein Bußgeld, § 43 Abs. 1 Nr. 3 BDSG.
Praxistipp: Prüfen Sie, ob eine Anpassung von Vertragsformularen und anderen Unterlagen erforderlich ist.

04. Februar 2010
Datenzugriffsrecht der Finanzverwaltung

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine Grundsatzentscheidung zum Datenzugriffsrecht der Finanzverwaltung getroffen (Urteil vom 24.06.2009, Az.VIII R 80/06). Im Streitfall ging es um die Reichweite der Prüfungsbefugnisse des Finanzamts nach § 147 Abs. 6 Abgabenordnung (AO). Danach kann im Rahmen einer Außenprüfung Einsicht in elektronisch geführte Daten und Aufzeichnungen genommen und diese maschinell ausgewertet werden.
Die Finanzverwaltung ist auf dieser rechtlichen Grundlage und mit Hilfe der mittlerweile verfügbaren Prüfsoftware in der Lage, auch sehr große Datenmengen mit überschaubarem Aufwand innerhalb relativ kurzer Zeit effektiv zu überprüfen. Diese Möglichkeit wird von den Finanzämtern zunehmend auch genutzt.
Im entschiedenen Fall verlangte das Finanzamt Einsicht in eine gesetzlich nicht geforderte Bestandsbuchhaltung. Der BFH hat klargestellt, dass sich das Prüfungsrecht nach § 147 Abs. 6 AO nicht auf freiwillig erstellte Aufzeichnungen erstreckt und das Verlangen daher rechtswidrig war.

01. Februar 2010
Klare Sicht in der Wolke – Rechtliche Lösungsansätze für sicheres Cloud Computing

IT-Grundschutz 2010/02

01. Februar 2010
Was plant die neue Bundesregierung für das Arbeitsrecht?

Im Koalitionsvertrag bekennt sich die christlich-liberale Koalition zur Tarifautonomie, die Vorrang vor staatlicher Lohnfestsetzung habe. Ein einheitlicher gesetzlicher Mindestlohn wird deshalb abgelehnt.

01. Februar 2010
Verfassungsbeschwerde zweier Filmurheber gegen Urheberrechtsnovelle unzulässig

Das Bundesverfassungsgericht hat mit Beschluss vom 24.11.2009 (1 BvR 213/08) die Verfassungsbeschwerde zweier Filmurheber gegen einige am 01.01.2008 in Kraft getretene Neuregelungen des Urheberrechtsgesetzes nicht zur Entscheidung angenommen. Die Beschwerdeführer hatten eine von §§ 31a, 32c, 88 Abs. 1, 89 Abs. 1, 137 l UrhG sowie der Streichung der alten Fassung von § 31 Abs. 4 UrhG ausgehende Verletzung von Grundrechten gerügt. Sie wehrten sich damit gegen die im Zuge des sog. Zweiten Korbs der Urheberrechtsreform erfolgte, umfassende Neuregelung bezüglich der Rechte an unbekannten Nutzungsarten.

01. Februar 2010
Kein Urheberrechtsschutz für Werbekonzepte

Können Texte auch kurzer Art Urheberrechtsschutz genießen, wird demgegenüber der Urheberrechtsschutz für Werbekonzepte klar abgelehnt. So entschied das OLG Köln in einer nunmehr veröffentlichten Entscheidung vom 22. Juni 2009.

01. Februar 2010
Zum Urheberschutz von Kurztexten

Zu einer ebenso elementaren wie wichtigen Grundsatzfrage des allgemeinen Urheberrechts äußerte sich kürzlich das LG Köln in einem Urteil vom 23. September 2009, nämlich zu der Frage, ab wann bei einem kurzen, relativ einfachen Text die vom Urheberrecht geforderte Schöpfungshöhe vorliegt, so dass von einem schutzfähigem Werk gesprochen werden kann und der Autor Urheberrechtsschutz daran genießt.

01. Februar 2010
Rücktritt von einer echten Auftragsproduktion

Das OLG München (ZUM-RD 2009, 606) hatte über einen Rückzahlungsanspruch einer Sendeanstalt hinsichtlich einer teilweise geleisteten Vergütung aus einem echten Auftragsproduktionsvertrag zu entscheiden.

15. Januar 2010
Geänderte Vertragstypen in Software-Projekten

Computer und Recht 2010, 1-8

15. Januar 2010
LG Duisburg: Zahlung auf im Soll geführtes Konto kann zur Erfüllung der Einlagepflicht ausreichen, GWR 2010, S. 15

04. Januar 2010
Drum prüfe, wer sich ewig bindet, […] der Wahn ist kurz, die Reu‘ ist lang, Urteilsbesprechung zu BAG vom 01.07.2009 – 4 AZR 261/08, Betriebs-Berater (BB) 2010, S. 62 ff.

01. Januar 2010
Presse- und Persönlichkeitsrecht. (Fälle 35-40). In: Wandtke/Bullinger/von Welser (Hrsg.), Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht. 3. Aufl. 2010, C.H. Beck, München

01. Januar 2010
und laufende Aktualisierungen. Schwarz/Peschel-Mehner: Recht im Internet

01. Januar 2010
Support oder Sicherheitslücke? Rechtlicher Handlungsbedarf beim Fernzugriff auf IT-Systeme

IT-Grundschutz 2010/01

01. Januar 2010
(Wegner, Konstantin / Odefey, Pia): Neuregelung der Kennzeichnungspflichten für Filme und Computerspiele. In: K & R, 2010, Verlag Recht und Wirtschaft, S. 467 ff.

2010
Bearbeitung des Kapitels „Gewährleistungen des Veräußerers“ In: Holzapfel / Pöllath (Hrsg.), Unternehmenskauf in Recht und Praxis, 14. Auflage 2010, RWV-Skript

2009

16. Dezember 2009
Altenburg, Dorothee / von Wallwitz, Sebastian / Schicker, Stefan: Intellectual Property & Antitrust 2010 – Germany. In: Getting the Deal Through, Ausgabe 2010, Law Business Research, London

Artikel

03. Dezember 2009
Kein Freihaltebedürfnis für Bezeichnungen, mit denen der Verkehr ein öffentliches Unternehmen verbindet. Besprechung der Entscheidung des BPatG vom 15.09.2009, Az.: 27 W (pat) 166/09, in GRUR-Prax 2/2009, S. 34

01. Dezember 2009
Presserecht und Internet, in: Recht im Internet, Hg. v. Mathias Schwarz/Andreas Peschel-Mehner

01. Dezember 2009
"Der „kalte Ausstieg“ Berlins auch aus der laufenden Anschlussförderung im sozialen Wohnungsbau", Grundeigentum 2009, S. 1476-1478

Jankowski Klaus Grundeigentum 2009 1476-1478 Ausstieg Anschlussfoerderung

20. November 2009
LG München I: Für die Bekanntmachung der zu leistenden Barabfindung gelten bei einem Formwechsel strenge Anforderungen, GWR 2009, S. 426

15. November 2009
Wohl und Wehe des Statusfeststellungsverfahrens. Dreiteilige Beitragsreihe für das IT-Projektportal GULP

05. November 2009
Meinungs- und Pressefreiheit (Kapitel 32). In: Schertz/Götting/Seitz (Hrsg.), Handbuch des Persönlichkeitsrechts, Verlag C.H. Beck 2009

05. November 2009
How Merkel’s New Government Plans to Regulate Media Law, International Law Office (ILO)

Link zum Artikel

02. November 2009
Zur Verwendung von Kundendaten nach Beendigung des Handelsvertreterverhältnisses“, Anmerkung zu BGH, Urt. v. 26.2.09 I ZR 28/06, veröff. in: EWiR 2009, 677.

01. November 2009
Anmerkung zu Urteil des BGH vom 26. März 2009, Az. I ZR 153/06 – Reifen Progressiv, in: ZUM 2009, 855

09. Oktober 2009
KG: Der Begriff der "anwesenden Stimmen" umfasst bei einer schriftlichen Abstimmung sämtliche Gesellschafter, GWR 2009, S. 344

05. Oktober 2009
Pohl, Sven / Stein, Roland: Das Energiesteuerrecht und die Förderung von Biokraftstoffen im Fluss. In: Betriebs-Berater, 2009, S. 2177 f.

01. Oktober 2009
"Die Verjährung werkvertraglicher Gewährleistungsansprüche im neuen Schuldrecht", Nomos Universitätsschriften Recht( Band 651), 2009

01. Oktober 2009
§ 137I UrhG – Eine ungewöhnliche Übergangsregelung. In: GRUR 2009, S. 913 ff.

25. September 2009
LG Dortmund: Nur die Abstimmung gegen die Anordnung der Sonderprüfung ist vom Stimmverbot der (ehemaligen) Vorstände und Aufsichtsräte erfasst, GWR 2009, S. 319

01. September 2009
Beitrag in Loewenheim (Hrsg.), Handbuch des Urheberrechts, 2. Aufl, C.H. Beck, 2010

31. August 2009
The German "Urkundsprozess" is this the route to a quicker and easier judgment? In: PLG Arbitration and Dispute Resolution Bulletin, Sommer 2009, S. 4

21. August 2009
OLG Celle: Stille Gesellschafter haften nicht aus § 171 II HGB, GWR 2009, S. 272

17. August 2009
Betriebsrentenanpassungen durch den Bochumer Verband, Urteilsbesprechung zu BAG vom 28.10.2008 – 3 AZR 171/07, Betriebs-Berater (BB) 2009, S. 1815 f.

August 2009
Rechtssicherheit gewinnen trotz fehlendem Konzernprivileg, Datenschutz Praxis, WEKA MEDIA GmbH & Co. KG, 17. August 2009

24. Juli 2009
OLG Hamm: Die auf eine Pfändung gestützte Einziehung eines GmbH-Geschäftsanteils ist treuwidrig, wenn die Pfändung nur geringen wirtschaftlichen Erfolg verspricht, GWR 2009, S. 223

22. Juli 2009
Buchkapitel „Schiedsgerichtsbarkeit – Rechtsgrundlagen und Schiedsvereinbarungen“ in „Hamburger Handbuch des Exportrechts“, Juli 2009.

30. Juni 2009
Krankenkassen sind öffentliche Auftraggeber: Ausweitung des Vergaberechts – Ein erstes Resümee EuGH, Urteil vom 11.6.2009 – C-300/07 (Oymanns)

Krankenkassen sind öffentliche Auftraggeber: Ausweitung des Vergaberechts – Ein erstes Resümee EuGH, Urteil vom 11.6.2009 – C-300/07 (Oymannsa)

23. Juni 2009
Chapter on Partnership Companies in "Handbuch des Fachanwalts Handels- und Gesellschaftsrecht" (study book for specialists in commercial an corporate law), Luchterhand Verlag, in cooperation with Dr. Matthias Nordmann

18. Juni 2009
Bundesverwaltungsgericht bremst Wettbewerb bei der Entsorgung von Abfällen aus privaten Haushaltungen

Seit Jahren ist es ein Dauerthema: Unter welchen Voraussetzungen dürfen private Unternehmen Abfälle aus privaten Haushaltungen (hierzu gehören auch Altglas und Altpapier) entsorgen und wann sind Abfälle aus privaten Haushaltungen dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger zu überlassen?

18. Juni 2009
Problems in Licensing of Music Video Clips for On-Demand Streaming

Problems in Licensing of Music Video Clips for On-Demand Streaming

15. Juni 2009
Orthwein / Bernhard: Mangelhaftigkeit von Software aufgrund Gesetzesänderung. In: Computer und Recht, 25. Jahrgang, Heft 6/09, S. 354 ff.

11. Juni 2009
Federal Court Rules on Internet-Based Video Recording

Media & Entertainment – Germany
Federal Court Rules on Internet-Based Video Recording
Contributed by SKW Schwarz Rechtsanwälte

01. Juni 2009
Bonitätsprüfung: Auskunftsmöglichkeiten und Fragerecht des Vermieters, Die Wohnungswirtschaft, 06/09

26. Mai 2009
Entscheidung des LG Frankfurt zu elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken

Das Landgericht Frankfurt hat am 14. Mai 2009 im Rahmen eines Eilverfahrens darüber entschieden, in welchem Umfang Bibliotheken die Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke an elektronischen Leseplätzen gestattet ist (Az. AZ 2-06 O 172/09). Die Verlags Eugen Ulmer KG hatte beantragt, der Universität und Landesbibliothek Darmstadt die Nutzung des von ihr verlegten Werkes „Einführung in die neuere Geschichte“ an elektronischen Leseplätzen zu untersagen. Hierbei ging es insbesondere auch um die den Bibliotheksnutzern eröffnete Möglichkeit des Downloads.

18. Mai 2009
Freiwilligkeitsvorbehalte bei Sonderzahlungen, Urteilsbesprechung zu BAG vom 10.12.2008 – 10 AZR 1/08, Betriebs-Berater (BB) 2009, S. 1136

15. Mai 2009
Erfolgreiche Integration von freien Mitarbeitern in IT-Projekte. Zweiteiliger Beitrag für das IT-Projektportal GULP

13. Mai 2009
Aktuelles aus dem Arbeitsrecht 1/2009

12. Mai 2009
Film- & TV-Ticker 02/2009

Film & TV-Ticker

08. Mai 2009
BGH: Unwirksamkeit nicht hinreichend bestimmter Nachschusspflichten kann trotz Verstreichens gesellschaftsvertraglicher Fristen geltend gemacht werden, GWR 2009, S. 87

01. Mai 2009
Bonacker, Eva / Nordmann, Matthias: Partnerschaftsgesellschaft In: Büchel / von Rechenberg (Hrsg.), Handbuch des Fachanwalts. Handels- und Gesellschaftsrecht, 1. Aufl. 2009, Luchterhand Verlag, S. 487-512

01. Mai 2009
Warum Urheberrecht? Die Rechtfertigung des Urheberrechts unter besonderer Berücksichtigung des Nutzerschutzes, Dissertation München 2008

Kürzlich im Nomos Verlag erschienen, siehe dazu auch Interview mit der SZ

01. Mai 2009
BVerfG: Verfassungsbeschwerde gegen Deckelung der Abmahnkosten bei Urheberrechtsverletzungen erfolglos, in: GRUR-Prax 2010, 103

30. April 2009
Vorbemerkung / Einführungen (siehe unten die Kapitel). In: Heydn/Schmid-Petersen/Vassilaki (Hrsg.), Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums. C.H. Beck, München 2009

Dr. Czernik ist Mitautor der Kapitel:

16. April 2009
Vergleichsweise Einigung amerikanischer Autoren und Verleger mit Google

Seit 2004 digitalisiert Google die Bestände US-amerikanischer Bibliotheken ohne Zustimmung der betroffenen Rechteinhaber. Nach jahrelangem Rechtsstreit um die Ansprüche US-amerikanischer Verleger und Autoren gegen Google steht nun eine vergleichsweise Einigung bevor. Sollte der vorgelegte Vergleichsvorschlag im Juni 2009 endgültig gerichtlich bestätigt werden, so entfaltet dieser aufgrund der Besonderheiten des amerikanischen Rechts auch für deutsche Verlage und Autoren für Verwertungshandlungen innerhalb der USA rechtliche Wirkung.

09. April 2009
BGH: Die Tilgung einer Einlageforderung kann in eine Erfüllung des Rückzahlungsanspruchs nach § 31 I GmbHG a.F. umgedeutet werden, GWR 2009, S. 32

30. März 2009
Eine Sorge weniger beim Personalabbau: Die Entlassungssperre hindert nicht den Ausspruch von Kündigungen, Urteilsbesprechung zu BAG vom 06.11.2008 – 2 AZR 935/07, Betriebs-Berater (BB) 2009, S. 727 f.

26. März 2009
BFH: GmbH-Geschäftsführer haftet nach § 69 AO bei erfolgreicher Insolvenzanfechtung der nicht fristgerecht abgeführten Lohnsteuer, GWR 2009, S. 24

März 2009
Webportal-Nutzungsbedingungen. In: Redeker (Hrsg.), Handbuch der IT-Verträge

27. Februar 2009
BGH-Entscheidungen zur Zulässigkeit der Google-Adwords-Werbung

Am 22.01.2009 ergingen drei Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zu der in der Instanzenrechtsprechung umstrittenen Frage einer Rechtsverletzung bei der Verwendung fremder Marken oder Unternehmenskennzeichen als Schlüsselwort für Google-Adwords-Anzeigen (Az.: I ZR 125/07, I ZR 139/07, I ZR 30/07). Bei den Adwords-Anzeigen gibt der Werbende Google gegenüber verschiedene Schlüsselwörter mit dem Ziel an, dass bei Eingabe der Bezeichnung als Suchwort die eigene Anzeige in einem von der Trefferliste getrennten Werbeblock erscheint.

26. Februar 2009
OLG Frankfurt a.M.: Zweigleisigkeit von Hinterlegungsnachweis gemäß (Alt-) Satzung und Depotbankbestätigung ist bei börsennotierten AGs zulässig, FD-HGR 2009, S. 276608

12. Februar 2009
OLG München: Eine dem Handelsregister vor In-Kraft-Treten des MoMiG mitgeteilte und unveränderte GmbH-Geschäftsanschrift muss nicht angemeldet werden, FD-HGR 2009, S. 275684

29. Januar 2009
BGH: Aussprechbarkeit der Firma im Sinne der Artikulierbarkeit ist zur Registereintragung ausreichend – der Aussprechbarkeit als Wort bedarf es nicht, FD-HGR 2009, S. 274659

28. Januar 2009
Neue Muster zur Widerrufsbelehrung bei Online-Angeboten

Bei allen Fernabsatzverträgen bedarf es einer sog. Widerrufsbelehrung. Zu Fernabsatzgeschäften zählen auch alle Geschäfte, die über Webseiten abgewickelt werden. Bei Nichteinhaltung der rechtlichen Vorgaben besteht das Risiko der Vertragslösung seitens des Kunden und kostenpflichtiger Abmahnungen durch Wettbewerber. Mit der „Dritten Verordnung zur Änderung der BGB-Informationspflichten-Verordnung“, die am 01.04.2008 in Kraft getreten ist, wird nun der Standard dieser Widerrufsbelehrungen geändert. Mehrere Gerichte hatten zuvor die vom Gesetzgeber bislang empfohlene Musterbelehrung für rechtlich unzureichend erklärt.

27. Januar 2009
Neue Urteile zur Impressumspflicht von Internetauftritten

Bei der Gestaltung von Internetauftritten sind gemäß § 5 TMG umfassende Informationspflichten zu beachten, die regelmäßig im Rahmen des Impressums umgesetzt werden. Der EuGH hat nunmehr die bislang umstrittene Frage, ob es hierbei zwingend der Angabe einer Telefonnummer bedarf ausdrücklich verneint (EuGH v. 16.10.2008, Az.: C-298/07). Aus der entsprechenden Richtlinie, die mit § 5 TMG umgesetzt worden ist, ergebe sich lediglich die Pflicht des Anbieters, neben der elektronischen Post einen weiteren Kommunikationsweg zu eröffnen. Dies müsse aber nicht zwangsläufig durch die Angabe einer Telefonnummer erfolgen.

26. Januar 2009
Neue Verordnung zur Pflichtablieferung von Netzpublikationen

Am 18.10.2008 ist die „Verordnung über die Pflichtablieferung von Medienwerken an die Deutsche Nationalbibliothek“ (PflAV) in Kraft getreten. Mit dieser wird die gemäß § 14 Abs. 3 DNBG bestehende Pflicht zur Ablieferung von “Medienwerke in unkörperlicher Form” (Netzpublikationen) an die Deutsche Nationalbibliothek konkretisiert. Solche Netzpublikationen sind alle Darstellungen in Schrift, Bild und Ton, die der Öffentlichkeit in öffentlichen Netzen zugänglich gemacht werden, also elektronische Zeitschriften, E-Books und ähnliche Werke, die in der Printwelt eine Entsprechung finden. Aber auch für Blogs, Wikis oder Foren besteht eine entsprechende Ablieferungspflicht. Gemäß § 7 PflAV ist die jeweilige Netzpublikation in marktüblicher Ausführung und in benutzbarem Zustand auf einem Datenträger abzuliefern oder zur elektronischen Abholung bereitzustellen. Es bestehen Einschränkungen der Ablieferungspflicht für Netzpublikationen. Diese entfällt insbesondere wenn bereits eine (Print-)Ausgabe abgeliefert wurde.

19. Januar 2009
Zulässigkeit von Wartefristen und Verfallklauseln in Aktienoptionsplänen, Urteilsbesprechung zu BAG vom 28.05.2008 – 10 AZR 251/07, Betriebs-Berater (BB) 2009, S. 168

17. Januar 2009
Schroeder Tatjana / Bonacker, Eva: Den „Räubern“ das Handwerk legen. In: Euro am Sonntag, 17. Januar 2009, S. 13

Artikel: Den "Räubern" das Handwerk legen

17. Januar 2009
Euro am Sonntag, 17./18.01.2009, S. 13 Tatjana Schroeder / Eva Bonacker: „Den "Räubern" das Handwerk legen“

Artikel zur Veränderung der rechtlichen Voraussetzungen für die Anfechtung von Hauptversammlungsbeschlüssen durch sogenannte „räuberische Aktionäre" in der Euro am Sonntag.

15. Januar 2009
Orthwein / Obst: Embedded-Systems - Update-Pflichten für Hersteller hardwarenaher Software. In: Computer und Recht, 25. Jahrgang, Heft 1/09, S. 1-4

15. Januar 2009
BGH: Alleinvertretungsbefugnis der Geschäftsführer einer GmbH setzt sich nicht als Alleinvertretungsberechtigung der Liquidatoren fort, FD-HGR 2009, S. 273698

Januar 2009
Vertrieben aus dem Paradies - Anmerkungen zu EuG, Urt. v. 08.07.2009 - T-28/08 - Form eines Schokoriegels. In: MarkenR 2009, Heft 9, 421

MarkenR 2009, Heft 9, 421

01. Januar 2009
Pflicht zur Abführung der Künstlersozialabgabe für freie Publizisten

Das Thema Künstlersozialversicherung sorgt derzeit für reichlich Schlagzeilen und Unsicherheit bei allen betroffenen Unternehmen, die selbständige Publizisten oder Künstler für Leistungen bezahlen. Denn seit der letzten Änderung des Künstlersozialversicherungsgesetzes (KSVG) im Jahr 2007 prüfen die Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung Bund im Rahmen von Betriebsprüfungen die richtige und vollständige Abführung der Künstlersozialabgabe. Damit werden sich alle einschlägigen Unternehmen in absehbarer Zeit die Frage stellen müssen, ob sie während der letzten fünf Jahre selbständige Publizisten und Künstler gemeldet und die entsprechenden Abgaben ordnungsgemäß bezahlt haben.

2009
Luftrechtliches Planfeststellungsrecht. In: Kölner Kompendium des Luftrechts, Band II: Luftverkehr - Handbuch zum Luftverkehrsrecht, Carl Heymanns Verlag, Köln 2009

2009
Geisler, Markus / Boewe, Marius: Essential Air and Space Law - The German Civil Aviation Act. Eleven International Publishing, Utrecht 2009

2009
Geisler, Markus / Hobe, Stephan / Boewe, Marius: Luftverkehr und Klimawandel. LIT Verlag Dr. W. Hopf, Berlin 2009

2008

18. Dezember 2008
OLG Rostock: Prozesse über die Grundlagen einer GmbH & Co. KG sind auch im Falle einer Publikumsgesellschaft nur unter den Gesellschaftern auszutragen, FD-HGR 2008, S. 272726

04. Dezember 2008
OLG München: Darlehensverzicht mit Besserungsabrede ist kein Teilgewinnabführungsvertrag, FD-HGR 2008, S. 271687

01. Dezember 2008
Datenschutz und UWG - Unterlassungsansprüche bei Datenschutzverstößen, RdV 2008, S. 226 ff., Heft 6

27. November 2008
INSTANT MESSAGES: Skype & Co – Archivierungspflicht für Unternehmen

E-Mails müssen archiviert werden. Und Instant Messages? Genauso, denn Instant Messages gelten wie E-Mails als Handelsbriefe und unterliegen damit denselben gesetzlichen Bestimmungen. Ein bisher unbekanntes Risiko für Unternehmen. Denn kommen Unternehmen der Archivierungspflicht nicht nach, drohen empfindliche Bußgelder oder gar Haftstrafen. Schnell und direkt, ohne lange Höflichkeitsfloskeln und Hörer in der Hand dem Geschäftspartner einen Auftrag bestätigen oder einen Preis mitteilen – mit diesen Vorteilen ersetzen Instant Messages nicht nur Brief und E-Mail, sondern oft auch das Telefon als Kommunikationsmedium. Der Vorteil: Nachrichten werden schnell, einfach und unkompliziert ausgetauscht. Gespeichert werden die kurzen Botschaften allerdings selten. Unternehmen sollten sich gründlich informieren, bevor sie Systeme wie Skype, MSN & Co installieren. Wir geben einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen und mit welchen Maßnahmen Sie auf der sicheren Seite sind.

26. November 2008
"Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts" in: Büchel/von Rechenberg (Hrsg.), Handbuch des Fachanwalts Handels- und Gesellschaftsrecht, Luchterhand 2009

20. November 2008
OLG Düsseldorf: Auch die Entlastung des Vorstands setzt voraus, dass der Aufsichtsrat bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Unternehmens seiner erhöhten Berichtspflicht genügt, FD-HGR 2008, S. 270718

06. November 2008
LG Köln: Ein Gesellschafterbeschluss, mit dem einem Kaufinteressenten eine Due Diligence Prüfung gewährt wird, kann von den Gesellschaftern nur einstimmig gefasst werden, FD-HGR 2008, S. 269728

03. November 2008
CDM-projects in waste management (ISWA/WMRAS, World Congress 2008, Singapore (CD Conference Proceedings))

CDM-projects in waste management

03. November 2008
Der Freiwilligkeitsvorbehalt lebt, und zwar nicht nur beim Weihnachtsgeld, Urteilsbesprechung zu BAG vom 30.07.2008 – 10 AZR 606/07, Betriebs-Berater (BB) 2008, S. 2467 f.

27. Oktober 2008
"Wer braucht ein Impressum" - InternetWorld Business, Ausgabe 22/2008, S. 12

23. Oktober 2008
OLG Köln: Im Beschwerdeverfahren nach § 335 Abs. 5 HGB ist die weitere Beschwerde ausgeschlossen, FD-HGR 2008, S. 268689

13. Oktober 2008
Voraussetzungen einer Verdachtskündigung, Urteilsbesprechung zu BAG vom 13.03.2008 – 2 AZR 961/06, Betriebs-Berater (BB) 2008, S. 2300

09. Oktober 2008
OLG Karlsruhe: Der Wechsel der Partei eines Mietvertrages aufgrund einer Ausgliederung aus dem Vermögen eines Einzelkaufmanns bedarf nicht der Zustimmung des Vertragspartners, FD-HGR 2008, S. 267866

08. Oktober 2008
BITKOM-Leitfaden: Rechtliche Aspekte von Outsourcing in der Praxis

www.bitkom.org/de/publikationen/38336_54424.aspx

27. September 2008
FINANCE 09/08 „Rauchen bei Hauptversammlungen“

Artikel zur Problematik der Abwicklungskontrolle bei einem Rauchverbot bei Hauptversammlungen

27. September 2008
Novelle des Urheber- und Markenrechts - Rückrufanspruch

Zum 01.09.2008 tritt das „Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums“ in Kraft. Wichtige Neuregelungen sind dabei § 98 Abs. 2 UrhG und § 18 Abs. 2 MarkenG, die bei Rechtsverletzungen nunmehr einen Rückrufanspruch des Verletzten vorsehen.

27. September 2008
Anfang oder Ende der Supermarktpolice, ZfV 2008, S. 574 f.

In dem Aufsatz von Rechtsanwalt Arndt Tetzlaff wird die Entscheidungen des Landgerichts Wiesbaden vom 14.05.2008 (Az.: 11 O 8/08) zum Thema Untersagung von Verkaufsaktionen mit Versicherungspolicen ohne ausgebildete Versicherungsvermittler nach § 34 d GewO besprochen.

27. September 2008
Die Rechtsunsicherheit nimmt zu, Behörden Spiegel 09/2008, Nr. IX, 37. Woche, Seite 27

Die Rechtsunsicherheit nimmt zu
– Rettungsdienst und Vergaberecht –

25. September 2008
OLG Schleswig: Keine Anwendung der Grundsätze der fehlerhaften Gesellschaft für verdeckten Beherrschungsvertrag im Hinblick auf Abfindungsanspruch aus § 305 AktG, FD-HGR 2008, S. 266995

11. September 2008
OLG Frankfurt a.M.: Auch ein – entgeltlich oder unentgeltlich tätiger – Strohmann-Geschäftsführer haftet gemäß § 43 Abs. 2 GmbHG, FD-HGR 2008, S. 266096

2008
Rechtliche Aspekte des Roaming in 2G/ 3G Mobilfunksystemen, Eul Verlag, 2008

01. September 2008
„The new Audiovisual Media Services Directive as a missed opportunity in view of the protection of children and young people against harmful influences of advertisement in nowadays’ media.” (Hanse Law Review 2008 (Volume 4), pages 35 – 41).

28. August 2008
OLG Brandenburg: Zeitraum von sechs Jahren seit der behaupteten Zahlung einer Kommanditeinlage rechtfertigt keine Beweiserleichterungen, FD-HGR 2008, S. 265500

27. August 2008
Absichern, aber fair bleiben, Datenschutzpraxis 08/2008

Im letzten Jahr erteilte die SCHUFA 50 Millionen Auskünfte an Unternehmen aus den Bereichen Banken, Telekommunikationswirtschaft und Handel. So unterstützte sie die Kreditvergabe zwischen Unternehmen und Verbrauchern. Damit die Unternehmen ihr Geld auch bekommen, gibt es das Forderungsmanagement. Wir zeigen Ihnen, welche Aufgaben ein DSB beim Forderungsmanagement hat und welche Regeln der Zusammenarbeit mit derSCHUFA Sie beachten müssen.

31. Juli 2008
OLG Celle: Keine Sorgfaltspflichtverletzung bei Begebung eines ungesicherten Darlehens bei Vorliegen besonderer Umstände, FD-HGR 2008, S. 264007

27. Juli 2008
Kontrollmöglichkeiten von Preisen und Preiserhöhungen in den Bereichen Strom, Gas und Fernwärme, BBU Materialie 07/2008

Angesichts steigender Energiepreise kommt der Frage nach den Kontrollmöglichkeiten von Preisen und Preiserhöhungen der Versorgungsunternehmen für die Kunden, also auch die Wohnungsunternehmen, eine immer größere Bedeutung zu. Die Bemühungen der Wohnungsunternehmen, den Anstieg der Betriebskosten soweit wie möglich abzufedern, dies auch vor dem Hintergrund der Beachtung des Grundsatzes der Wirtschaftlichkeit der Betriebskosten, werden vielfach durch die eklatanten Anstiege der Preise wieder abgefangen.

17. Juli 2008
OLG Brandenburg: Vertreter einer unechten Vor-GmbH haftet für im Namen der GmbH eingegangene Verbindlichkeiten, FD-HGR 2008, S. 263234

03. Juli 2008
OLG Brandenburg: Auflösungsklage als ultima ratio nur bei Handlungsunfähigkeit der GmbH wegen Konflikts gleich starker Gesellschaftergruppen, FD-HGR 2008, S. 262342

01. Juli 2008
German courts close in on eBay. In: PLG Bulletin - IP, IT & E-Commerce, Summer 2008, S. 5

27. Juni 2008
PKV-Reform auf dem Prüfstand - Versicherungswirtschaft Heft 13/2008

Zu den Erfolgsaussichten der Verfassungsbeschwerden der privaten Krankenversicherer.

22. Juni 2008
"Pathologische Schiedsklauseln - Beispiele aus der Beratungspraxis" (gemeinsam mit Breßler, Kröger, Rollin und v. Bodenhausen), Internationales Handelsrecht (IHR) 2008, S. 89, Juni 2008

19. Juni 2008
OLG München: Überwiegend am Aktienkurs der Obergesellschaft orientierte Vorstandsvergütung verstößt gegen § 87 AktG, FD-HGR 2008, S. 261428

05. Juni 2008
BGH: Eine Fortsetzungsklausel ist mangels anderweitiger gesellschaftsvertraglicher Regelung auch dann anwendbar, wenn die Mehrheit der Gesellschafter die Mitgliedschaft kündigt, FD-HGR 2008, S. 260642

01. Juni 2008
Die Begründung des Urheberrechts im digitalen Zeitalter - Versuch einer Zusammenführung von individualistischen und utilitaristischen Rechtfertigungsbemühungen, GRUR 2008, 479 ff. (zusammen mit Matthias Leistner)

01. Juni 2008
gemeinsam mit Martin Pröpper: "Nutzung von Internet und E-Mail am Arbeitsplatz (Mustervereinbarung)", in: MMR 2008, S. 514 f.

Nutzung von Internet und E-Mail am Arbeitsplatz (Mustervereinbarung)

27. Mai 2008
Die Collage in der urheberrechtlichen Auseinandersetzung zwischen Kunstfreiheit und Schutz des geistigen Eigentums. De Gruyter, Berlin 2008

27. Mai 2008
Rechtsticker der FINANCE Deutschland, Ausgabe Mai 2008 „Was ist eigentlich die "Mitternachtstheorie"?“

Artikel zu Problematik der etwaigen Nichtigkeit gefasster Beschlüsse in einer über Nacht hinaus andauernden Hauptversammlung.

21. Mai 2008
BGH: Der Anspruch aus § 31 Abs. 1 GmbHG ist auf Rückgabe des verbotswidrig weggegebenen Vermögensgegenstandes gerichtet, FD-HGR 2008, S. 259618

16. Mai 2008
Verträge im wissenschaftlichen Verlagsbereich (Kapitel 18 ) und E-Publishing-Vertrag (Kapitel 19) In: Berger/Wündisch (Hrsg.), Handbuch Urhebervertragsrecht, Nomos 2008

08. Mai 2008
OLG Frankfurt a.M.: Befreiung vom Verbot des Selbstkontrahierens und der Mehrfachvertretung des director einer britischen Limited ist nicht eintragungsfähig, FD-HGR 2008, S. 258719

02. Mai 2008
Handelsblatt v. 02.05.2008 Hauptversammlung: Die Tücken des Gesetzes - Qualmende Aktionäre“

Artikel zur Problematik der Abwicklungskontrolle bei einem Rauchverbot bei Hauptversammlungen.

27. April 2008
Handelsblatt N°69, 09.04.2008 "Berufskläger" im Visier

Artikel zur Problematik der Anfechtungspraxis von Hauptversammlungsbeschlüssen durch räuberische Aktionäre.

24. April 2008
BGH: Verjährungsfrist für Organhaftungsansprüche kann im Geschäftsführerdienstvertrag verkürzt werden, FD-HGR 2008, S. 257736

24. April 2008
BGH: Verjährungsfrist für Organhaftungsansprüche kann im Geschäftsführerdienstvertrag verkürzt werden, FD-HGR 2008, S. 257736

2008
Die Zukunft des deutschen Pressenrechts im Lichte medialer Konvergenz. Promotion, Nomos Verlag

10. April 2008
BGH: Neben die Einlagepflicht tretende Beitragslasten sind bei Ermittelbarkeit ihrer maximalen Höhe anhand des Gesellschaftsvertrags in Verbindung mit der Beitrittserklärung hinreichend bestimmt, FD-HGR 2008, S. 256777

April 2008
Pohl, Sven / Tervooren, Michael: Erlaubnis zur steuerbegünstigten Entnahme von Strom bei ausländischen Unternehmen. In: Zeitschrift für Zölle und Verbrauchsteuern, 2008, S. 89 f.

27. März 2008
Leistungen des Rettungsdienstes und EU-Vergaberecht. Wesentliches im Überblick

Die Diskussion schlägt zunehmend höhere Wellen. Ist das EU-Vergaberecht auf die Beauftragung von Leistungen des Rettungsdienstes anzuwenden? Und wenn ja: Was hat das eigentlich für Auswirkungen?

22. März 2008
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 18.07.07 ("Rückgaberecht des Vertragshändlers für Lagerwaren"), EWiR 2008, S. 165; März 2008

17. März 2008
Schweigen ist nicht immer Gold, Urteilsbesprechung zu BAG vom 12.12.2007 – 10 AZR 97/07, Betriebs-Berater (BB) 2008, S. 617 f.

13. März 2008
OLG Celle: Fortsetzung einer als vermögenslos gelöschten, tatsächlich aber nicht vermögenslosen Gesellschaft ist ausgeschlossen, FD-HGR 2008, S. 254758

01. März 2008
Harmonisiertes Markenrecht in Europa, Carl Heymanns Verlag, Köln u. a., 2. Aufl. 2008

28. Februar 2008
Bundesgerichtshof: Keine Feststellung der Nichtigkeit des Konzernabschlusses gemäß § 256 AktG analog, FD-HGR 2008, S. 253535

26. Februar 2008
„Hyperlinks und Lokalisierung von Inhalten im Internet. Genügt der europäische Rechtsrahmen den Anforderungen der modernen Informationsgesellschaft?“ (JurPC Web-Dok. 34/2008, Abs. 1 – 47).

14. Februar 2008
OLG Oldenburg: Teilung eines Geschäftsanteils und Abtretung des Teilgeschäftsanteils müssen sich aus dem beurkundeten Text ergeben, FD-HGR 2008, S. 252459

31. Januar 2008
OLG Köln: Keine Anwendung der Unterbilanzhaftungsgrundsätze bei Reaktivierung eines GmbH-Mantels auf vor Bekanntwerden der BGH-Entscheidung liegende Sachverhalte, FD-HGR 2008, S. 251328

30. Januar 2008
Artikel in der Bösenzeitung, Dr. Tatjana Schroeder / Eva Bonacker: "Gegen ausufernde Hauptversammlungen gibt es Mittel"

Artikel in der Börsenzeitung vom 30. Januar 2008 zum Thema "Ausufernde Hauptversammlungen"

30. Januar 2008
Schroeder, Tatjana / Bonacker, Eva: Gegen ausufernde Hauptversammlungen gibt es Mittel. In: Börsenzeitung, 30. Januar 2008

20. Januar 2008
Wertschöpfung in der Musikindustrie. Zukünftige Erfolgsfaktoren bei der Vermarktung von Musik

2008
Der Hase im Goldpelz, MarkenR 2008, 102

17. Januar 2008
OLG Frankfurt a.M.: GmbH kann sich gegenüber dem Auskunftsanspruch des Gesellschafters nicht auf ein Zurückbehaltungsrecht berufen, FD-HGR 2008, S. 250068

14. Januar 2008
Diskriminierung wegen unzureichender Deutschkenntnisse, Urteilsbesprechung zu ArbG Berlin vom 26.09.2007 – 14 Ca 10356/07, Betriebs-Berater (BB) 2008, S. 115 f.

2008
Langenfeld/ v. Bargen/ Müller, Anfängerhausarbeit – Öffentliches Recht: Nichtraucherschutz in Gaststätten, JuS 2008, S. 795-800

01. Januar 2008
„Die Vertragsbeziehungen zum Provider“ in Heidrich/Forgó/Feldmann „Heise Online-Recht – Der Leitfaden für Praktiker und Juristen“, Heise-Verlag, Hannover (Loseblatt, laufend aktualisiert, 3. Auflage 2011)

01. Januar 2008
(Wegner, Konstantin / Odefey, Pia): Verlagsrecht. In: Schwarz / Peschel-Mehner (Hrsg.), Recht im Internet, Frankfurt am Main Verlag Recht und Wirtschaft, 2011

2007

27. Dezember 2007
Das SCHUFA-Verfahren im Lichte jüngerer obergerichtlicher Rechtsprechung, RdV 2007, 242 ff

Für das SCHUFA-Verfahren muss auf die Zulässigkeit der Nutzung der Daten der Betroffenen geachtet werden. Hierfür ist das BDSG maßgeblich. Es kann eine Einwilligung eingeholt werden, im Übrigen ist eine Abwägung aller Belange nötig. Ein schutzwürdiges Interesse des Betroffenen fehlt in der Regel z.B. bei Zahlungsunfähigkeit. Vorsicht ist bei bestrittenen Forderungen geboten.

20. Dezember 2007
OLG Frankfurt a.M.: Nebenintervenient auf Seiten der Anfechtungskläger muss selbst anfechtungsbefugt sein, FD-HGR 2007, S. 248687

06. Dezember 2007
OLG Frankfurt a.M.: Erneutes Freigabeverfahren ist nach Bestätigung des Übertragungsbeschlusses durch die Hauptversammlung zulässig, FD-HGR 2007, S. 247436

27. November 2007
"Mehr Rechtssicherheit für Produzenten"

Kunstfreiheit vs. Persönlichkeitsrecht, Beitrag von Dr. Ulrich Fuchs im Blickpunkt Film 43/07

27. November 2007
Erweiterung der Schufa-Klausel möglich? In: Computer und Recht, Ausgabe November 2007, S.753 ff.

Artikel in Fachzeitschrift Computer und Recht zum Thema “Erweiterung der Schufa-Klausel”

22. November 2007
OLG Stuttgart: Beschränkung der Befreiung vom Selbstkontrahierungsverbot ist konkret im Handelsregister einzutragen, FD-HGR 2007, S. 246244

05. November 2007
Abbau von Leiharbeit vor betriebsbedingten Kündigungen? Betriebs-Berater (BB) 2007, S. 2454 ff.

27. Oktober 2007
Rechts-Ticker der FINANCE "Nichtzulässige Wirtschaftsprüfungen - Unternehmen drohen hohe Kosten"

Die Autorin nimmt Stellung zu dem Unternehmen drohenden Kostenrisiko aufgrund nach der neuesten Rechtsprechung möglicherweise nicht mehr zulässiger Wirtschaftsprüfungsmandate.

27. Oktober 2007
"Freier Zugriff auf Formate?", Partner-Newsletter 10/07

19. Oktober 2007
Economic Functions of Collecting Societies – Collective Rights Management in the Light of Transaction Cost- and Information Economics (zusammen mit Albrecht Schmidt-Bischoffshausen

Link zum Preprint

04. Oktober 2007
VersicherungsJournal vom 04.10.2007 "Gescheiterter Vorstand kommt fein raus"

Die Directors & Officers Police (D&O) wird mit Verabschiedung des neuen Versicherungsvertrags-Gesetzes (VVG) zum 01.01.2008 für alle Beteiligten noch heikler, als sie heute schon ist. Dafür sorgen vor allem die neuen Paragrafen 105 und 108 VVG.

27. September 2007
Vertragsverletzungsverfahren – unzureichende Umsetzung der Datenschutzrichtlinie ?, MMR aktuell, MMR 9/2007

15. September 2007
"Das EUGI muss klare Aussagen treffen", Börsenzeitung vom 15.09.2007

11. September 2007
„Medienrecht und Verwertung”. In: Stapelkamp, DVD-Produktionen gestalten, erstellen und nutzen, Springer, Berlin, 2007

13. August 2007
AGG: Haftung des Arbeitgebers bei Benachteiligungen durch Beschäftigte und Dritte, Betriebs-Berater (BB) 2007, S. 1782 ff.

07. August 2007
“Datenbankrecherche mit ‘Westlaw’ und ‘LexisNexis’ im Vergleich – Ein Erfahrungsbericht.” (JurPC Web-Dok. 114/2007, Abs. 1 – 24).

27. Juli 2007
"Deutsche Rechtsprechung nach dem Caroline-Urteil" von Dr. Daniel Kaboth in Visuell 4/2007, S. 30 - 32

27. Juli 2007
"Das EUGI muss klare Aussagen treffen", Börsenzeitung vom 15.09.2007

27. Juli 2007
"Second Life Kein rechtsfreier Raum" von Dr. Karolin Nelles in der InformationWeek

In virtuellen 3D-Welten gilt das Motto »Alles ist möglich« nur scheinbar. Negativ­schlagzeilen in Sachen Kinderpornographie und unerlaubtes Glücksspiel lassen ­aufhorchen. Doch wo ist die rechtliche Grenze und welches Recht gilt für Second Life?
Den vollständigen Artikel finden Sie hier

27. Juli 2007
"Auch in Second Life gelten Recht und Gesetz" Artikel von Dr. Karolin Nelles in der Computerwoche.de

Wer Second Life für einen rechtsfreien Raum hält, ist auf dem Holzweg. Bewohner der virtuellen Parallelwelt müssen sich an Gesetze und Regeln halten….

22. Juli 2007
Anmerkung zu OLG Bremen v. 28.06.2006 ("Wirksamkeit einer Schiedsklausel trotz Wahlrechts des Verwenders zur Anrufung staatlicher Gerichte"), EWiR 2007, S. 415; Juli 2007

11. Juli 2007
Börsenzeitung v. 11.7.07 "Der Berater als Aufsichtsrat braucht klare Vorgaben"

Interview mit Frau Rechtsanwältin Dr. Schroeder über die Möglichkeit eines Dreier-Aufsichtsrats, für Verträge mit einem der Aufsichtsratsmitglieder Freigabe zu erteilen.

27. Juni 2007
Co-Autor in LexisNexis Online-Kommentar (u.a. § 35 GmbHG, Ausnahmebereiche des GWB

08. Juni 2007
Börsenzeitung v. 8.6.07 "Elektronische Ansprache von Inhaberaktien läuft ins Leere"

Der Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, ob bei börsennotierten Gesellschaften, die keine Namens-, sondern Inhaberaktien emittiert haben, eine durch das Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz Anfang diesen Jahres eingeführte Neuregelung wirklich sinnvoll umgesetzt wird.

01. Juni 2007
Ökonomische Funktionen von Verwertungsgesellschaften - Kollektive Wahrnehmung im Lichte von Transaktionskosten- und Informationsökonomik, GRUR Int. 2007, 461ff. (zusammen mit Albrecht Schmidt-Bischoffshausen)

01. Juni 2007
„Do news-compilations on the Internet like the ‘Google News’ infringe copyright? – An international approach.” (Bracton Law Journal 2007 (Volume 39), pages 80 – 90).

Mai 2007
Private Equity in Nordrhein-Westfalen: Die Blitzumfrage. In: VentureCapital Magazin

27. April 2007
„Business Continuity Management - Rechtliche Grundlagen und Entwicklungen“, in: Horster (Hrsg.), DACH Security 2007, Tagungsband DACH Security 2007, S. 213

27. März 2007
Leitplanken Offshore Outsourcing, Ost-West Contact (Sonderausgabe Cebit 2007) März 2007, S. 16

27. März 2007
"E-Mails als elektronische Geschäftsbriefe mit Nebenwirkungen", CR 03/2007

Bedeutung und Tragweite der neuen Pflichtangaben für den elektronischen Geschäftsverkehr

15. März 2007
E-Mails als elektronische Geschäftsbriefe mit Nebenwirkungen

Computer und Recht 2007, 167 – 171

27. Februar 2007
Handbuch des Rettungswesens, Ergänzungslieferung 02/2007

A 4.2 20: Leistungen Rettungsdienst und EU-Vergaberecht,
„Leistungen des Rettungsdienstes und EU-Vergaberecht: Eine Momentaufnahme"

01. Februar 2007
Umgang mit Urheberrechten freier (Software-)Entwickler

zweiteiliger Beitrag für das IT-Projektportal GULP (www.gulp.de)

27. Januar 2007
„Rechtliche Verpflichtungen zur Notfallplanung im IT-Bereich”, in: CR 2007, S. 137

2007
„Markenrechtliche Benutzungsschonfrist umnotieren!“. In: GRUR 2007, 115

16. Januar 2007
Strafe für E-Mails ohne Pflichtangaben

Computerwoche

15. Januar 2007
Internetadressen in Europa Firmen-Marke verhilft zur EU-Domain. In: Bayerisch-Schwäbische Wirtschaft, 1/2007, Seite 26

01. Januar 2007
Schwerdtfeger, Armin / Bonacker, Eva: Materielles Zivilrecht und Zivilprozessrecht. In: Schwarz (Hrsg.), Recht im Internet

01. Januar 2007
"Abfälle aus privaten Haushaltungen: Sind sie tatsächlich überlassungspflichtig?", Das Grundeigentum 2007

Das Grundeigentum, 2007 S. 273

2007
Geisler, Markus / Giesberts, Ludger: Regelmäßige Beiträge zum Luftverkehrsrecht. In: Logistik-Report, 2004 bis 2007

2006

November 2006
Hedge-Fonds haben es noch immer schwer. In: Handelsblatt

27. Oktober 2006
„IT-Compliance im Unternehmen”, in: Taeger/Wiebe (Hrsg.), Aktuelle Rechtsfragen zu IT und Internet, Tagungsband DSRI Herbstakademie 2006, S. 167 (mit Dr. Lars Lensdorf)

24. Oktober 2006
Burandt, Wolfgang / Eberhardt, Jan: Beratung im Erbrecht – Vor und nach dem Erbfall. 2. Auflage, C.F. Müller Verlag, Heidelberg 2006, 286 Seiten; ISBN 3-8114-3355-5

22. Oktober 2006
Anmerkung zu BGH v. 12.01.2006, ("Unzulässigkeit des Urkundenprozesses bei Schiedsvereinbarung"), EWiR 2006, S. 607; Oktober 2006

27. Juli 2006
"Sperrmüll und freier Wettbewerb", Das Grundeigentum 2006

Das Grundeigentum, 2006 S. 236 f

01. Juli 2006
Rechtliches Management und vertragliche Besonderheiten, K. Fricke u.a. (Hrsg.), Abfall- und Ressourcenwirtschaft, Weimar 2006, S. 233 ff.

Juli 2006
Banner-Austauschvertrag. In: Redeker (Hrsg.), Handbuch der IT-Verträge

27. Juni 2006
„IT-Compliance im Unternehmen”, in: ITRB 2006, S. 206 (mit Dr. Lars Lensdorf)

18. Mai 2006
Die Phoenix-Anleger können wohl am ehesten auf den Staat hoffen; in Frankfurter Allgemeine Zeitung, Ausgabe vom 18.05.2006, Seite 23

03. Mai 2006
Anmerkungen zum "Kannibalen von Rothenburg"-Urteil des OLG Frankfurt vom 03.03.2006 - 14 W 10/06, ZUM 2006, 312 ff.

25. April 2006
Projektbefristung von Arbeitsverhältnissen, Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht (NZA) 2006, S. 411

01. März 2006
Die digitale Privatkopie im Fokus – Ist wirklich nur das Original legal? In: StudZR 1/2006, S. 121 ff.

22. Februar 2006
Anmerkung zu OLG München v. 26.07.2005 ("Schiedsspruch mit vereinbartem Wortlaut"), EWiR 2006, S. 96; Februar 2006

28. Januar 2006
Anmerkungen zu BGH Urteil VIII ZR 375/03 v. 03.11.2004 ("ebay") JR 2006, 160 ff.

Anmerkungen zu BGH Urteil VIII ZR 375/03 v. 03.11.2004 ("ebay") JR 2006, 160 ff.

27. Januar 2006
Mitherausgeber und Mitautor der Loseblattsammlung "Recht im Internet", Kognos Verlag

22. Januar 2006
Verlagsrecht. In: Schwarz/Peschel-Mehner (Hrsg.), Recht im Internet. Der große Rechtsberater für die Online-Praxis, Kognos Verlag

Archive

03. Dezember 2005
Die Kluft kann überwunden werden. Wie Private-Equity-Häuser und Mittelstand zusammenfinden. In: Handelsblatt

01. Dezember 2005
Besprechung der §§ 5 und 8 ff. UWG in Schwarz/Peschel-Mehner, Recht im Internet, Kognos Verlag, Stand Dezember 2005

00. November 2005
Gemeinsam durchstarten. In: Handelsblatt

November 2005
Bandbreite von Optionen. In: Spezial Mittelstand, WirtschaftsWoche

27. Oktober 2005
"Rettungsdienste ausschreiben?", Behörden Spiegel 10/2005

Behörden Spiegel 10/2005, S. 22

27. August 2005
Neumann, Ulrich u.a.: „Abrechnungssäumnis des Vermieters und Rückzahlung erhaltener Betriebskostenvorschüsse im beendeten Mietverhältnis ", veröffentlicht in der NZM 15/2005

06. August 2005
"Neue Verpflichtungen für börsennotierte Unternehmen; das "Jährliche Dokument" im WpPG"; Artikel in Börsenzeitung 6. August 2005

"Neue Verpflichtungen für börsennotierte Unternehmen; das “Jährliche Dokument” im WpPG”

01. August 2005
„Die Zwangsvollstreckung in Internet-Domains unter besonderer Berücksichtigung des Kennzeichenrechts“, Peter Lang Europäischer Verlag der Wissenschaften – Europäische Hochschulschriften

27. Juli 2005
Review of European Copyright Law, World Intellectual Property, Volume 19, Juli 2005, S. 24 ff.

03. Juli 2005
von Becker/Wegner: Offene Probleme der angemessenen Vergütung. In: ZUM - Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht, 2005, S. 695 ff.

30. Juni 2005
Absatzzielvereinbarungen in selektiven Vertriebssystemen: Nach BGH Az. KZR 28/06 noch erlaubt? WRP 2005, 1132-1135

27. Juni 2005
„Auslagerung von IT-Leistungen auf Public Private Partnerships”, in: CR 2005, S. 161 (mit Dr. Lars Lensdorf)

27. Juni 2005
Beitrag in PLG World Book, 2006

24. Juni 2005
Familiensachen - 9., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. 2005. XXIV, 1628 Seiten. Gebunden. lE 98,ISBN 3 8114 1936 6 (C. F. Müller Kommentar) C. F. Müller, Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm

03. Juni 2005
Mezzanine übernimmt bei Finanzierungen größere Rolle. In: Handelsblatt

24. Mai 2005
Burandt, Wolfgang / Mundt, Julia / Hauffe, Anne; Erbrecht leicht gemacht - Eine Einführung zu Erbfolge , Testament und Erbschaftsteuer mit praktischen Fällen, Ewald von Kleist Verlag, Berlin Mai 2005

01. Mai 2005
Zugang zu wissenschaftlicher Information – alternative urheberrechtliche Ansätze, GRUR Int. 2005, 378ff.

01. Mai 2005
Vertragliche Besonderheiten im Auslandsgeschäft - Müll und Abfall 2005, S. 201 ff.

22. April 2005
Anmerkung zu BGH v. 13.01.2005 ("Kompetenz-Kompetenz des Schiedsgerichts"), EWiR 2005, S. 367; April 2005

22. April 2005
Private Schiedsgerichtsbarkeit – eine Alternative für die Medizintechnik-Branche?, mt medizintechnik 02/05; April 2005

01. April 2005
Outsourcing von Buchführungsleistungen in das EU-Ausland

CR 2005, S. 309

April 2005
Geisler, Markus / Boewe, Marius: Aktuelle Entwicklung im Bereich der Slot-Vergabe - Das „Commission Staff Working Document“ und seine Folgen. In: Zeitschrift für Luft- und Weltraumrecht (ZLW), 4/2005, S. 532

27. März 2005
Phoenix-Zusammenbruch gefährdet die ganze Branche / Finanzdienstleistungsunternehmen von erheblichen Entschädigungssummen bedroht – Abwehrstrategien

Börsen-Zeitung vom 20.03.2005, Seite 2.

01. März 2005
Die internationale gerichtliche Zuständigkeit bei grenzüberschreitenden Urheberrechtsverletzungen, in: ZUM 2005, 194

2005
„Die Neuordnung der absoluten Eintragungshindernisse durch den EuGH”. In: Newsletter des Zentrums für Gewerblichen Rechtsschutz, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf, 1/2005

2005
Der Anspruch auf angemessene Vergütung von Rettungs- und Krankentransportleistungen im Rahmen des § 133 SGB V. In: NZS 2005, S. 125

27. November 2004
Informationsrechtliche Gesetzgebungsvorhaben, ZVI 2004, 702

27. November 2004
Legal Protection of the Authenticity - Veröffentlichung

“Legal Protection of the Authenticity” – Eine Darstellung des rechtlichen Schutzes der Authentizität, Originalität und Identität klassischer Fahrzeuge, herausgegeben anlässlich des Internationalen Forums über die Authentizität klassischer Fahrzeuge, ausgerichtet durch die FIVA vom 12.-13. November 2004 in Turin (I).

12. November 2004
Legal Protection of Authenticity - Abhandlung über den Schutz der Authentizität klassischer Fahrzeuge

27. Oktober 2004
"The Hamburg Friendly Arbitration - An Overview" (in German

22. Oktober 2004
Wegner/Wallenfels/Kaboth: Recht im Verlag. 1. Aufl. 2004, Verlag C.H. Beck, München

03. Oktober 2004
Die Hamburger freundschaftliche Arbitrage, Zeitschrift für Schiedsverfahrensrecht (SchiedsVZ) 2004, S. 240; Oktober 2004

01. Oktober 2004
Die Hamburger freundschaftliche Arbitrage - ein Überblick anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des § 20 Platzusancen für den hamburgischen Warenhandel. In: SchiedsVZ Heft 5/2004, S. 240

Die Hamburger freundschaftliche Arbitrage

27. August 2004
Praxishandbuch Internetrecht, Hrsg. Brumme/Weis, Co-Autor, Sparkassenverlag 2004

27. August 2004
EU-Recht und Schranken hoheitlicher Staatstätigkeit, 2004

18. August 2004
"Zulässigkeit eines CAP in Unternehmenskaufverträgen nach dem 01.01.2002"; Artikel in FAZ Recht und Steuern

01. August 2004
Wach, Karl / Epping, Manja / Bonacker, Eva: German Report. In: Ashurst, Study on the conditions of claims for damages in case of infringement of EC competition rules

27. Juli 2004
"Die gewerbliche Sammlung von Hausmüll", AbfallR 2004

AbfallR 2004, S. 194

02. Juli 2004
Serververträge und Haftung für Serverausfälle (CR 2004, 43)

27. Juni 2004
"Die französische société responsabilité limitée und die deutsche GmbH im Vergleich", 2004

24. Juni 2004
Burandt, Wolfgang; "Das arbeitsrechtliche Mandat im Unternehmens- und Anteilskauf" in: Forum Unternehmenskauf 2004 aus dem Münsteraner M&A Studiengang (LL.M./EMBA), Berliner Schriftenreihe zum Steuer- und Wirtschaftsrecht, Hrsg. Birk/Pöllath/Saenger, Sh

15. Mai 2004
Paradigmenwechsel für Projekte: Vertragstypologie der Neuerstellung von Individualsoftware

Computer und Recht 2004, 326 – 331

März 2004
Geisler, Markus / Schmidt, Jens-Peter: State Aid in the Air Transportation Sector. In: Zeitschrift für Luft- und Weltraumrecht (ZLW) 3/2004, S. 347

27. Januar 2004
v. Hartlieb/Schwarz, Handbuch des Film-, Fernseh- und Videorechts, 4. Auflage, 2004, Kapitel Arbeitsrecht

Arbeitsrecht in v. Hartlieb/Schwarz, Handbuch des Film-, Fernseh- und Videorechts, 2004, 4. Auflage

27. Januar 2004
"Outsourcing und Datenschutz" in Outsourcing und (Organic) Insourcing in der Kreditwirtschaft (Hrsg. VÖB), 2004

27. Januar 2004
Recht im Verlag Autoren: Dr. Ulrich Reber

Recht im Verlag

27. Januar 2004
Neumann, Ulrich u.a.: „Gilt die neue Rechtsprechung des BGH zum Erfüllungsort bei Honorarforderungen von Rechtsanwälten auch bei Auslandsberührung ", veröffentlicht im Betriebsberater 2004, 901

27. Januar 2004
Die Vereinbarung auflösender Bedingungen in Darstellerverträgen - Kunstfreiheit als Sachgrund, NZA, 2004, S. 302 ff.

26. Januar 2004
Beitrag in von Hartlieb/Schwarz (Hrsg.), Handbuch des Film-, Fernseh- und Videorechts, 4. Aufl., C.H. Beck, 2004

2004
Ballermann und Prinz: Ist die Gesellschaft bürgerlichen Rechts markenregisterfähig?, DStR 2004, 1924

15. Januar 2004
von Hartlieb/Schwarz, 4. Aufl., Handbuch des Film-, Fernseh-, und Videorechts, Verlag C.H.Beck

01. Januar 2004
Der EGMR und Caroline von Hannover: Mehr Schutz vor der Veröffentlichung von Fotoaufnahmen aus dem Privatleben Prominenter?, ZUM 2004, 818 ff.

Januar 2004
Aktuelle Trends im Bankensektor – Überraschende Aufgaben. In: Going Public Magazin

2004
Teilzeitbeschäftigte Betriebsratsmitglieder, Nomos-Verlag

2004
"Widerruf und Herstellergarantie – Probleme beim Fernabsatz", in Kommunikation & Recht, 2004, S. 559 ff

24. Dezember 2003
Burandt, Wolfgang; Kommentierung der §§ 2274-2289 BGB in: Deutscher Erbrechtskommentar, 1559 Seiten, Deutsche Gesellschaft für Erbrechtskunde (Hrsg.), Carl Heymanns Verlag, Köln . Berlin .Bonn . München, Dezember 2003, ISBN 3-452-24781-3

September 2003
Sanierungsreife Unternehmen als Ziel. PE-Fonds stehen unter Zugzwang. In: Handelsblatt

27. August 2003
Beitrag in Gounalakis (Hrsg.), Rechtshandbuch Electronic Business, C.H. Beck, 2003

Juli 2003
Projektfinanzierung - eine Chance für Investoren und Öffentliche Hand. In: Der Syndicus, Juli/August 2003, S. 17

24. Juni 2003
Burandt, Wolfgang / Franke, Susanne; Unternehmertestament 184 Seiten, C.H.Beck Verlag, München, 2003, ISBN 3-406-51024-8

01. Juni 2003
Local Resale - Wiederverkauf im Ortsnetz. In: Kommunikation & Recht, Heft 6 / 2003; Seite 270 ff.

01. Mai 2003
Resale von Telekommunikationsdienstleistungen. Eine vergleichende Untersuchung der Rechtslage in Deutschland und den USA. Lit-Verlag, Münster 2003

27. Februar 2003
Das Scoring-Verfahren der SCHUFA, MMR aktuell; MMR 2/2003

01. Februar 2003
Erfindungen nach Wegfall des Hochschullehrerprivilegs - transkript 2003, S. 77

31. Januar 2003
UN-Kaufrecht & E-Commerce, Problembereiche bei der Anwendung des Wiener Übereinkommens auf Internet-Verträge (Peter Lang Verlag, ISBN 978-3631514801)

27. Januar 2003
"Elektronische Allgemeine Geschäftsbedingungen" und "Elektronische Informationsdienste" Gounalakis (Hrsg.), Rechtshandbuch Electronic Business, 2003

27. Januar 2003
Beitrag in Loewenheim (Hrsg.), Handbuch des Urheberrechts, C.H. Beck, 2003

Januar 2003
Feststellung der Warenähnlichkeit in neuem Licht? - Anmerkung zum Beschluss des BPatG 32W(pat)7/02 - Twin/TWIN LITE. In: MarkenR 2003, Heft 10, 377

Januar 2003
Zur beabsichtigten Einrichtung eines Flughafensystems Frankfurt und der Aufteilung von Flugverkehr zwischen den Flughäfen Frankfurt/Main und Hahn. In: Zeitschrift für Luft- und Weltraumrecht (ZLW) 1/2003, S. 22

2003
"Links, Frames and meta-tags", in: Building and Enforcing Intellectual Property Value, 2003, S. 371 ff

2003
Die rechtliche Due Diligence im Rahmen von Börsengängen und Unternehmenskäufen. eBook, Verlag RA-Micro Software

2003
Diverse Beiträge zum Thema Oldtimer-Leasing im Handelsblatt und Autobild Klassik

25. September 2002
Private Equity-Fonds sitzen auf einem hohen Liquiditätsberg. In: Handelsblatt

27. August 2002
Die Rechte der Tonträgerhersteller im Internationalen Privatrecht, 2002

Die Rechte der Tonträgerhersteller im Internationalen Privatrecht

01. August 2002
Liability for Damage Caused by Computer Viruses

International Law Office

24. Juli 2002
Amerikanisches und europäisches Arbeitsrecht im Strukturvergleich, Shaker 2002

24. Juni 2002
Burandt, Wolfgang / Eberhardt, Jan: Beratung im Erbrecht II - Nach dem Erbfall. C.F. Müller Verlag, Heidelberg 2002, 322 Seiten; ISBN 3-8114-2367-3

24. Juni 2002
Burandt, Wolfgang (Hrsg.) Beck'sches Mandatshandbuch "Erbrechtliche Unternehmensnachfolge", 450 Seiten, C.H.Beck Verlag, München, 2002, ISBN 3-406-47844-1

22. März 2002
Der Sportsponsoringvertrag. Vertragliche Aspekte des Einzelpersonen-, Institutional- und Eventsponsoring. Nomos Verlag, 2002

05. Februar 2002
Für Privatanleger stellen Dachfonds die sinnvollste Lösung für den Einstieg in ausserbörsliche Beteiligungen dar. Private Equity erfordert einen langen Atem. In: Handelsblatt

01. Februar 2002
Patentierbarkeit gentechnologischer Erfindungen - unter besonderer Berücksichtigung ethischer und rechtspolitischer Aspekte, Humboldt Forum Recht (HFR) 2002, 18ff.

Online abrufbar

27. Januar 2002
"Outsourcing bei Instituten in Deutschland" (Herbert Zerwas/Mathias Hanten/Oliver Bühr, ZBB 2002, 17 ff.)

2002
Zum Begriff der graphischen Darstellbarkeit des Art. 2 Markenrechtsrichtlinie, MarkenR 2002, 1

2002
Internationale Leasingtransaktionen. In: Zeitschrift für Rechtsreferendare (Z.f.R.) 2002, S. 102

24. Dezember 2001
Burandt, Wolfgang, Mitautor im Bereich Erbrecht auf: CD-ROM; Steuerberater Vertrags Office ®, Rudolf Haufe Verlag, Freiburg, Neuauflage Dezember 2001

24. Dezember 2001
Burandt, Wolfgang, Mitautor im Bereich Erbrecht auf: CD-ROM; Rechts & Vertrags Office ®, Rudolf Haufe Verlag, Freiburg, Dezember 2001

14. Dezember 2001
Schuld- und Vertragsrecht geändert

Computerwoche, Ausgabe 50/2001

10. August 2001
Die Täuschung des Kunden bleibt verboten

Computerwoche, Ausgabe 32/2001

01. August 2001
Peer-to-Peer-Kommunikationsplattformen und deren Freistellung von der urheberrechtlichen Verantwortlichkeit, mit Mirjam Schorr, in: ZUM 2001, 672

24. Juni 2001
Burandt, Wolfgang: Beratung im Erbrecht I - Vor dem Erbfall. C.F.Müller Verlag, Heidelberg 2001, 276 Seiten; ISBN 3-8114-2366-5

24. Juni 2001
Burandt, Wolfgang / Leplow, Claudia: Immobilien in Erbschaft und Schenkung, 200 Seiten, ZAP-Verlag, Recklinghausen, 2001, ISBN 3-89655-071-3

Juni 2001
German Project Finance. In: AZUR - Anwälte der Zukunft im Rechtsmarkt, No. 6/2001 (S. 1 des Co-Publishing-Teils)

27. Januar 2001
Recht im Internet, Schwarz/Peschel-Mehner (Hrsg.), seit 2001

Recht im Internet

2001
Die Strafvorschriften des Urheberrechts, Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2001

2001
Projektfinanzierung. In: Zeitschrift für Rechtsreferendare (Z.f.R.), Volume 6 (2001), S. 41

27. November 2000
"Wettbewerbsrechtliche Grenzen der erwerbswirtschaftlichen Betätigung der öffentlichen Hand am Beispiel der Abfallentsorgung", FS Hertin 2000

Festschrift für Paul W. Hertin

28. Juni 2000
Legal Management of Technology Transfer into Foreign Countries (Entsorga 2000, Köln (Tagungsband Internationales Symposium: Information on International Waste Management))

27. Juni 2000
"Handbuch für ausländische Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland", 10. Auflage, 2000, in mehreren Sprachen

24. Juni 2000
Burandt, Wolfgang / Dorn, Michael (Hrsg); Zivilsachen und ihre steuerlichen Folgen in der anwaltlichen Beratungspraxis, Loseblattsammlung 2 Bände, 1936 Seiten, Verlag Recht und Praxis, Kissing, ISBN 3-8232-5805-2

24. Juni 2000
Burandt, Wolfgang; Die einvernehmliche Erbteilsauseinandersetzung in: Krug/Rudolf/Kroiß Anwaltformularbuch Erbrecht, (Schriftsätze. Verträge . Erläuterungen), DeutscherAnwaltVerlag, Bonn, 1. Aufl. 2000, 2. Aufl. 2003, ISBN 3-8240-0328-7

14. Februar 2000
Law and Regulation on Technology Transfer (International Conference on Appropriate Technologies for Municipal Solid Waste and Wastewater Treatment 2000, Bangkok, Thailand (Tagungsband))

27. Januar 2000
"Electronic Business: Auch im Web gelten Rechtsordnungen" (in managementberater 2000)

2000
Taff/Hildebrandt: „Bill Clinton, der Anwalt und der tote Zeuge“, DAJV-Newsletter 2000, 89

01. Januar 2000
Das Schlichtungs- und Schiedsgerichtsverfahren der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO), Peter Lang Verlag, 2000

2000
Die Haftung für Geschäftsführerfehler nach französischem Recht "L'Action en Comblement du Passif", 2000

2000
"Das Deutsche Schiedsverfahrensrecht von 1998 im Vergleich zum English – Arbitration Act 1996", Peter Lang, 2000

24. Juni 1999
Burandt, Wolfgang; Geschäftswelt-Handbuch, Unternehmensrecht, Praxisratgeber für Gründer, Selbständige und Mittelständler, 336 Seiten, Deutscher Sparkassenverlag, Stuttgart, 1999, ISBN 3-09-301 181-7

März 1999
Geisler, Markus / Giesberts, Ludger: Pflicht zur Planfeststellung/Plangenehmigung von Terminalgebäuden auf Flughäfen? In: Zeitschrift für Luft- und Weltraumrecht (ZLW) 3/1999, S. 315

27. Januar 1999
Arbeitsrecht für Film und Fernsehen, ZUM 1999, 368 ff.

Arbeitsrecht für Film und Fernsehen, ZUM 1999, 368 ff.

27. Januar 1999
Die EU-Datenbank-Richtlinie und ihre Umsetzung in das deutsche Recht. Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 1998

15. Januar 1999
Schwarz / Klingner, Mittel der Finanzierungs- und Investitionssicherung im Medien- und Filmbereich, UFITA Bd. 138, 1999, 29 ff.

Schwarz/Klingner, Mittel der Finanzierungs- und Investitionssicherung im Medien- und Filmbereich, UFITA Bd. 138, 1999, 29 ff.

05. Januar 1999
Burandt, Wolfgang; Geschäftswelt-Handbuch, Immobilienrecht, Praxisratgeber für Hausbesitzer, Wohnungseigentümer und Kapitalanleger, 361 Seiten, Deutscher Sparkassenverlag, Stuttgart, 1999, ISBN 3-09-301 129-9

01. Januar 1999
Das SCHUFA-Verfahren und seine datenschutzrechtliche Zulässigkeit, MMR 1999, 395 ff

01. Januar 1999
Die Honorarvereinbarung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer nach § 4 HOAI, 1999, baurechtliche Schriften, Band 50

1999
Geisler, Markus / Giesberts, Ludger: Bodenabfertigungsdienste auf deutschen Flughäfen - Kommentar zur Verordnung über Bodenabfertigungsdienste auf Flugplätzen (BADV), Erich-Schmidt-Verlag, Berlin 1999

24. Dezember 1998
Burandt, Wolfgang, Mitautor im Bereich Erbrecht auf: CD-ROM; Haufe Steuer Office, Rudolf Haufe Verlag, Freiburg, Dezember 1998

Dezember 1998
Night Operation of Chapter-3 Aircraft in Germany. In: The Air and Space Lawer (published in the U.S.A.), 12/1998, S. 10

15. Juli 1998
Internet Domain Names

Computer und Recht 1998, 447

24. Januar 1998
Burandt, Wolfgang / Dorn, Michael; Geschäftswelt-Handbuch, Richtig Vererben, Praxisratgeber für Unternehmer und Privatleute, 256 Seiten, Deutscher Sparkassenverlag, Stuttgart, 1998, ISBN 3-09-301 126-4

01. Januar 1998
Die Werbung mit Tätigkeits- und Interessensschwerpunkten - Ein Beitrag zur Verwirrung, 1998

Januar 1998
Geisler, Markus / Giesberts, Ludger: „Flughafengebühren” - Neue Entwicklungen bei Entgelten für die Benutzung von Flughäfen. In: Zeitschrift für Luft- und Weltraumrecht (ZLW) 1/1998, S. 35

1998
Die Ausgestaltung des Anklageprinzips nach amerikanischem Strafverfahrens- und Verfassungsrecht (Diss.). In: Schriften zum Internationalen Recht, Verlagsbuchhandlung Duncker & Humblot GmbH, Berlin 1998

1998
Geisler, Markus / Giesberts, Ludger: Airport Charges - New European Developments in Airport User Fees. In: Annals of Air and Space Law, Vol. XXIII, McGill University, 1998, S. 109

1998
Geisler, Markus / Eilers, Stephan: Bundes-Bodenschutzgesetz: Bilanz- und steuerrechtliche Erfassung von Umweltschutzmaßnahmen. In: Betriebs-Berater (BB) 47/1998, S. 2411

01. November 1997
Konflikte kostenoptimiert lösen, Akzeptanzmangement erleichtert die Ansiedlung von Großflächen - Lebensmittelzeitung 1997, S. 54 f.

März 1997
Die „Bonusliste“ des Bundesministeriums für Verkehr als Grundlage für Nachtflugbeschränkungen auf deutschen Verkehrsflughäfen? In: Zeitschrift für Luft- und Weltraumrecht (ZLW) 3/1997, S. 307

Januar 1997
Safety Assessment for Foreign Aircraft in the European Union. In: The Air and Space Lawyer (published in the U.S.A., 1/1997), S. 3

1997
New Round to Phase-out Noisier Aircraft Announced. In: International Trade Law & Regulation (ITLR), 1997 (vol. 3), S. 22

01. Juni 1996
„Der Werkbegriff im italienischen und deutschen Urheberrecht“, Urheberrechtliche Abhandlungen, C.H. Beck Verlag

April 1996
Umweltrecht als Investitionshindernis? - Entwicklungen in den USA und Deutschland. In: DAJV-Newsletter 4/1996, S. 188

27. Januar 1996
Die Verfassungsrechtsprechung der Fachgerichte von Berlin (West) im Bereich der konkreten Normenkontrolle in der Zeit des alliierten Status der Stadt (Diedrich, Peter (Diss. FU Berlin), 1996)

01. Oktober 1995
Der "Große Lauschangriff" - ein Anschlag auf die Verfassung?, Zeitschrift für Rechtpolitik (ZRP) 1995, S. 393

01. Juni 1995
Problembereiche des deutschen Abfallrechts mit Relevanz für das polnische Abfallrecht (Deutsch-Polnischer Workshop, Entwicklung der Abfallwirtschaft, Warschau/München 1996 (Tagungsband, S. 65 ff.))

27. Januar 1995
"Das anwaltliche Berufsrecht unter dem Einfluss des Europäischen Integrationsprozesses", 1995

01. Januar 1995
"Die neuere Entwicklung des Urheberpersönlichkeitsrechts in Deutschland und Frankreich", 1995

27. Januar 1984
Mitbestimmungsgesetz und Gestaltungsfreiheit, 1984

Mitbestimmungsgesetz und Gestaltungsfreiheit, 1984

Seite drucken